Corona - Stand der Dinge bei versteigerungspool.de sowie den Amtsgerichten in Deutschland

Liebe Besucher und Bieter-Interessenten von versteigerungspool.de.

Die Amtsgerichte sind laufend dabei, Zwangsversteigerungs-Termine neu zu terminieren, durchzuführen, sowie die für solche Termine erforderlichen CORONA-Schutzmaßnahmen festzulegen. Selbstverständlich werden diese immer wieder an die aktuelle Lage angepasst. Amtsgerichte, die bei uns veröffentlichen, unterstützen wir dabei tatkräftig. Sobald Amtsgerichte uns über Schutzmaßnahmen informieren, veröffentlichen wir diese auf der Stammseite des jeweiligen Amtsgerichtes SOWIE auch auf der jeweiligen Objekt-Exposé-Seite.

Wir bitten Sie, vor der Wahrnehmung eines Versteigerungs-Termins im Amtsgericht, die aktuellen Informationen zu den CORONA-Schutzmaßnahmen auf versteigerungspool.de einzusehen. Die Einhaltung der Schutzmaßnahmen gewährleistet den Schutz vor Covid-19 für Sie als Bietinteressent und alle anderen Teilnehmer der Versteigerung, sowie eine Entlastung der Rechtspflegerinnen und Rechtspfleger.

Wenn Sie weitergehende fachliche Fragen zu Zwangsversteigerungen haben, finden Sie in unserem Fachforum "zv-forum.de" wertvolle Antworten. Wir bitten sie dabei um Verständnis, dass wir für diese Informationen keine Gewähr bzgl. Vollständigkeit oder inhaltliche Fehler geben können.

Wir halten Sie auf diesem Weg weiterhin auf dem Laufenden. 

Bleiben Sie gesund!
Ihr Team von versteigerungspool.de

Zwangsversteigerung Einfamilienhaus

Versteigerungsdaten / Terminsbestimmung

Titelbild Zwangsversteigerung Einfamilienhaus

Im Wege der Zwangsvollstreckung soll am 21.04.2021 um 09:00 Uhr folgender Grundbesitz im Amtsgericht Merzig - Zweigstelle Wadern, 66687 Wadern, Gerichtsstraße 7, großer Sitzungssaal, öffentlich versteigert werden:

Verkehrswert: 85.900,00 € (lfd. Nr. 1) und 10.600,00 € (lfd. Nr. 2)
Gesamtverkehrswert (inklusive Photovoltaikanlage): 96.500,00 €

Vollständige Versteigerungsdaten zu diesem Verfahren entnehmen Sie bitte der amtlichen Bekanntmachung unter folgendem Link:

» Amtliche Bekanntmachung
» Objektbilder (7) » Gutachten als PDF
Aktenzeichen:
10 K 13/14
Termin:
21.04.2021 um 09:00 Uhr
Objekttyp:
Einfamilienhaus
Verkehrswert:
96.500,00 €
Wertgrenzen:
gelten nicht mehr. In einem früheren Termin ist der Zuschlag aus den Gründen des § 74a oder § 85a ZVG versagt worden. In dem nunmehr anberaumten Termin kann daher der Zuschlag auch auf ein Gebot erteilt werden, das weniger als die Hälfte des Grundstückswertes beträgt.
Wertermittlungsstichtag:
10.02.2015
Versteigerungsart:
Zwangsversteigerung
Besichtigung:
Das Objekt konnte vom Gutachter von innen und von außen besichtigt werden.

Objektbilder

Objektdaten

Aktenzeichen:
10 K 13/14
Termin:
21.04.2021 um 09:00 Uhr
Objekttyp:
Einfamilienhaus
Verkehrswert:
96.500,00 €
Wohnfläche ca.:
161 m²
Grundstücksfläche ca.:
1.027 m²
Zimmeranzahl:
8
Objekt Zustand:
renovierungsbedürftig
Baujahr ca.:
1909
Etagenanzahl:
2
Heizungsart:
Zentralheizung
verfügbar:
leer stehend
Nebengebäude:
Nebengebäude
Balkon:
Balkon
Garage:
Garage
Bad mit Dusche:
Bad mit Dusche

Objektbeschreibung:

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um ein Einfamilienhaus (zwei Flurstücke) incl. Photovoltaikanlage.

Das teilunterkellerte, 2-geschossige Wohnhaus wurde ca. 1909 in massiver Bauweise errichtet. In späteren Jahren erfolgte die Modernisierung von Fenster, Heizung, Dacheindeckung und eine teilw. Verbesserung der Leitungssysteme. Es zeigt sich eine individuelle und für das Baujahr zeittypische Grundrissgestaltung mit ausreichender Belichtung und Besonnung. Der bauliche Zustand ist gerade noch befriedigend. Es besteht ein Unterhaltungsstau und allgemeiner Renovierungsbedarf. Das Wertermittlungsobjekt verfügt über eine Photovoltaik-Aufdachanlage.

Die Räumlichkeiten mit einer Gesamtwohnfläche von ca. 161 m² teilen sich auf in:

Erdgeschoss: Flur, Küche, Bad, 2 Zimmer (zuzügl. Heizungsraum) - Wohnfläche ca. 68 m².
Obergeschoss: Flur, Gäste-WC, 6 Zimmer, Balkon - Wohnfläche ca. 93 m².

