News Archiv: BGH-Urteile 05/2011

  • 18.05.2011 Absonderungsrecht

    Berechnung des Ausfalls von Grundpfandgläubigern

    (ip/RVR) Der IX. Zivilsenat des BGH entschied die strittige Frage, ob bei der Verwertung von Absonderungsrechten die Anrechnungsvorschrift des § 367 Abs. 1 BGB auch für die seit Verfahrenseröffnung laufenden Zinsen anzuwenden sei. Die Klägerin hatte an die spätere Gemeinschuldnerin mehrere Darlehen ausgereicht, welche mit Grundschulden... » Lesen

  • 10.05.2011 Grundschuldzinsen

    Pflichten des Grundschuldgläubigers aus...

    (ip/RVR) Der Grundschuldgläubiger soll nach einem Urteil des V. BGH-Senats nicht verpflichtet sein, nach Ablösung der bestehen gebliebenen Grundschuld nach der Versteigerung die nicht valutierten Grundschuldzinsen im Interesse des Schuldners vom Ersteher zu fordern. Das Grundstück der Kläger sicherte mehrere Darlehen, welche von der... » Lesen

Archiv

AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt | Über uns