Zwangsversteigerung Einfamilienhaus

Versteigerungsdaten / Terminsbestimmung

Titelbild Zwangsversteigerung Einfamilienhaus

Im Wege der Zwangsvollstreckung soll am 09.09.2019 um 10:00 Uhr folgender Grundbesitz im Amtsgericht Völklingen, Karl-Janssen-Straße 35, Saal 06 A, öffentlich versteigert werden:

Verkehrswerte:
1.170,- € (lfd. Nr. 3) und
107.330,- € (lfd. Nr. 4)
Gesamtverkehrswert: 108.500,- €

Objektbeschreibung (ohne Gewähr):
Einfamilienhaus mit Garage und Nebengebäude in 66352 Großrosseln, Karlsbrunner Straße 47.

Vollständige Versteigerungsdaten zu diesem Verfahren entnehmen Sie bitte der amtlichen Bekanntmachung unter folgendem Link:

» Amtliche Bekanntmachung
» Objektbilder (2) » Gutachten als PDF
Aktenzeichen:
4 K 18/17
Termin:
09.09.2019 um 10:00 Uhr
Objekttyp:
Einfamilienhaus
Verkehrswert:
108.500,00 €
Wertgrenzen:
gelten nicht mehr. In einem früheren Termin ist der Zuschlag aus den Gründen des § 74a oder§ 85a ZVG versagt worden. In dem nunmehr anberaumten Termin kann daher der Zuschlag auch auf ein Gebot erteilt werden, das weniger als die Hälfte des Grundstückswertes beträgt.
Wertermittlungsstichtag:
14.12.2018
Versteigerungsart:
Zwangsversteigerung
Besichtigung:
Das Objekt konnte vom Gutachter von innen und von außen besichtigt werden.

Objektbilder

Objektdaten

Aktenzeichen:
4 K 18/17
Termin:
09.09.2019 um 10:00 Uhr
Objekttyp:
Einfamilienhaus
Verkehrswert:
108.500,00 €
Wohnfläche ca.:
137,83 m²
Objekt Zustand:
sanierungsbedürftig
Etagenanzahl:
3
Heizungsart:
Ofen
verfügbar:
eigen genutzt
Nebengebäude:
Nebengebäude
Balkon:
Balkon
Garten/-mitbenutzung:
Garten/-mitbenutzung
Garage:
Garage

Objektbeschreibung:

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um ein Einfamilienhaus (2 Flurstücke).

Das 1- bis 2-Familienhaus hat eine Garage im Erdgeschoss. Hinter dem Haupthaus befindet sich ein Nebengebäude. Das Gebäude hat 3 Vollgeschosse, da das Dachgeschoss hier als Vollgeschoss gerechnet werden kann. Das Baujahr des Einfamilienhauses ist nicht bekannt (um ca. 1930). Der Umbau zu einem Wohnhaus erfolgte ca. 1954, Ausbau und Erweiterung 2004.

Die Gebäudeorientierung (Rückseite Nordwesten), sowie die Anordnung der Fenster und die damit verbundene natürliche Belichtung ist befriedigend. Alle Räume (außer Kernbereich) sind entsprechend mit Tageslicht versorgt. Die Fensterflächen sind in ausreichender Anzahl vorhanden. Das Gebäude macht einen mäßigen Gesamteindruck, mit deutlich erkennbarem Sanierungs- und Renovierungsbedarf. Die Wohnfläche beträgt ca. 137,83 m².

Nebengebäude:
Feuchtigkeit und Schimmelbildung im Nebengebäude, das nicht für Wohnzwecke ausreichend, jedoch vorrübergehend so genutzt wurde.

Zum Zeitpunkt der Wertermittlung war das Objekt eigen genutzt.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2019

Ausstattung:

Heizung: Einzelöfen.
Warmwasserbereitung: dezentral elektrisch über Boiler oder Durchlauferhitzer.
Fenster: weitestgehend Holzrahmenprofile mit Zweifachverglasung, technisch überaltert, mit Rollläden.
Bodenbeläge: verschiedene, Holz und Betonboden und Betonwerkstein im EG, ansonsten Fliesenbeläge, PVC, Teppiche und Holzdielen.
Elektroinstallation: einfache Elektroinstallation, den Bauzeitpunkten und der Nutzungsart entsprechend. Unzureichende Leitungsquerschnitte für Durchlauferhitzer.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2019

Lage:

Das Versteigerungsobjekt befindet sich in der Nähe des Ortszentrums von Grossrosseln, ca. 8.000 Einwohner.

Das Grundstück grenzt einseitig an den öffentlichen Verkehrsraum (Gehweg), sowie an die umgebenden Nachbargrundstücke. Das Grundstück ist L-förmig und steigt um ca. 1 Geschoss vom Hof zum Gartenbereich an. Die Nachbarschaftsbebauung besteht vorherrschend aus einer Wohnbebauung.

In Grossrosseln besteht eine gute Versorgung des täglichen Bedarfs, mit verschiedenen Einkaufsmöglichkeiten. Die Erreichbarkeit mit dem ÖPNV ist gegeben.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2019

Sonstiges:

Diese Zwangsversteigerung weist folgende Besonderheit auf: Das oben beschriebene Objekt wird gemeinsam mit einem oder mehreren anderen Objekten versteigert. Dies ist ersichtlich aus den Versteigerungsdaten / Terminsbestimmung (siehe oben). Dabei besteht die Möglichkeit, die Versteigerungsobjekte einzeln oder in einem Gesamtgebot zu ersteigern. Das wird sich jedoch erst beim Versteigerungstermin ergeben und vom Rechtspfleger bekannt gegeben. Nähere Informationen hierzu erfragen Sie bitte bei Gericht, dem Gläubiger oder dem vom Gläubiger beauftragten Vertreter/Makler.

Wenn hier kein bzw. nur eines der vorhandenen Gutachten zum Download zur Verfügung gestellt wurde, können alle Gutachten unter dem jeweiligen Aktenzeichen oder beim Amtsgericht eingesehen werden.


Veröffentlichung im Auftrag und Namen:

Amtsgericht Völklingen
Karl-Janssen-Str. 35
66333 Völklingen

Telefon Geschäftsstelle: 06898-203324
erreichbar: Mo.-Fr. von 8.30- 12.00 Uhr und 13.30-15.00 Uhr

» Infos zum Amtsgericht
» Infos zur Sicherheitsleistung
» Anmeldung von Rechten

Gläubiger(-Vertreter)/Ansprechpartner:

keine Angabe

Objektdaten:

Aktenzeichen:
4 K 18/17
Termin:
09.09.2019 um 10:00 Uhr
Objekttyp:
Einfamilienhaus
Verkehrswert:
108.500,00 €
Wohnfläche ca.:
137,83 m²
Objekt Zustand:
sanierungsbedürftig
Etagenanzahl:
3
Heizungsart:
Ofen
verfügbar:
eigen genutzt
Nebengebäude:
Nebengebäude
Balkon:
Balkon
Garten/-mitbenutzung:
Garten/-mitbenutzung
Garage:
Garage

Lage und Anfahrt zum Objekt:

Adresse
Karlsbrunner Straße 47
66352 Großrosseln

Dieses Objekt wird veröffentlicht im Auftrag und im Namen des o. g. Amtsgerichts, des Gläubigers bzw. Gläubigervertreters

(Alle Angaben ohne Gewähr. Mehr...)

AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt | Über uns