Zwangsversteigerung Einfamilienhaus

Versteigerungsdaten / Terminsbestimmung

Titelbild Zwangsversteigerung Einfamilienhaus

Im Wege der Zwangsvollstreckung soll am 25.07.2018 um 13:30 Uhr folgender Grundbesitz im Raum 31, Sitzungssaal, im Amtsgericht Rottweil, Königstraße 20, 78628 Rottweil, öffentlich versteigert werden:

Eingetragen im Grundbuch von Schiltach je 1/2 Anteil an,
lfd.Nr. 1, Gemarkung Schiltach, Flurstück 64, Gebäude- und Freifläche Schloßbergstraße 32, zu 116 m², Blatt 81 BV.-Nr. 1.
lfd.Nr. 2, Gemarkung Schiltach, Flurstück 64, Gebäude- und Freifläche Schloßbergstraße 32, zu 116 m², Blatt 81 BV.-Nr. 1.

lfd. Nr. 1,
Verkehrswert: 64.000,00 €,
lfd. Nr. 2,
Verkehrswert: 64.000,00 €.

Objektbeschreibung:
Zweigeschossiges Einfamilienhaus mit angebauter eingeschossiger Garage, ca. 111,00 m² Wohnfläche und ca. 22,00 m² Garagennutzfläche sowie ca. 15 m² Nutzfläche der Nebenräume im Untergeschoss.

Gesamtverkehrswert: 128.000,00 €.

» Amtliche Bekanntmachung
» Objektbilder (6) » Gutachten als PDF
Aktenzeichen:
K 2/18
Termin:
25.07.2018 um 13:30 Uhr
Objekttyp:
Einfamilienhaus
Verkehrswert:
128.000,00 €
Wertgrenzen:
gelten
Wertermittlungsstichtag:
22.03.2018
Versteigerungsart:
Zwangsversteigerung
Besichtigung:
Das Objekt konnte vom Gutachter von innen und von außen besichtigt werden.

Objektbilder

Objektdaten

Aktenzeichen:
K 2/18
Termin:
25.07.2018 um 13:30 Uhr
Objekttyp:
Einfamilienhaus
Verkehrswert:
128.000,00 €
Wohnfläche ca.:
111 m²
Nutzfläche ca.:
15 m²
Grundstücksfläche ca.:
116 m²
Zimmeranzahl:
5
Objekt Zustand:
renovierungsbedürftig
Etagenanzahl:
2
Heizungsart:
Zentralheizung
verfügbar:
leer stehend
Balkon:
Balkon
Terrasse:
Terrasse
Garage:
Garage
Stellplatz:
Stellplatz
Bad mit Dusche:
Bad mit Dusche
Bad mit Badwanne:
Bad mit Badwanne
Keller:
Keller
Abstellraum:
Abstellraum

Objektbeschreibung:

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um ein Einfamilienhaus.

Das ursprüngliche Baujahr konnte nicht festgestellt werden. Dieses liegt sicher über 100 Jahre zurück, wobei lediglich der Keller noch aus dieser Bauzeit stammt. Das teil unterkellerte, 2-geschossige Gebäude wurde freistehend errichtet. Im Jahre 1969 erfolgte eine Aufstockung und ab 2004 eine Modernisierung.

Der Allgemeinzustand zeigt sich mittelmäßig. Teilweise ist in den Räumen noch „Gerümpel“ gelagert. Die Sanitärgegenstände sind stark abgenutzt. Die Räumlichkeiten mit einer Wohnfläche von ca. 111 m² teilen sich auf in:

Erdgeschoss: Eingang und Diele, Zimmer, Zimmer, WC, Küche.
Obergeschoss: Wohnzimmer, WC, Flur, Balkon.
Dachgeschoss: Zimmer, Bad, Flur.

Garage:
Der Garagenanbau mit Terrasse und Überdachung erfolgte ca. 1974. Die Nutzfläche der Garage beträgt rd. 22 m². Die 1-geschossige Garage hat einen internen Durchgang zum Untergeschoss des Gebäudes.

