Zwangsversteigerung Einfamilienhaus mit Garage und Scheune

Versteigerungsdaten / Terminsbestimmung

Titelbild Zwangsversteigerung Einfamilienhaus mit Garage und Scheune

Im Wege der Zwangsvollstreckung soll am 11.04.2017 um 11:00 Uhr folgender Grundbesitz, eingetragen im Grundbuch von Leistadt (Stadt Bad Dürkheim) Blatt 2655, im Amtsgericht Bad Dürkheim, Sitzungssaal 6, öffentlich versteigert werden:

Grundbuch von Leistadt (Stadt Bad Dürkheim) Blatt 2655, Ifd. Nr.1:
Gemarkung Leistadt, Flurstück 1370/9, Gebäude- und Freifläche, Im Obergarten 1, Größe: 319 m².

Verkehrswert gemäß §§ 74a Abs. 5, 85 a Abs. 2 S. 1 ZVG: 195.000,00 EUR

Beschreibung (ohne Gewähr):
Nach Sachverständigenangabe handelt es sich bei dem zu bewertenden Objekt um das mit einem zweigeschossigen Einfamilienhaus mit Garagengebäude und Scheune bebaute Grundstück. Es ist eine Wohneinheit mit 3 Zimmer, Küche, Bad, WC und Dachstudio im Erd-, Ober- und Dachgeschoss und 1 weiterer Bereich mit 2 Räumen im Anbau vorhanden. Es sind diverse Bauschäden/-mängel vorhanden.
Wohnfläche:
Erd-, Ober- und Dachgeschoss: 3 Zimmer, Küche, Bad, WC u. Dachstudio: ca. 118 m².
Anbau: 2 Räume: ca. 30,00 m².

Alle Angaben ohne Gewähr!

» Amtliche Bekanntmachung
Aktenzeichen:
K 10/15
Termin:
11.04.2017 um 11:00 Uhr
Objekttyp:
Einfamilienhaus
Verkehrswert:
195.000,00 €
Wertgrenzen:
In einem früheren Termin wurde nach § 74a wegen Nichterreichens der 7/10 Grenze der Zuschlag versagt.
Wertermittlungsstichtag:
27.08.2015
Versteigerungsart:
Zwangsversteigerung
Besichtigung:
Das Objekt konnte vom Gutachter von innen und von außen besichtigt werden.
» Objektbilder (10) » Gutachten als PDF

Objektbilder

Objektbeschreibung:

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um ein Einfamilienhaus mit Anbau, Garagengebäude und Scheune.

Das 2-geschossige Wohnhaus wurde ca. 1920 (genaues Baujahr unbekannt) in massiver Bauweise errichtet. Es ist teilunterkellert, das Dachgeschoss hat man zu Wohnzwecken ausgebaut. Notwendige Unterhaltungsmaßnahmen sind erbracht worden, ca. 1994 erfolgte die Aufstockung des Bestandsgebäudes und die Teilerneuerung des Innenausbaus. Es zeigt sich eine zweckmäßige/individuelle, tlw. nur eingeschränkt nutzbare, für das Bauobjekt zeit- und arttypische Grundrissgestaltung. Die Belichtung und Besonnung ist gut bis befriedigend, die Bäder haben Tageslicht. Das Bewertungsobjekt ist nach Norden, Westen u. Süden (Hof u. Straße) orientiert. Der Sachverständige stellte einige Mängel und Schäden fest. Der bauliche Zustand ist als gut, tlw. nur als befriedigend einzustufen.

Die Räumlichkeiten mit einer Gesamtwohnfläche von ca. 148 m² teilen sich auf in:

EG: Wohnen/Essen, Küche, WC, Flur.
OG: Schlafen, Kind, Diele, Bad mit Heizung.
Dachspitz: 1 Zimmer, Balkon, Terrasse/Freisitz.
Anbau: 2 Büros, Büroflur - ca. 30 m².

Auf dem Grundstück befindet sich noch ein nicht unterkellerter Scheunenanbau. Die Zwischendecke kann von der Gebäuderückseite ebenerdig betreten werden, hier ist ein offener Garagenstellplatz mit Garagentor vorhanden. Das Satteldach ist mit Ziegeln eingedeckt. Im Erdgeschoss ist ein großer Werkstattraum vorhanden, die Holzdecke ist durch einen starken Stahlträger gestützt. Die Decke im Bereich des PKW- Stellplatzes
ist ebenfalls zusätzlich unterstützt. Im Anbau an die Scheune sind zwei Garagen vorhanden. Der Altbestand wurde ebenfalls um 1994 umgebaut, das tiefer liegende Dach an die Dachform der Scheune angepasst. Der Dachbereich über dem Garagenplatz zur Scheune hin ist über eine schmale Holztreppe zugänglich und wird als Hobbyraum genutzt. Die Gebäude befinden sich in einem schlechten, überalterten dem Alter u. der Nutzungsart entsprechenden Unterhaltungszustand. Insbesondere die erdberührten Außenwände sind stark feucht.

