Corona - Stand der Dinge bei versteigerungspool.de sowie den Amtsgerichten in Deutschland

Liebe Besucher und Bieter-Interessenten von versteigerungspool.de.

Die Amtsgerichte sind laufend dabei, Zwangsversteigerungs-Termine neu zu terminieren, durchzuführen, sowie die für solche Termine erforderlichen CORONA-Schutzmaßnahmen festzulegen. Selbstverständlich werden diese immer wieder an die aktuelle Lage angepasst. Amtsgerichte, die bei uns veröffentlichen, unterstützen wir dabei tatkräftig. Sobald Amtsgerichte uns über Schutzmaßnahmen informieren, veröffentlichen wir diese auf der Stammseite des jeweiligen Amtsgerichtes SOWIE auch auf der jeweiligen Objekt-Exposé-Seite.

Wir bitten Sie, vor der Wahrnehmung eines Versteigerungs-Termins im Amtsgericht, die aktuellen Informationen zu den CORONA-Schutzmaßnahmen auf versteigerungspool.de einzusehen. Die Einhaltung der Schutzmaßnahmen gewährleistet den Schutz vor Covid-19 für Sie als Bietinteressent und alle anderen Teilnehmer der Versteigerung, sowie eine Entlastung der Rechtspflegerinnen und Rechtspfleger.

Wenn Sie weitergehende fachliche Fragen zu Zwangsversteigerungen haben, finden Sie in unserem Fachforum "zv-forum.de" wertvolle Antworten. Wir bitten sie dabei um Verständnis, dass wir für diese Informationen keine Gewähr bzgl. Vollständigkeit oder inhaltliche Fehler geben können.

Wir halten Sie auf diesem Weg weiterhin auf dem Laufenden. 

Bleiben Sie gesund!
Ihr Team von versteigerungspool.de

Zwangsversteigerung Einfamilienhaus

Versteigerungsdaten / Terminsbestimmung

Titelbild Zwangsversteigerung Einfamilienhaus

Im Wege der Zwangsvollstreckung soll am 16.03.2022 um 09:00 Uhr folgender Grundbesitz im Amtsgericht Oldenburg (Oldb), Elisabethstr. 8, 26135 Oldenburg (Oldb), Raum: Saal 1 (HG) öffentlich versteigert werden:

Eingetragen im Grundbuch Hatten Blatt 6049

Einfamilienhaus

Verkehrswert: Grundbuch von Hatten Blatt 6049 lfd.Nr. 4: 215.000,00 € Hinweis: Wegen der Corona-Pandemie notwendige Schutzmaßnahmen im Sitzungsbetrieb führen dazu, dass räumliche Kapazitäten nicht in gewohntem Umfang bereitstehen. Insoweit kann es dazu kommen, dass anberaumte Versteigerungstermine durch das Gericht kurz vor dem Sitzungstag, am Sitzungstag oder kurz vor oder selbst während des Termins aufgehoben oder verlegt werden müssen, wenn die zwingend einzuhaltenden Schutzmaßnahmen - insbesondere das Abstandsgebot - aufgrund großer Teilnehmerzahlen im Sitzungssaal nicht mehr sichergestellt werden können.   Um die erforderlichen Mindestabstände gewährleisten zu können, müssen Sie damit rechnen, dass nur Bietinteressenten am Versteigerungstermin teilnehmen können. Als Nachweis ist bei der Eingangskontrolle das Vorzeigen der nötigen gesetzlich vorgeschriebenen Sicherheitsleistung erforderlich (z.B. Verrechnungscheck, Bürgschaft, Überweisungsbestätigung).   Zugang zum Termin erhalten Verfahrensbeteiligte und Bietinteressenten nur unter 3G-Voraussetzungen (genesen, geimpft, getestet)! Die Anordnung weiterer sitzungspolizeilicher Maßnahmen (z.B. 2G+-Regelung) bleibt ausdrücklich vorbehalten.  Bietinteressenten wird daher empfohlen über das gerichtliche Veröffentlichungsportal www.zvg-portal.de vor Anreise den dort veröffentlichten Stand zu prüfen.