Zum Zeitpunkt der Wertermittlung war das Objekt leer stehend (seit ca. 1 Jahr).

Ausstattung:

Dachform: Satteldach.
Fenster: Kunststofffenster, Isolierverglasung.
Warmwasserversorgung: zentral über die Heizung.
Fußböden: überwiegend Holzkonstruktion mit Oberbelägen aus Fliesen, Kork und Laminat.
Heizung: Zentralheizung. Die Beheizung erfolgt über Stahlradiatoren mit Thermostatventilen. Als Pufferspeicher sind zwei Standspeicher installiert mit jeweils 1.200 l Fassungsvermögen. Beide Standspeicher stehen in der angebauten Garage.
Sanitäre Einrichtungen: Sep. WC im EG mit Wand-WC und Waschbecken. Ausstattung in weiß. Sep. WC im OG ohne Einrichtung, wird als Waschraum genutzt. Badezimmer im DG mit Kunststoff-Badewanne über Eck eingebaut, Duschwanne mit Abtrennung, Wand-WC und Waschtisch. Einrichtungsgegenstände sind stark abgenutzt.

Lage:

Das Versteigerungsobjekt befindet sich in Schiltach, in mittelguter Wohnlage am Stadtrand in Höhenlage (Einwohner ca. 3.800).

Das Grundstück in starker Hanglage steigt hinter dem Objekt steil an, es hat eine rechteckige Form. Auch die Straße entlang des Grundstücks verläuft schräg, es ist eine Wohn-Erschließungsstraße als Sackgasse. Die Straße endet kurz nach dem Objekt in einem kleinen Wendehammer.

Die Nachbarschaftsbebauung besteht ausschließlich aus wohnbaulicher Nutzung, bebaut mit 1- bis 2-Familienhäusern. In Schiltach ist eine gute Grundversorgung vorhanden. Die nächste Bushaltestelle ist rd. 200 m vom Objekt entfernt.

Entfernungen:

Freudenstadt ca. 28 km.
Stadtzentrum ca. 300 m.
Kreisstadt Rottweil ca. 35 km.
Autobahn A81 Auffahrt Rottweil ca. 30 km.
nächste Bahnhof in Schenkenzell ca. 3 km.


Veröffentlichung im Auftrag und Namen:

Amtsgericht Rottweil
Königstr. 20
78628 Rottweil

Telefon 0741/243-2387
Öffnungszeiten: Mo.-Do. 9:00-11:30 Uhr und 14:00-15:30 Uhr, Fr. 9:00-12:00 Uhr

» Infos zum Amtsgericht
» Infos zur Sicherheitsleistung
» Anmeldung von Rechten

Gläubiger(-Vertreter)/Ansprechpartner:

DSL Bank, Friedrich-Ebert-Allee 114-126,
53113 Bonn
zu Az.: 66674000007/2122 02

Objektdaten:

Aktenzeichen:
K 2/18
Termin:
25.07.2018 um 13:30 Uhr
Objekttyp:
Einfamilienhaus
Verkehrswert:
128.000,00 €
Wohnfläche ca.:
111 m²
Nutzfläche ca.:
15 m²
Grundstücksfläche ca.:
116 m²
Zimmeranzahl:
5
Objekt Zustand:
renovierungsbedürftig
Etagenanzahl:
2
Heizungsart:
Zentralheizung
verfügbar:
leer stehend
Balkon:
Balkon
Terrasse:
Terrasse
Garage:
Garage
Stellplatz:
Stellplatz
Bad mit Dusche:
Bad mit Dusche
Bad mit Badwanne:
Bad mit Badwanne
Keller:
Keller
Abstellraum:
Abstellraum

Lage und Anfahrt zum Objekt:

Adresse
Schloßbergstraße 32
77761 Schiltach

Dieses Objekt wird veröffentlicht im Auftrag und im Namen des o. g. Amtsgerichts, des Gläubigers bzw. Gläubigervertreters

(Alle Angaben ohne Gewähr. Mehr...)

AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt | Über uns