News Archiv: Zwangsversteigerungen 11/2017

  • 27.11.2017 Erstattung von Zahlungen

    Rechtshandlung ist anfechtbar

    (IP) Hinsichtlich Anfechtbarkeit einer Rechtshandlung zur Eröffnung des Insolvenzverfahrens im Zusammenhang Zwangsversteigerung hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden. „Nach § 133 Abs. 1 Satz 1 InsO ist eine Rechtshandlung anfechtbar, die der Schuldner in den letzten zehn Jahren vor dem Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens... » Lesen

  • 17.11.2017 Fortbestehendes Wohnrecht

    Entgelt-Ansprüche nur durch Abtretung

    (IP) Hinsichtlich eines fortbestehenden Wohnrechts nach Zwangsversteigerung hat das Oberlandesgericht (OLG) Hamm mit Leitsatz entschieden. „Der Ersteher eines mit einem dinglichen Wohnrecht belasteten Hausgrundstücks hat gegen den Wohnrechtsberechtigten aufgrund des fortbestehenden Wohnrechts auch dann keinen Anspruch auf Zahlung eines... » Lesen

  • 03.11.2017 Aufgelaufene Rückstände

    Haftung für rückständige Abfallgebühren

    (IP) Hinsichtlich Haftung eines Komplementärs für rückständige Abfallgebühren und Abgabenerlass wegen persönlicher Unbilligkeit hat der Verwaltungsgerichtshof (VGH) München entschieden. Es spricht nichts für die ... Behauptung, die im Zeitraum vor der Zwangsversteigerung aufgelaufenen Rückstände hinsichtlich der Abfallgebühren und die... » Lesen

Archiv

AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt | Über uns