Zwangsversteigerung Wohn- und Gaststättenanwesen

Versteigerungsdaten / Terminsbestimmung

Titelbild Zwangsversteigerung Wohn- und Gaststättenanwesen

Im Wege der Zwangsvollstreckung soll am 03.08.2018 um 10:30 Uhr folgender Grundbesitz im Amtsgericht Göttingen, Eingang Maschmühlenweg 11, Saal B 11, öffentlich versteigert werden:

der herrenlose Grundbesitz, eingetragen im Grundbuch von

Gelliehausen Blatt 168,
lfd. Nr. 1, Gemarkung Gelliehausen, Flur 1, Flurstück 58/8, Hof- und Gebäudefläche, Am Kauke 12, bebaut mit einem eingeschossigen, unterkellerten, Einfamilienhaus mit ausgebautem Dachgeschoss und einem eingeschossigen Gaststättenanbau nebst eingeschossigem teilunterkellerten Versammlungsgebäude und Garage, Größe 893 m².

und

Gelliehausen Blatt 212,
lfd. Nr. 1, Gemarkung Gelliehausen, Flur 1, Flurstück 58/7, Hof- und Gebäudefläche, Am Kauke, bebaut mit einem eingeschossigen, nicht unterkellerten Einfamilienhaus und einem Nebengebäude, Größe 377 m².

Verkehrswerte:
Gelliehausen Blatt 168: 78.000 EUR,
Gelliehausen Blatt 212: 53.000 EUR,
Gesamt mithin: 131.000 EUR.

» Amtliche Bekanntmachung
» Objektbilder (8) » Gutachten als PDF
Aktenzeichen:
75 K 19/17
Termin:
03.08.2018 um 10:30 Uhr
Objekttyp:
Wohn- und Geschäftshaus
Verkehrswert:
131.000,00 €
Wertgrenzen:
gelten nicht mehr. In einem früheren Termin ist der Zuschlag aus den Gründen des § 74a oder § 85a ZVG versagt worden. In dem nunmehr anberaumten Termin kann daher der Zuschlag auch auf ein Gebot erteilt werden, das weniger als die Hälfte des Grundstückswertes beträgt.
Wertermittlungsstichtag:
18.09.2017
Versteigerungsart:
Zwangsversteigerung
Besichtigung:
Das Objekt konnte vom Gutachter nur in Teilbereichen besichtigt werden.

Objektbilder

Objektdaten

Aktenzeichen:
75 K 19/17
Termin:
03.08.2018 um 10:30 Uhr
Objekttyp:
Wohn- und Geschäftshaus
Verkehrswert:
131.000,00 €
Objekt Zustand:
unrenoviert
Baujahr ca.:
1966 und jünger
Etagenanzahl:
1
verfügbar:
leer stehend
Nebengebäude:
Nebengebäude
Garage:
Garage
Keller:
Keller

Objektbeschreibung:

Bei den Versteigerungsobjekten handelt es sich um ein Einfamilienhaus mit Gaststättenanbau und Versammlungsgebäude (Blatt 168) sowie ein Einfamilienhaus mit Nebengebäude (Blatt 212).

Wohn- und Gaststättengebäude Blatt 168:

Baujahre = Wohnhaus ca. 1966, Gaststättenanbau ca. 1968, Versammlungsgebäude ca. 1971; Massivbauweise; alle Gebäudeteile haben Standardgrundrisse mit ausreichender Belichtung. Es ist noch eine Garage vorhanden.

Wohn-/Nutzflächen:
- voll unterkellertes, eingeschossiges Wohnhaus = EG + DG jew. 4 Zimmer, Bad, Flur mit insges. ca. 160,48 m² Wohnfläche, KG = 2 Kellerräume, Heizung, Flur, ehem. Küche.
- eingeschossiger Gaststättenanbau = Gaststättenraum, Damen- und Herren-WC, insges. ca. 45,30 m² Nutzfläche.
- eingeschossiges, teilunterkellertes Versammlungsgebäude = Versammlungsraum, Damen-WC, Herren-WC, Windfang, Küche, insges. ca. 165,80 m² Nutzfläche, KG 3 Kellerräume.

