Zwangsversteigerung 5-Zimmerwohnung

Versteigerungsdaten / Terminsbestimmung

Titelbild Zwangsversteigerung 5-Zimmerwohnung

Im Wege der Zwangsvollstreckung soll am 10.12.2018 um 10:00 Uhr folgender Grundbesitz im Amtsgericht Walsrode, Lange Straße 29 - 33, Saal/Raum O 141, öffentlich versteigert werden:

Der im Wohnungsgrundbuch von Groß Häuslingen Blatt 605, laufende Nummer 1 des Bestandsverzeichnisses eingetragene 180 / 1.000 Miteigentumsanteil an dem Grundstück Gemarkung Groß Häuslingen, Flur 2, Flurstück 154/9, Gebäude- und Freifläche, Schulstraße 1, zu 4.201 m²,

verbunden mit Sondereigentum an der Wohnung im eingeschossigen Anbau rechts und 5 Garagen, Nr. 10 des Aufteilungsplanes.

Verkehrswert: 57.000,00 €

Objektbeschreibung: Eigentumswohnung

Die Eigentumsverwohnung verfügt über 5 Zimmer zuzüglich Küche, Bad und WC. Die Gesamtwohnfläche beträgt ca. 128 m². Die Gesamtnutzfläche beläuft sich auf ca. 94 m².

Das Wohnhaus steht als Einzeldenkmal unter Denkmalschutz.
Im Übrigen wird auf das Sachverständigengutachten vom 07.03.2018 verwiesen.

» Amtliche Bekanntmachung
» Objektbilder (10) » Gutachten als PDF
Aktenzeichen:
3 K 45/17
Termin:
10.12.2018 um 10:00 Uhr
Objekttyp:
Fünfzimmerwohnung und mehr
Verkehrswert:
57.000,00 €
Wertgrenzen:
gelten nicht mehr. In einem früheren Termin ist der Zuschlag aus den Gründen des § 74a oder § 85a ZVG versagt worden. In dem nunmehr anberaumten Termin kann daher der Zuschlag auch auf ein Gebot erteilt werden, das weniger als die Hälfte des Grundstückswertes beträgt.
Wertermittlungsstichtag:
12.01.2018
Versteigerungsart:
Zwangsversteigerung
Besichtigung:
Das Objekt konnte vom Gutachter nur in Teilbereichen besichtigt werden.

Objektbilder

Objektdaten

Aktenzeichen:
3 K 45/17
Termin:
10.12.2018 um 10:00 Uhr
Objekttyp:
Fünfzimmerwohnung und mehr
Verkehrswert:
57.000,00 €
Wohnfläche ca.:
128 m²
Objekt Zustand:
renovierungsbedürftig
Baujahr ca.:
1920
Heizungsart:
Zentralheizung
verfügbar:
teils vermietet, teils leer stehend
denkmalgeschützt:
denkmalgeschützt
Garage:
Garage
Bad mit Dusche:
Bad mit Dusche
Bad mit Badwanne:
Bad mit Badwanne
Abstellraum:
Abstellraum
Waschküche:
Waschküche

Objektbeschreibung:

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um die 5-Zimmerwohnung Nr. 10 im eingeschossigen Anbau rechts und 5 Garagen.

Das Objekt konnte vom Gutachter in Teilen nur von außen besichtigt werden. Alle Garagen waren verschlossen und auch der vermietete Teilbereich war nicht zugänglich. Daher basiert die Ermittlung des Verkehrswertes auf diversen Faktoren: u. a. Außenbesichtigung, Baupläne, Vergleichswerte.

Die Räumlichkeiten teilen sich auf in Wohnzimmer, Gästezimmer, Esszimmer, Zimmer, Schlafzimmer Küche, Bad, Flur, Abstellraum, Windfang und WC. Die Wohnfläche beträgt ca. 128 m². Das Sondereigentum befindet sich, soweit ersichtlich, in einem renovierungsbedürftigen, teilweise auch verwohnten und sanierungsbedürftigen Zustand. Des Weiteren sind Rückbaumaßnahmen erforderlich, da die Aufteilung der Räume nicht den genehmigten Aufteilungsplänen entspricht.

