News Archiv: BGH-Urteile 08/2015

  • 28.08.2015 Nachtragsverteilung

    Nachtragsverteilung nach Aufhebung des...

    (IP) Hinsichtlich Veräußerungserlösen für durch den Insolvenzverwalter freigegebene Gegenstände hat der Bundesgerichtshof (BGH) mit Leitsatz entschieden: „Der Nachtragsverteilung unterliegen keine Gegenstände, die der Insolvenzverwalter freigegeben hat. Ebenso wenig unterliegt der Veräußerungserlös für einen freigegebenen Gegenstand, der nach... » Lesen

  • 19.08.2015 Teilungsplan

    Monatsfrist bezieht sich nicht auf Klageerhebung

    (IP) Hinsichtlich Widerspruch gegen in den Teilungsplan aufgenommenen Ansprüchen des Gläubigers nach Zwangsversteigerung entschied der Bundesgerichtshof (BGH) mit Leitsatz: „Bei einem Widerspruch gegen den Teilungsplan wird die Monatsfrist ... nur gewahrt, wenn der Widersprechende dem Vollstreckungsgericht innerhalb der Frist die... » Lesen

  • 07.08.2015 Versagung

    Den Zuschlag versagen

    (IP) Hinsichtlich Zuschlagsversagungsgrund bei Zwangsversteigerung hat der Bundesgerichtshof BGH entschieden: „Nach dieser Bestimmung ist der Zuschlag zu versagen, wenn das Recht eines Beteiligten der Fortsetzung des Verfahrens entgegensteht. Ist ein solches Recht aus dem Grundbuch ersichtlich, hat das Vollstreckungsgericht das Verfahren ...... » Lesen

Archiv

AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt | Über uns