Zum Zeitpunkt der Wertermittlung war das Objekt eigen genutzt.

Ausstattung:

Wohnhaus:

Dachform: Satteldach sowie Anbau mit Flachdach.
Bodenbeläge: KG: Naturboden und Fliesen // EG: überw. Fliesen, tlw. Teppichboden // OG: überw. Laminat // WC/Bad: Fliesen/PVC-Belag // Küchenbereich: Fliesen // Treppenräume: Fliesen u. Laminat.
Fenster: überw. Holzfenster, isolierverglast, tlw. isolierverglaste Kunststofffenster; Rollläden aus Kunststoff und Holzklappläden.
Heizung: Gaszentralheizung, tlw. mit Fußbodenheizung, Plattenheizkörper mit Thermostatventil.
Warmwasser: zentral über Heizung.
Elektroinstallation: leicht unterdurchschnittliche Ausstattung; Telefonanschluss, nur Klingelanlage.
Sanitäre Installationen: Bad: Dusche mit Duschabtrennung, Waschbecken, WC, in Sanitärfarbe; einfache bis mittlere Ausstattung u. Ausführung // Gäste-WC mit Waschbecken und WC im Dielenbereich vorhanden.
Besondere Bauteile: Balkon/Überdachung, Zugangsstufen, Kellertreppe.

Lage:

Das Versteigerungsobjekt befindet sich in Bad Dürkheim (ca. 18.400 Einwohner), im Stadtteil Leistadt (ca. 1.000 Einwohner).

Das polygonal geschnittene Grundstück liegt am alten Ortskernrandbereich an einer voll ausgebauten Erschließungsstraße mit überwiegend Anliegerverkehr. Es sind nur teilweise schmale Gehwege vorhanden. Die Grundstücke der näheren Umgebung sind vorherrschend gemischte Bauflächen, überwiegend mit 2- geschossigen Wohn- u. landwirtschaftlichen Gebäuden bebaut (geschlossene Bauweise (Gebäude(gruppen) über 50 m)). Es handelt sich um eine mittelgute Wohnlage.

Der Bezirk ist an den öffentlichen Nahverkehr angebunden. Die nächstgelegene Bushaltestelle befindet sich an der Hauptstraße. Geschäfte des tägl. Bedarfs können direkt im Ortszentrum erreicht werden. Der nächstgelegene Autobahnanschluss liegt an der A 650 in ca. 5 km und der A 6 in ca. 10 km Entfernung. Der Bahnhof von Bad Dürkheim liegt im Stadtzentrum.

Veröffentlichung im Auftrag und Namen:

Amtsgericht Bad Dürkheim
Seebacher Str. 2
67098 Bad Dürkheim

Telefon: 06322-965-134
Sprechzeiten: Mo.-Fr. 9:00-11:30

» Infos zum Amtsgericht
» Infos zur Sicherheitsleistung
» Anmeldung von Rechten

Gläubiger(-Vertreter)/Ansprechpartner:

Sparkasse Rhein-Haardt, Frau Bruhn, Tel. 06322/937- 30883

Objektdaten:

Aktenzeichen:
K 10/15
Termin:
11.04.2017 um 11:00 Uhr
Objekttyp:
Einfamilienhaus
Verkehrswert:
195.000,00 €
Wohnfläche ca.:
148 m²
Grundstücksfläche ca.:
319 m²
Objekt Zustand:
befriedigend
Baujahr ca.:
1920
Etagenanzahl:
2
Heizungsart:
Zentralheizung
verfügbar:
eigen genutzt
Nebengebäude:
Nebengebäude
Balkon:
Balkon
Terrasse:
Terrasse
Garage:
Garage
Bad mit Dusche:
Bad mit Dusche
Bad mit Fenster:
Bad mit Fenster

Lage und Anfahrt zum Objekt:

Adresse
Im Obergarten 1
67098 Bad Dürkheim-Leistadt

Dieses Objekt wird veröffentlicht im Auftrag und im Namen des o. g. Amtsgerichts, des Gläubigers bzw. Gläubigervertreters

(Alle Angaben ohne Gewähr. Mehr...)