News Archiv: BGH-Urteile 02/2011

  • 11.02.2011 Grundschuld

    Nacheheliche Auseinandersetzung rückübertragener...

    (ip/RVR) Nach einem Urteil des XII. Zivilsenates des Bundesgerichtshofes könne der weichende Ehegatte nicht Zahlung des hälftigen Betrages einer nicht mehr valutierten und rückübertragenen Grundschuld von dem anderen Ehegatten verlangen, welcher das bis dahin gemeinsame Grundstück ersteigert hat. Er kann aber die Mitwirkung bei der... » Lesen

Archiv

AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt | Über uns