Zwangsversteigerung Einfamilienhaus

Versteigerungsdaten / Terminsbestimmung

Titelbild Zwangsversteigerung Einfamilienhaus

Im Wege der Zwangsvollstreckung soll am 07.12.2018 um 09:30 Uhr folgender Grundbesitz im Amtsgericht Marburg, Universitätsstraße 48, Saal 154, öffentlich versteigert werden:

Die im Grundbuch von Marbach Blatt 871 eingetragenen Grundstücke, Gemarkung Marbach, Flur 8,

Lfd. Nr. 18 - Flurstück 27/2, Hof- und Gebäudefläche, Brunnenstraße, Größe 244 m²,
Lfd. Nr. 19 - Flurstück 27/3, Hof- und Gebäudefläche, Brunnenstraße, Größe 176 m²,
Lfd. Nr. 20 - Flurstück 27/4, Hofraum, Brunnenstraße 15, Größe 30 m²,
Lfd. Nr. 22 - Flurstück 28/16, Hofraum, Brunnenstraße, Größe 25 m²,

Lfd. Nr. 57
Flurstück 26/8, Gebäude- und Freifläche, Am Engelsberg, Größe 8 m²,
Flurstück 27/6, Gebäude- und Freifläche, Brunnenstraße 15, Größe 1.391 m²,

Lfd. Nr. 60 - Flurstück 26/10, Waldfläche, Brunnenstraße, Größe 245 m²,

Lfd. Nr. 61,
Flurstück 26/9, Gebäude- und Freifläche, Am Engelsberg, Größe 1.200 m²,
Flurstück 27/5, Gebäude- und Freifläche, Brunnenstraße 15, Größe 1.240 m²,
Flurstück 27/7, Gebäude- und Freifläche, Brunnenstraße 15, Größe 0,09 m²,
Flurstück 26/11, Waldfläche, Brunnenstraße, Größe 345 m²,
Flurstück 26/6, Gebäude- und Freifläche, Brunnenstraße 13, Größe 729 m².

Verkehrswert:
84.000,00 € (lfd. Nr. 18),
46.000,00 € (lfd. Nr. 19),
1.500,00 € (lfd. Nr. 20),
1,00 € (lfd. Nr. 22),
205.000,00 € (lfd. Nr. 57),
5.000,00 € (lfd. Nr. 60) und
507.000,00 € (lfd. Nr. 61).

Gesamtverkehrswert: 848.501,00 €.

Detaillierte Objektbeschreibung:
Erbbaugrundstück bebaut mit Einfamilienhaus, wirtschaftliche Einheit mit lfd. Nr. 19.
Erbbaugrundstück bebaut mit Einfamilienhaus, wirtschaftliche Einheit mit lfd. Nr. 18.

Kassenzeichen für Sicherheitsleistung: 026896808095.

» Amtliche Bekanntmachung
» Objektbilder (5) » Gutachten als PDF
Aktenzeichen:
85 K 9/15
Termin:
07.12.2018 um 09:30 Uhr
Objekttyp:
Einfamilienhaus
Verkehrswert:
130.000,00 € und weitere
Wertgrenzen:
gelten
Wertermittlungsstichtag:
22.04.2016
Versteigerungsart:
Zwangsversteigerung
Besichtigung:
Das Objekt konnte vom Gutachter von innen und von außen besichtigt werden.

Objektbilder

Objektdaten

Aktenzeichen:
85 K 9/15
Termin:
07.12.2018 um 09:30 Uhr
Objekttyp:
Einfamilienhaus
Verkehrswert:
130.000,00 € und weitere
Wohnfläche ca.:
98 m²
Grundstücksfläche ca.:
412 m²
Objekt Zustand:
renovierungsbedürftig
Baujahr ca.:
1961
Etagenanzahl:
1
Heizungsart:
Zentralheizung
verfügbar:
leer stehend
Bad mit Dusche:
Bad mit Dusche
Bad mit Badwanne:
Bad mit Badwanne
Keller:
Keller
Waschküche:
Waschküche

Objektbeschreibung:

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um ein Einfamilienhaus auf zwei Flurstücken als wirtschaftliche Einheit (Erbbaugrundstücke). Des Weiteren gelangen ein Wohn- und Geschäftshaus, ein Wohn- und Lagergebäude sowie eine unbebaute Fläche zur Versteigerung.

Das eingeschossige, teilunterkellerte Gebäude wurde ca. 1961 ursprünglich als Büro- und Praxisgebäude in Massivbauweise errichtet und ca. 1994 zu Wohnzwecken umgenutzt. Die Räumlichkeiten teilen sich im EG auf in Flur, WC, Bad, Waschküche, Wohnräume und Küche. Der Heizraum befindet sich im Teilkeller.

Das Wohnhaus hat eine zweckentsprechende Grundrissgestaltung mit einer Wohnfläche von ca. 98 m², die eine nachhaltige Nutzung als Einfamilienhaus zulässt. Innerhalb der Erdgeschossräume besteht tlw. Renovierungsbedarf (Bodenbelags-, Maler- und Tapezierarbeiten).

Zum Zeitpunkt der Wertermittlung war das Objekt leer stehend.