Zusammenstellung von Verfahrensinformationen:

Um Ihnen die Informationsbeschaffung zu erleichtern, haben wir für Sie recherchiert und nachfolgende Daten zu diesem Aktenzeichen zusammengestellt. Dies ist ein Service von immobilienpool.de.

» Amtliche Bekanntmachung
kein Gutachten vohanden
Aktenzeichen:
0042 K 0007/2020
Termin:
16.03.2022 um 09:00 Uhr
Objekttyp:
Sonstiges Haus
Verkehrswert:
siehe Gutachten
Wertgrenzen:
keine Angabe
Versteigerungsart:
Zwangsversteigerung
Besichtigung:
Keine Angabe

Objektdaten

Aktenzeichen:
0042 K 0007/2020
Termin:
16.03.2022 um 09:00 Uhr
Objekttyp:
Sonstiges Haus

Objektbeschreibung:

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um: Einfamilienhaus

bebautes Grundstück (Einfamilienhaus mit Einliegerwohnung und Anbau sowie Nebengebäude) in der Ortschaft Hatterwüsting der Gemeinde Hatten, Sandweg 2; Gemäß Gutachten: Einfamilienhaus mit Einliegerwohnung, Baujahr: 1965 (Wohnhausanbau 1984)‘; Aufteilung: Kellergeschoss (teilweise unterkellert), Erdgeschoss, Dachgeschoss (voll ausgebaut im Einfamilienhaus); Wohnfläche ca. 165 m²; Erhaltungszustand: unterdurchschnittlich mit Instandhaltungs – und Instandsetzungsdefiziten; Nebengebäude (Abstellgebäude) abgängig; Ziergarten mit Rasenfläche

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg bei Ihrer Suche nach Ihrer Traum-Immobilie!


Schnellzugriff:

Verfahren des Amtsgerichts:

Amtsgericht Oldenburg
Elisabethstraße 8
26135 Oldenburg

» Infos zum Amtsgericht
» Infos zur Sicherheitsleistung
» Anmeldung von Rechten

Wichtiger Hinweis:

Zusammenstellung von Verfahrensinformationen:

Dieses Amtsgericht veröffentlicht seine Verfahren noch nicht auf unseren Seiten. Um Ihnen die Informationsbeschaffung zu erleichtern, haben wir für Sie recherchiert und, falls verfügbar, entsprechende Daten zusammengestellt.

Dies ist ein Service von immobilienpool.de.
Gutachten können Sie über eine Recherche-/ Bereitstellungsgebühr direkt bei uns herunterladen.

Urheberrechtshinweis zu angezeigten Objekt-Bildern in digitalen Exposès dieses Amtsgerichts:

Sofern in digitalen Immobilien-Exposés dieses Amtsgerichts Bildmaterial angezeigt wird, unterliegt dieses dem Urheberrecht. Sofern dieses Bildmaterial dem PDF-Gutachten oder PDF-Exposé entnommen ist, gelten die Urheberrechte, die in den vorgenannten Dokumenten genannt werden. Das Urheberrecht liegt dabei entweder beim Gutachter selbst oder bei von ihm für die Erstellung des Bildmaterials beauftragten Personen. 

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg bei der Suche nach Ihrer Traum-Immobilie!

Gläubiger(-Vertreter)/Ansprechpartner:

keine Angabe

Objektdaten:

Aktenzeichen:
0042 K 0007/2020
Termin:
16.03.2022 um 09:00 Uhr
Objekttyp:
Sonstiges Haus

Lage und Anfahrt zum Objekt:

Adresse
Sandweg 2
26209 Hatten, Hatterwüsting

(Alle Angaben ohne Gewähr. Mehr...)

AGB | Datenschutzerklärung | Cookies | Widerrufsrecht | Impressum | Kontakt | Über uns