News Archiv: Zwangsversteigerungen 01/2016

  • 27.01.2016 Belastet

    Öffentliche Grundpfandrechte „gehen nicht unter“

    (IP) Hinsichtlich Duldung der Zwangsvollstreckung in mit Abwasserbeitragsbescheiden belasteten Grundstücken hat das Sächsische Oberverwaltungsgericht (OVG) mit Leitsatz entschieden: „Öffentlich-rechtlich begründete Grundpfandrechte für Beitragsforderungen (hier: Abwasserbeitragsbescheide) ähneln privatrechtlichen Grundpfandrechten und gehen... » Lesen

  • 20.01.2016 Schenkung

    Mangelnde Verkehrsfähigkeit nicht wertmindernd

    (IP) Hinsichtlich Bewertung eines ideellen Anteils an einem Grundstück in Anlehnung an die Regelungen des Gesetzes über die Zwangsversteigerung hat das Finanzgericht München mit Leitsatz entschieden: „1. Bei Erwerb eines Bruchteils an einem Grundstück ist die mangelnde Verkehrsfähigkeit des ideellen Miteigentumsanteils bei der Ermittlung des... » Lesen

  • 13.01.2016 Grundpfand

    Doppeltätigkeit auch ohne ausdrückliche...

    (IP) Hinsichtlich der Provisionsgepflogenheiten im Maklergeschäft hat das Saarländische Oberlandesgericht (OLG) mit Merksatz entschieden: „1. Beauftragt ein Grundpfandgläubiger nach Anordnung der Zwangsversteigerung einen Makler mit der Suche nach Interessenten an einem freihändigen Erwerb des Objekts und lässt sich derselbe Makler in einem... » Lesen

Archiv