Laufzeit des Erbbaurechts und vereinbarter Erbbauzins
Vertragsbeginn: 27.02.1961
bei Vertragsbeginn vereinbarter Erbbauzins: ca. 15,00 € / Jahr (30,- DM/Jahr)
vereinbarte Zahlungsweise: 1 Zahlungen / Jahr (vorschüssig)
letzte Anpassung vor dem Stichtag: 27.02.1961
zuletzt vereinbarter/angepasster Erbbauzins: ca. 15,00 € / Jahr
Laufzeit des Erbbaurechts: 60 Jahre
Zeitablauf des Erbbaurechts: 26.02.2021

Ausstattung:

Dachform: Flachdach.
Fenster: erneuerungsbedürftige, baujahrestypische Holzfenster mit Einfachverglasung und erneuerungsbedürftigen Holzrollläden, Glasbausteine.
Bodenbeläge: PVC-Fußboden, Fliesen, Linoleum.
Sanitäreinrichtung: Waschtisch, Einbauduschwanne, Einbaubadewanne, Stand-WC; eher einfache sanitäre Ausstattung; Waschmaschinenanschlüsse.
Heizung: ältere Erdgastherme; baujahrestypische Stahlgliederheizkörper mit Thermostatventilen, die in energetisch nachteiligen Heizkörpernischen installiert sind.

Lage:

Das Versteigerungsobjekt befindet sich in Marburg (ca. 73.000 Einwohner) im „alten“ Ortskern Stadtteils Marbach.

Das Eckgrundstück (Bunnenstraße/Am Engelsberg) hat eine nach Norden hin einfallende Oberfläche, die Form ist unregelmäßig. Bei der Brunnenstraße handelt es sich um eine asphaltierte, stärker befahrene, innerörtliche Erschließungsstraße mit beidseitigen, asphaltierten Bürgersteigen. Bei der Straße Am Engelsberg handelt es sich um eine asphaltierte innerörtliche Erschließungsstraße mit einseitigem Bürgersteig.

Der Stadtteil ist ca. 3 km von der Marburger Innenstadt entfernt und wird durch das Stadtbusliniennetz angefahren. In Marburg sind alle Einrichtungen zur Deckung des täglichen bis langfristigen Bedarfs sowie ausreichende kulturelle Einrichtungen vorhanden.

Hinweis des Sachverständigen:

Unter der lfd. Nr. 19 ist sowohl im Beschluss als auch im Grundbuch das Flurstück 27/3 mit einer Größe von 176 m² angeführt. Dieses Grundstück bzw. Flurstück „existiert“ jedoch in dieser Form nicht mehr, in der aufgrund der Berichtigung eines Zeichenfehlers das ehemalige Flurstück 27/3 nach der Fortführung als Flurstück 27/8 mit einer Größe von 168 m² geführt wird. Nachfolgend wird daher nicht das unter der lfd. Nr. 19 eingetragene Flurstück 27/3 mit einer Größe von 176 m² sondern das Flurstück 27/8 mit einer Größe von 168 m² als Bewertungsgegenstand betrachtet.

Sonstiges:

Diese Zwangsversteigerung weist folgende Besonderheit auf: Das oben beschriebene Objekt wird gemeinsam mit einem oder mehreren anderen Objekten versteigert. Dies ist ersichtlich aus den Versteigerungsdaten / Terminsbestimmung (siehe oben). Dabei besteht die Möglichkeit, die Versteigerungsobjekte einzeln oder in einem Gesamtgebot zu ersteigern. Das wird sich jedoch erst beim Versteigerungstermin ergeben und vom Rechtspfleger bekannt gegeben. Nähere Informationen hierzu erfragen Sie bitte bei Gericht, dem Gläubiger oder dem vom Gläubiger beauftragten Vertreter/Makler.

Wenn hier kein bzw. nur eines der vorhandenen Gutachten zum Download zur Verfügung gestellt wurde, können alle Gutachten unter dem jeweiligen Aktenzeichen oder beim Amtsgericht eingesehen werden.


Veröffentlichung im Auftrag und Namen:

Amtsgericht Marburg
Universitätsstraße 48
35037 Marburg

Telefon: 06421/290328
Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 8:30-12:00 Uhr

» Infos zum Amtsgericht
» Infos zur Sicherheitsleistung
» Anmeldung von Rechten

Gläubiger(-Vertreter)/Ansprechpartner:

keine Angabe

Objektdaten:

Aktenzeichen:
85 K 9/15
Termin:
07.12.2018 um 09:30 Uhr
Objekttyp:
Einfamilienhaus
Verkehrswert:
130.000,00 € und weitere
Wohnfläche ca.:
98 m²
Grundstücksfläche ca.:
412 m²
Objekt Zustand:
renovierungsbedürftig
Baujahr ca.:
1961
Etagenanzahl:
1
Heizungsart:
Zentralheizung
verfügbar:
leer stehend
Bad mit Dusche:
Bad mit Dusche
Bad mit Badwanne:
Bad mit Badwanne
Keller:
Keller
Waschküche:
Waschküche

Lage und Anfahrt zum Objekt:

Adresse
Brunnenstraße 9A
35041 Marburg-Marbach

Dieses Objekt wird veröffentlicht im Auftrag und im Namen des o. g. Amtsgerichts, des Gläubigers bzw. Gläubigervertreters

(Alle Angaben ohne Gewähr. Mehr...)

AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt | Über uns