Auf dem Grundstück befindet sich noch eine Scheune mit Garage und Tankraum. Die Garage kann als solche zum Abstellen von Kraftfahrzeugen aufgrund der fehlenden Rangiermöglichkeit kaum genutzt werden. Weiterhin ist ein Schuppen (ehemaliger Schweinestall) vorhanden.

Zum Zeitpunkt der Wertermittlung war das Objekt leer stehend.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2019

Ausstattung:

Dachform: Satteldach.
Bodenbeläge: schwimmender Estrich und Holzdielen mit Teppichboden, Parkett, PVC, Fliesen; Fußleisten aus Holz.
Fenster: aus Holz, Kunststoff und Aluminium, überwiegend isolierverglast, teilw. einfachverglast (unterschiedliche Baujahre); Rollläden aus Kunststoff.
Heizung: Zentralheizung, mit flüssigen Brennstoffen (Öl), Baujahr 2006.
Elektroinstallation: einfache bis mittlere Ausstattung.
Sanitäre Installationen: Bad EG: eingebaute Dusche, WC, Handwaschbecken, mittlere Ausstattung, mittlere Armaturen; weiße Sanitärobjekte // Gäste-WC OG: Toilette.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2019

Lage:

Das Versteigerungsobjekt befindet sich in Wadern, im Ortsteil Noswendel.

Das unregelmäßig geschnittene Grundstück liegt in der Ortsmitte an der Ortsdurchgangsstraße mit mäßigem Verkehr; beiderseitige Gehwege sind vorhanden. Die Nachbarschaftsbebauung besteht überwiegend aus wohnbaulichen Nutzungen; Reihenhausbebauung. Die Wohnlage wird als einfach eingestuft. Die Entfernung zum Ortszentrum beträgt ca. 0,5 km. Geschäfte des täglichen Bedarfs sowie Schulen und Ärzte sind jeweils ca. 2,5 km entfernt (Wadern Stadt).

Weitere Entfernungen:

nächstgelegene größere Stadt: Merzig, ca. 25 km.
Bundesstraßen: B 268, ca. 4 km.
Autobahnzufahrt: A1 Anschlussstelle Primstal, ca. 13 km.
Bahnhof: Lebach, ca. 17 km.
Flughafen: Saarbrücken-Ensheim, ca. 60 km.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2019

Sonstiges:

Diese Zwangsversteigerung weist folgende Besonderheit auf: Das oben beschriebene Objekt wird gemeinsam mit einem oder mehreren anderen Objekten versteigert. Dies ist ersichtlich aus den Versteigerungsdaten / Terminsbestimmung (siehe oben). Dabei besteht die Möglichkeit, die Versteigerungsobjekte einzeln oder in einem Gesamtgebot zu ersteigern. Das wird sich jedoch erst beim Versteigerungstermin ergeben und vom entsprechenden Rechtspfleger bekannt gegeben. Nähere Informationen hierzu erfragen Sie bitte bei Gericht, dem Gläubiger oder dem vom Gläubiger beauftragten Vertreter/Makler.

Wenn hier kein bzw. nur eines der vorhandenen Gutachten zum Download zur Verfügung gestellt wurde, können alle Gutachten unter dem jeweiligen Aktenzeichen oder beim Amtsgericht eingesehen werden.


Veröffentlichung im Auftrag und Namen:

Amtsgericht Merzig - Zweigstelle Wadern
Gerichtsstr. 7
66687 Wadern

Telefon Geschäftsstelle: 06871/9205-27
Sprechzeiten: Mo.-Fr. 08:30 - 12:00 Uhr

» Infos zum Amtsgericht
» Infos zur Sicherheitsleistung
» Anmeldung von Rechten

Gläubiger(-Vertreter)/Ansprechpartner:

ADAXIO AMC GmbH, Hohenstaufenstraße 7, 65189 Wiesbaden

Objektdaten:

Aktenzeichen:
10 K 13/14
Termin:
21.04.2021 um 09:00 Uhr
Objekttyp:
Einfamilienhaus
Verkehrswert:
96.500,00 €
Wohnfläche ca.:
161 m²
Grundstücksfläche ca.:
1.027 m²
Zimmeranzahl:
8
Objekt Zustand:
renovierungsbedürftig
Baujahr ca.:
1909
Etagenanzahl:
2
Heizungsart:
Zentralheizung
verfügbar:
leer stehend
Nebengebäude:
Nebengebäude
Balkon:
Balkon
Garage:
Garage
Bad mit Dusche:
Bad mit Dusche

Lage und Anfahrt zum Objekt:

Adresse
Zum Pavillon 15
66687 Wadern-Noswendel

Dieses Objekt wird veröffentlicht im Auftrag und im Namen des o. g. Amtsgerichts, des Gläubigers bzw. Gläubigervertreters

(Alle Angaben ohne Gewähr. Mehr...)

AGB | Datenschutzerklärung | Cookies | Widerrufsrecht | Impressum | Kontakt | Über uns