News Archiv: BGH-Urteile 09/2013

  • 26.09.2013 Haftung für Hausgeldrückstände

    § 10 Abs. 1 Nr. 2 ZVG begründet kein dingliches...

    (IP) Der Bundesgerichtshof hat in seinem topaktuellen Urteil vom 13. September 2013 -V ZR 209/12- entschieden, dass das Vorrecht der Wohnungseigentümergemeinschaft für Hausgeldrückstände in der Zwangsversteigerung (§ 10 Abs. 1 Nr. 2 ZVG) nicht dazu führt, dass ein Erwerber von Wohnungseigentum für die Hausgeldschulden des Voreigentümers... » Lesen

Archiv

AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt | Über uns