Die Gesamtnutzfläche der Garagen beläuft sich auf ca. 94 m² (eine Doppelgarage, eine Reihengarage sowie eine Einzelgarage, Baujahr ca. 1990). Die Einzelgarage weist einen mangelhaften Zustand auf, die weiteren Garagen einen leicht renovierungsbedürftigen bis alterstypischen Zustand.

Zum Zeitpunkt der Wertermittlung war das Objekt teilweise leer stehend und teilweise vermietet.

Gebäudebeschreibung:

Das Grundstück ist mit einem Mehrfamilienhaus mit Walmdach (Anbau Satteldach) mit 10 Wohneinheiten und 14 Garagen bebaut. Das Haus wurde ursprünglich ca. 1920 als Schule errichtet, ca. 1990 erfolgte der Umbau zu einem Mehrfamilienhaus. Das Wohnhaus befindet sich in einem befriedigenden Zustand.

Ausstattung:

Bodenbeläge: Lamellenparkett, Fliesen, Laminat.
Fenster: Holzfenster mit Isolierverglasung, Kunststofffenster mit Isolierverglasung,
Heizung: Öl-Zentralheizung mit Standwarmwasserspeicher, Plattenheizkörper in der Wohnung.
Warmwasser: über Heizungsanlage.
Sanitäre Anlagen: Bad mit Badewanne, Dusche, WC und Waschbecken // Duschbad mit Dusche, WC und Waschbecken.
Elektroanlage: normale Ausstattung.
Gemeinschaftseigentum: Waschraum.

Lage:

Das Versteigerungsobjekt befindet sich in der Gemeinde Häuslingen im Ortsteil Groß Häuslingen.

Die Umgebung besteht aus landwirtschaftlichen Betrieben und Wohnhäusern. Die Schulstraße verfügt über eine asphaltierte Fahrbahn, einen einseitigen Gehweg und Straßenbeleuchtung. Es entstehen mäßige Verkehrsgeräusche. Ein Kindergarten ist im Ort vorhanden. Einkaufsmöglichkeiten des täglichen Bedarfs, weitere Kindergärten sowie eine Grund- und Oberschule findet man in Rethem in ca. 5 km Entfernung.


Veröffentlichung im Auftrag und Namen:

Amtsgericht Walsrode
Lange Straße 29 - 33
29664 Walsrode

Öffnungs- und Sprechzeiten:
Montag - Freitag
09.00 Uhr bis 12.00 Uhr
Donnerstag
09.00 Uhr bis 12.00 Uhr
14.00 Uhr bis 15.30 Uhr

Telefon: 05161 6007-0

Termine außerhalb der Öffnungs- und Sprechzeiten sind telefonisch zu vereinbaren.

» Infos zum Amtsgericht
» Infos zur Sicherheitsleistung
» Anmeldung von Rechten

Gläubiger(-Vertreter)/Ansprechpartner:

keine Angabe

Objektdaten:

Aktenzeichen:
3 K 45/17
Termin:
10.12.2018 um 10:00 Uhr
Objekttyp:
Fünfzimmerwohnung und mehr
Verkehrswert:
57.000,00 €
Wohnfläche ca.:
128 m²
Objekt Zustand:
renovierungsbedürftig
Baujahr ca.:
1920
Heizungsart:
Zentralheizung
verfügbar:
teils vermietet, teils leer stehend
denkmalgeschützt:
denkmalgeschützt
Garage:
Garage
Bad mit Dusche:
Bad mit Dusche
Bad mit Badwanne:
Bad mit Badwanne
Abstellraum:
Abstellraum
Waschküche:
Waschküche

Lage und Anfahrt zum Objekt:

Adresse
Schulstraße 1
27336 Häuslingen

Dieses Objekt wird veröffentlicht im Auftrag und im Namen des o. g. Amtsgerichts, des Gläubigers bzw. Gläubigervertreters

(Alle Angaben ohne Gewähr. Mehr...)

AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt | Über uns