Zwangsversteigerung Dreifamilienhaus

Versteigerungsdaten / Terminsbestimmung

Titelbild Zwangsversteigerung Dreifamilienhaus

Im Wege der Zwangsvollstreckung soll am 11.12.2018 um 10:00 Uhr folgender Grundbesitz im Amtsgericht Herzberg am Harz, Schloß 4, Saal 11, öffentlich versteigert werden:

Das im Grundbuch von Bad Sachsa Blatt 4774 eingetragene Grundstück,

Lfd. Nr. 5, Gemarkung Bad Sachsa, Flur 10, Flurstück 389/3 Gebäude- und Freifläche, Moltkestraße 1, Größe 1301 m².

Verkehrswert: 76.000,00 €.

Objektbeschreibung:
Wohnhaus mit 3 WE, Wohn-/Nutzfl. insges. ca. 190 m², Bauj. ca. 1905, 2 Garagen, Reparaturrückstau.

» Amtliche Bekanntmachung
» Objektbilder (4) » Gutachten als PDF
Aktenzeichen:
5 K 11/17
Termin:
11.12.2018 um 10:00 Uhr
Objekttyp:
Mehrfamilienhaus
Verkehrswert:
76.000,00 €
Wertgrenzen:
gelten
Wertermittlungsstichtag:
13.09.2017
Versteigerungsart:
Zwangsversteigerung
Besichtigung:
Das Objekt konnte vom Gutachter nur in Teilbereichen besichtigt werden.

Objektbilder

Objektdaten

Aktenzeichen:
5 K 11/17
Termin:
11.12.2018 um 10:00 Uhr
Objekttyp:
Mehrfamilienhaus
Verkehrswert:
76.000,00 €
Wohnfläche ca.:
190 m²
Grundstücksfläche ca.:
1.301 m²
Baujahr ca.:
1905
Heizungsart:
Zentralheizung
verfügbar:
vermietet
Garage:
Garage
Bad mit Dusche:
Bad mit Dusche
Keller:
Keller

Objektbeschreibung:

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um ein Dreifamilienhaus und 2 Garagen.

Das Objekt konnte vom Gutachter nur teilweise von innen besichtigt werden. Daher basiert die Ermittlung des Verkehrswertes auf diversen Faktoren: u. a. Außenbesichtigung, Baupläne, Vergleichswerte. (Beim Ortstermin konnten vom Wohnhaus nur Teilbereiche des Kellers und der Treppenraum begutachtet werden. Die übrigen Gebäudebereiche konnten nicht besichtigt werden.)

Das unterkellerte, 1-geschossige Gebäude wurde ca. 1905 errichtet, es verfügt über ein ausgebautes Satteldach. An der Südseite ist ein Windfang als Hauseingang angebaut, das Gebäude ist durch Vor- und Rücksprünge sowie Dachaufbauten stark gegliedert, westseitig ist im Keller ein Anbau zur Garage hin angebaut, in dem die Öltanks sind. Das Gebäude hat eine einfache Grundrissgestaltung. Das Objekt weist Schäden und Mängel auf, es besteht teilweise ein Instandhaltungsrückstau.

Die Räumlichkeiten mit einer Wohnfläche von ca. 190 m² teilen sich auf in:

Untergeschoss: Kellerflur mit Kellertreppe und rückseitigem Ausgang, Abstellräume, Toilette (Rohbauzustand), Heizraum, Anbau: Öltanks.
Erdgeschoss: Treppenraum mit Treppe zum DG, eine Wohnung mit: Flur, Zwischenflur, Wohnzimmer, Schlafzimmer, Kinderzimmer, Küche, Bad.
Dachgeschoss: eine Wohnung mit: Flur, Wohnzimmer, Schlafzimmer, Küche, Bad. Eine Wohnung mit: Wohnzimmer, Schlafzimmer, Küche, Bad.
Dach: nicht ausgebauter Spitzboden.

Zum Zeitpunkt der Wertermittlung war die Wohnung im Erdgeschoss und Dachgeschoss vermietet.

Garagen:
Das Gebäude wurde in einfacher Bauweise errichtet und befindet sich in einem überwiegend normal erhaltenen Bauzustand; teilweise sind Bauschäden und Baumängel vorhanden.

Ausstattung:

Dachform: steiles Krüppelwalmdach mit abgewinkeltem Firstverlauf.
Warmwasserbereitung: zentral über Warmwasserheizung.
Fenster: Kunststofffenster mit Isolierverglasung, teilweise Rollläden, teilweise alte einfach verglaste Holzfenster, Windfang: Glasbausteinfenster.
Heizung: Warmwasser-Zentralheizung, Heizkessel / Öl mit separatem Warmwasserspeicher, 4 Öltanks in gemauerter Wanne im Anbau, keine separate Verbrauchserfassung je Wohnung.
Sanitärausstattung: EG = Dusche, Waschbecken, WC-Becken. DG = 1. WE: Dusche, Waschbecken, WC-Becken. 2. WE: Dusche, Waschbecken, WC-Becken.

Lage:

Das Versteigerungsobjekt befindet sich in Bad Sachsa ca. 7.400 Einwohner.

Das Gelände fällt in nordöstlicher Richtung teilweise stark ab. Das Grundstück hat einen unregelmäßigen Zuschnitt. Die Umgebungsbebauung ist überwiegend durch eine Wohnnutzung geprägt; teilweise ist gewerbliche Nutzung (Hotels /Pensionen) vorhanden. Die Bauweise ist offen, meist ein- und zweigeschossig. Die Stadt wird vom Kurbetrieb geprägt; alle wichtigen Infrastruktureinrichtungen wie Verwaltungs-, Sozial- und Dienstleistungseinrichtungen sowie Einkaufsmöglichkeiten sind im Ort vorhanden und gut zu erreichen. Öffentliche Verkehrsmittel (Bahnstation ca. 3 km entfernt, Bushaltestelle ca. 300 m entfernt) sind vorhanden.


Veröffentlichung im Auftrag und Namen:

Amtsgericht Herzberg
Schloß 4
37412 Herzberg am Harz

Telefon Geschäftsstelle 05521/8955-15 und -23
Öffnungszeiten Montags bis Freitags 9:00-12:00 Uhr

» Infos zum Amtsgericht
» Infos zur Sicherheitsleistung
» Anmeldung von Rechten

Gläubiger(-Vertreter)/Ansprechpartner:

keine Angabe

Objektdaten:

Aktenzeichen:
5 K 11/17
Termin:
11.12.2018 um 10:00 Uhr
Objekttyp:
Mehrfamilienhaus
Verkehrswert:
76.000,00 €
Wohnfläche ca.:
190 m²
Grundstücksfläche ca.:
1.301 m²
Baujahr ca.:
1905
Heizungsart:
Zentralheizung
verfügbar:
vermietet
Garage:
Garage
Bad mit Dusche:
Bad mit Dusche
Keller:
Keller

Lage und Anfahrt zum Objekt:

Adresse
Moltkestraße 1
37441 Bad Sachsa

Dieses Objekt wird veröffentlicht im Auftrag und im Namen des o. g. Amtsgerichts, des Gläubigers bzw. Gläubigervertreters

(Alle Angaben ohne Gewähr. Mehr...)

AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt | Über uns