Zwangsversteigerung Doppelhaushälfte

Versteigerungsdaten / Terminsbestimmung

Titelbild Zwangsversteigerung Doppelhaushälfte

Im Wege der Zwangsvollstreckung soll am 04.06.2019 um 13:30 Uhr folgender Grundbesitz, eingetragen im Grundbuch von Lüneburg Blatt 7100, im Amtsgericht Lüneburg, Am Ochsenmarkt 3, Saal 125, öffentlich versteigert werden:

Lfd. Nr. 2, Gemarkung Lüneburg, Flur 6, Flurstück 632/9, Gebäude- und Freifläche, Büttnerstraße 3, Größe 165 m².

Verkehrswert: 170.000,00 €.

Objektbeschreibung: Doppelhaushälfte.

» Amtliche Bekanntmachung
» Objektbilder (5) » Gutachten als PDF
Aktenzeichen:
23 K 2/18
Termin:
04.06.2019 um 13:30 Uhr
Objekttyp:
Doppelhaushälfte
Verkehrswert:
170.000,00 €
Wertgrenzen:
gelten
Wertermittlungsstichtag:
04.07.2018
Versteigerungsart:
Zwangsversteigerung
Besichtigung:
Das Objekt konnte vom Gutachter nur von außen besichtigt werden.

Objektbilder

Objektdaten

Aktenzeichen:
23 K 2/18
Termin:
04.06.2019 um 13:30 Uhr
Objekttyp:
Doppelhaushälfte
Verkehrswert:
170.000,00 €
Wohnfläche ca.:
80 m²
Nutzfläche ca.:
20 m²
Grundstücksfläche ca.:
165 m²
Baujahr ca.:
nicht genau bekannt
Etagenanzahl:
1
Keller:
Keller

Objektbeschreibung:

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um eine Doppelhaushälfte.

Das Objekt konnte vom Gutachter nur von außen besichtigt werden. Daher basiert die Ermittlung des Verkehrswertes auf diversen Faktoren: u. a. Außenbesichtigung, Baupläne, Vergleichswerte.

Das teilweise unterkellerte, eingeschossige Gebäude mit ausgebautem Dachgeschoss (genaues Baujahr nicht bekannt, ca. vor 1920) wurde in Mauerwerksbauweise erstellt. Der Einbau einer WC-Anlage erfolgte ca. 1956/57 und die hofseitige Erweiterung (Wohnhaus) ca. 1991. Die Wohnfläche beträgt insgesamt ca. 80 m² und verteilt sich auf das EG mit ca. 51 m² und das DG mit ca. 29 m². Die Nutzfläche im KG beträgt ca. 20 m².

Es sind Senkungserscheinungen des Gebäudes ersichtlich. Es sieht augenscheinlich so aus, als wenn der Dachstuhl bzw. das ganze Dachgeschoss nachträglich beim Neuausbau / Neuaufbau höhentechnisch begradigt wurde.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2019

Ausstattung:

Dachform: Satteldach.
Fenster: Kunststoff-/Holzfenster, im Erdgeschoss straßenseitig mit Außenrollläden.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2019

Lage:

Das Versteigerungsobjekt befindet sich in Lüneburg, auf der Hauptabbruchkante des Senkungsgebiets von Lüneburg, in guter und zentrumsnaher Wohnlage.

Das Grundstück mit regelmäßigem Zuschnitt hat eine Straßenfrontlänge von ca. 7,5 m und eine mittlere Tiefe von ca. 22 m. Bei der Büttnerstraße handelt es sich um eine asphaltierte Fahrbahn. Parkmöglichkeiten bestehen eingeschränkt im öffentlichen Straßenraum. Die Nachbarschaftsbebauung besteht überwiegend aus Doppel-, Reihen- und Mehrfamilienhäuser.

Bis zur Stadtmitte von Lüneburg sind es ca. 680 m (Luftlinie). Öffentliche Verkehrsmittel sind vorhanden (Linienbus, Bahn). Die Verkehrsanbindungen erfolgen u. a. über die B 4/209 sowie die A 39. Ein Bahnhof befindet sich in Lüneburg; ein Flughafen steht in Hamburg zur Verfügung.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2019


Veröffentlichung im Auftrag und Namen:

Amtsgericht Lüneburg
Am Ochsenmarkt 3
21335 Lüneburg

Telefon Geschäftsstelle: 04131/202-340
Öffnungszeiten der Geschäftsstelle Mo.-Fr. 9:00-12:00 Uhr

» Infos zum Amtsgericht
» Infos zur Sicherheitsleistung
» Anmeldung von Rechten

Gläubiger(-Vertreter)/Ansprechpartner:

keine Angabe

Objektdaten:

Aktenzeichen:
23 K 2/18
Termin:
04.06.2019 um 13:30 Uhr
Objekttyp:
Doppelhaushälfte
Verkehrswert:
170.000,00 €
Wohnfläche ca.:
80 m²
Nutzfläche ca.:
20 m²
Grundstücksfläche ca.:
165 m²
Baujahr ca.:
nicht genau bekannt
Etagenanzahl:
1
Keller:
Keller

Lage und Anfahrt zum Objekt:

Adresse
Büttnerstraße 3
21339 Lüneburg

Dieses Objekt wird veröffentlicht im Auftrag und im Namen des o. g. Amtsgerichts, des Gläubigers bzw. Gläubigervertreters

(Alle Angaben ohne Gewähr. Mehr...)

AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt | Über uns