News Archiv: Zwangsversteigerungen 04/2018

  • 23.04.2018 Zulassung zur Rechtsanwaltschaft

    Verlust bei Vermögensverfall

    (IP) Hinsichtlich Zulassung zur Rechtsanwaltschaft und Vermögensverfall bei drohender Zwangsversteigerung hat der Anwaltsgerichtshof NRW mit Leitsatz entschieden. „Der Vermögensverfall verlangt keine Überschuldung. Er kann sich aus der mangelnden Liquidität eines Rechtsanwalts ergeben, wenn dieser nicht in der Lage ist, seine... » Lesen

  • 16.04.2018 Untersagung

    Gewerbeuntersagung trotz Zwangsversteigerung

    (IP) Hinsichtlich drohender Gewerbeuntersagung und damit verbundenem Einnahmeausfall bei anstehender Zwangsversteigerung hat das Schleswig-Holsteinische Verwaltungsgericht (VG) entschieden. „Die Gewerbeuntersagung war auch erforderlich und verhältnismäßig. Die Interessen des Steuerfiskus fallen in den Schutzbereich des... » Lesen

  • 09.04.2018 Pfändung

    Möglich bei Überschreiten der Freibetragsgrenze

    (IP) Hinsichtlich des Zusammenhangs „Abtretung des pfändbaren Teils des Rentenanspruchs“ und „anstehender Zwangsversteigerung“ hat das Landessozialgericht (LSG) Berlin-Brandenburg entschieden. „Eine Leistungsklage hat stets die Zahlung eines bestimmten Geldbetrages zum Inhalt. Es muss daher grundsätzlich ein bezifferter Zahlungsantrag... » Lesen

Archiv

AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt | Über uns