Zwangsversteigerung Einfamilienhaus

Versteigerungsdaten / Terminsbestimmung

Titelbild Zwangsversteigerung Einfamilienhaus

Im Wege der Zwangsvollstreckung soll am 06.11.2019 um 10:00 Uhr folgender Grundbesitz im Amtsgericht Goslar, Kaiserbleek 8, Saal/Raum 314, öffentlich versteigert werden:

Verkehrswert: 118.000,00 €
Objektbeschreibung: Einfamilienhaus

Vollständige Versteigerungsdaten zu diesem Verfahren entnehmen Sie bitte der amtlichen Bekanntmachung unter folgendem Link:

» Amtliche Bekanntmachung
» Objektbilder (1) » Gutachten als PDF
Aktenzeichen:
11 K 42/17
Termin:
06.11.2019 um 10:00 Uhr
Objekttyp:
Einfamilienhaus
Verkehrswert:
118.000,00 €
Wertgrenzen:
gelten nicht mehr. In einem früheren Termin ist der Zuschlag aus den Gründen des § 74a oder § 85a ZVG versagt worden. In dem nunmehr anberaumten Termin kann daher der Zuschlag auch auf ein Gebot erteilt werden, das weniger als die Hälfte des Grundstückswertes beträgt.
Wertermittlungsstichtag:
30.01.2018
Versteigerungsart:
Zwangsversteigerung
Besichtigung:
Das Objekt konnte vom Gutachter von innen und von außen besichtigt werden.

Objektbilder

Objektdaten

Aktenzeichen:
11 K 42/17
Termin:
06.11.2019 um 10:00 Uhr
Objekttyp:
Einfamilienhaus
Verkehrswert:
118.000,00 €
Wohnfläche ca.:
155,95 m²
Grundstücksfläche ca.:
534 m²
Baujahr ca.:
1973
Etagenanzahl:
1
Heizungsart:
Zentralheizung
verfügbar:
eigen genutzt
Balkon:
Balkon
Terrasse:
Terrasse
Garage:
Garage
Stellplatz:
Stellplatz
Bad mit Dusche:
Bad mit Dusche
Bad mit Badwanne:
Bad mit Badwanne
Bad mit Fenster:
Bad mit Fenster
Keller:
Keller
Abstellraum:
Abstellraum
Waschküche:
Waschküche

Objektbeschreibung:

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um ein Einfamilienhaus.

Das 1-geschossige, unterkellerte Gebäude mit ausgebautem Dachgeschoss wurde ca. 1973 teils in Massiv-, teils in Holztafelbauweise errichtet. Modernisierungen fanden statt. Die Wohnfläche beträgt ca. 155,95 m². Die Grundrissgestaltung wird als zweckmäßig, die Besonnung und Belichtung als gut bis ausreichend beschrieben. Der bauliche Zustand des Wohngebäudes ist normal. Es besteht ein Unterhaltungsstau und tlw. Renovierungsbedarf. Die Räumlichkeiten teilen sich wie folgt auf:

KG: Eingangsbereich, Waschküche, Heizungsraum, Kinderzimmer, Flur, Kellerraum, Heizöllager.
EG: Wohn- und Esszimmer, Küche, Bad, Abstellraum, Flur.
DG: 3 Zimmer, Bad, Flur.

Auf dem Grundstück befinden sich noch ein Stellplatz und eine massive Einzel-Fertiggarage (Stahlschwingtor). Zum Zeitpunkt der Wertermittlung war das Anwesen eigen genutzt.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2019

Ausstattung:

Dach: Satteldach.
Fenster: Fenster aus Holz mit Isolierverglasung (soweit ersichtlich); im EG Fenster aus Kunststoff mit Isolierverglasung; im DG überwiegend Fenster aus Holz mit Isolierverglasung (soweit ersichtlich) und Dachflächenfenster aus Holz; tlw. sind Rollläden aus Kunststoff vorhanden.
Bodenbeläge: Teppichboden, PVC, Laminat, Fliesen, Kunststeinplatten.
Heizung: Zentralheizung als Pumpenheizung, mit flüssigen Brennstoffen (Öl), Baujahr 2012; Stahlradiatoren, Flachheizkörper, tlw. mit Thermostatventilen.
Warmwasser: zentral über Heizung mit Vorratsbehälter.
Elektroinstallation: einfache bis mittlere Ausstattung, tlw. auf Putz verlegt.
Sanitäre Einrichtungen: Bad EG mit Eckwanne, Eckdusche, WC, Waschtisch, Entlüftung über Fenster; Bad DG mit Wanne, WC Waschbecken, Entlüftung über Fenster. (Das Badezimmer befindet sich noch im Ursprungszustand).
Besondere Einrichtungen: Kaminofen im Wohnzimmer (EG).
Besondere Bauteile: Balkon.
Außenanlagen: Terrasse.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2019

Lage:

Das Versteigerungsobjekt befindet sich in Goslar (ca. 50.801 Einwohner), im Ortsteil Oker (ca. 5.928 Einwohner).

Das rechteckig geformte Grundstück am Ortsrand hat sehr starke Hanglage und wird von der Hahnenbergstraße erschlossen. Beeinträchtigungen konnten nicht festgestellt werden. Die Nachbarschaftsbebauung besteht überwiegend aus wohnbaulichen Nutzungen in meist offener, 1- bis 2-geschossiger Bauweise.

Öffentliche Verkehrsmittel (Bushaltestelle) befinden sich in fußläufiger, Geschäfte des täglichen Bedarfs sowie Schulen und Ärzte tlw. in fußläufiger Entfernung. Bis zum Stadtzentrum Goslar und zur Stadtverwaltung sind es ca. 6 km. Es gibt einen Bahnhof (Goslar-Oker).

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2019


Veröffentlichung im Auftrag und Namen:

Amtsgericht Goslar
Kaiserbleek 8 - Haus II
38640 Goslar

Öffnungszeiten Mo. - Fr. 09:00 - 12:00 Uhr sowie nach Vereinbarung

» Infos zum Amtsgericht
» Infos zur Sicherheitsleistung
» Anmeldung von Rechten

Gläubiger(-Vertreter)/Ansprechpartner:

keine Angabe

Objektdaten:

Aktenzeichen:
11 K 42/17
Termin:
06.11.2019 um 10:00 Uhr
Objekttyp:
Einfamilienhaus
Verkehrswert:
118.000,00 €
Wohnfläche ca.:
155,95 m²
Grundstücksfläche ca.:
534 m²
Baujahr ca.:
1973
Etagenanzahl:
1
Heizungsart:
Zentralheizung
verfügbar:
eigen genutzt
Balkon:
Balkon
Terrasse:
Terrasse
Garage:
Garage
Stellplatz:
Stellplatz
Bad mit Dusche:
Bad mit Dusche
Bad mit Badwanne:
Bad mit Badwanne
Bad mit Fenster:
Bad mit Fenster
Keller:
Keller
Abstellraum:
Abstellraum
Waschküche:
Waschküche

Lage und Anfahrt zum Objekt:

Adresse
Hahnenbergstraße 24
38642 Goslar
Ortsteil
Oker

Dieses Objekt wird veröffentlicht im Auftrag und im Namen des o. g. Amtsgerichts, des Gläubigers bzw. Gläubigervertreters

(Alle Angaben ohne Gewähr. Mehr...)

AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt | Über uns