Einfamilienhaus Blatt 212:

Das eingeschossige, nichtunterkellerte Gebäude konnte vom Gutachter nur von außen besichtigt werden. Daher basiert die Ermittlung des Verkehrswertes auf diversen Faktoren: u. a. Außenbesichtigung, Baupläne, Vergleichswerte.

Es handelt sich um ehemalige Garagen in Massivbauweise unbekannten Baujahres. Der Ausbau zu einem Wohnhaus erfolgte ca. 1987. Die Räumlichkeiten mit einer Wohnfläche von ca. 68,69 m² teilen sich auf in 4 Zimmer, Küche, Bad und Flur. Der Standardgrundriss bietet eine ausreichende Belichtung.

Auf dem Gaststättenanbau befindet sich eine Solaranlage. Es besteht jeweils zum Teil hoher Instandhaltungsstau, der bauliche Zustand kann als mittel bis mäßig baualtersgemäß eingestuft werden.

Zum Zeitpunkt der Wertermittlung standen beide Anwesen leer.

Lage:

Die Versteigerungsobjekte befinden sich in Gleichen im Ortsteil Gelliehausen (ca. 426 Einwohner) südwestlich vom Ortsteil-Zentrum in mittlerer Wohnlage.

Das Flurstück Blatt 168 steigt nach Nordwesten an, das Flurstück Blatt 212 hat eine ebene Topografie. Die Zuwegung zu dem Grundstück Gelliehausen Blatt 212 erfolgt über das Grundstück Blatt 168.

Bei der Straße „Am Kauke“ handelt es sich um eine geteerte Anliegerstraße mit Straßenbeleuchtung. Einrichtungen der sozialen Infrastruktur sind in Gelliehausen nur in beschränktem Umfang vorhanden. Weitergehende Einrichtungen befinden sich in Göttingen. Bis zu öffentlichen Verkehrsmitteln sind es ca. 100 m.

Sonstiges:

Diese Zwangsversteigerung weist folgende Besonderheit auf: Das oben beschriebene Objekt wird gemeinsam mit einem oder mehreren anderen Objekten versteigert. Dies ist ersichtlich aus den Versteigerungsdaten / Terminsbestimmung (siehe oben). Dabei besteht die Möglichkeit, die Versteigerungsobjekte einzeln oder in einem Gesamtgebot zu ersteigern. Das wird sich jedoch erst beim Versteigerungstermin ergeben und vom Rechtspfleger bekannt gegeben. Nähere Informationen hierzu erfragen Sie bitte bei Gericht, dem Gläubiger oder dem vom Gläubiger beauftragten Vertreter/Makler.

Wenn hier kein bzw. nur eines der vorhandenen Gutachten zum Download zur Verfügung gestellt wurde, können alle Gutachten unter dem jeweiligen Aktenzeichen oder beim Amtsgericht eingesehen werden.


Veröffentlichung im Auftrag und Namen:

Amtsgericht Göttingen
Maschmühlenweg 11
37073 Göttingen

Telefon: 0551/403-0

Sprechzeiten: Mo.- Fr. 09:00 - 12:00, Do. 14:00 - 15:00 Uhr

» Infos zum Amtsgericht
» Infos zur Sicherheitsleistung
» Anmeldung von Rechten

Gläubiger(-Vertreter)/Ansprechpartner:

keine Angabe

Objektdaten:

Aktenzeichen:
75 K 19/17
Termin:
03.08.2018 um 10:30 Uhr
Objekttyp:
Wohn- und Geschäftshaus
Verkehrswert:
131.000,00 €
Objekt Zustand:
unrenoviert
Baujahr ca.:
1966 und jünger
Etagenanzahl:
1
verfügbar:
leer stehend
Nebengebäude:
Nebengebäude
Garage:
Garage
Keller:
Keller

Lage und Anfahrt zum Objekt:

Adresse
Am Kauke 12
37130 Gleichen

Dieses Objekt wird veröffentlicht im Auftrag und im Namen des o. g. Amtsgerichts, des Gläubigers bzw. Gläubigervertreters

(Alle Angaben ohne Gewähr. Mehr...)

AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt | Über uns