Zwangsversteigerung Einfamilienhaus

Versteigerungsdaten / Terminsbestimmung

Titelbild Zwangsversteigerung Einfamilienhaus

Im Wege der Zwangsvollstreckung soll am 02.04.2019 um 13:30 Uhr folgender Grundbesitz im Amtsgericht Bernburg, Liebknechtstr. 2, 06406 Bernburg (Saale), Saal/Raum 218, öffentlich versteigert werden:

Das im Grundbuch von Plötzkau Blatt 184 eingetragene Grundstück lfd. Nr. 3, Gemarkung Plötzkau, Flur 19, Flurstück 31, Landwirtschaftsfläche, Alslebener Straße, abweichende Anschrift: Alslebener Str. 24a, 06425 Plötzkau, Größe 1148 m².

Verkehrswert: 30.300,00 €

Es handelt sich um ein Grundstück, bebaut mit einem unterkellerten Einfamilienhaus (BJ.: um das Jahr 1980) mit ausgebautem Dachgeschoss und Anbauten (Garagen, Terrasse mit ruinösem Partykeller). Gemäß Angaben des Sachverständigen im Gutachten ist der Innenausbau überwiegend verbraucht und zum Teil zerstört sowie im Dachgeschoss, im Bad und der Küche großflächig Schimmelbefall erkennbar. Die Wohnfläche beträgt ca. 108 m². Daneben befindet sich auf dem Grundstück noch ein einfacher Hundezwinger mit Schuppenanbau sowie ein verbrauchtes und völlig zerstörtes Schwimmbecken.

» Amtliche Bekanntmachung
» Objektbilder (2) » Gutachten als PDF
Aktenzeichen:
2 K 16/18
Termin:
02.04.2019 um 13:30 Uhr
Objekttyp:
Einfamilienhaus
Verkehrswert:
30.300,00 €
Wertgrenzen:
gelten
Wertermittlungsstichtag:
05.10.2018
Versteigerungsart:
Zwangsversteigerung
Besichtigung:
Das Objekt konnte vom Gutachter von innen und von außen besichtigt werden.

Objektbilder

Objektdaten

Aktenzeichen:
2 K 16/18
Termin:
02.04.2019 um 13:30 Uhr
Objekttyp:
Einfamilienhaus
Verkehrswert:
30.300,00 €
Wohnfläche ca.:
108 m²
Grundstücksfläche ca.:
1.148 m²
Zimmeranzahl:
7
Objekt Zustand:
ungepflegt
Baujahr ca.:
1980
Heizungsart:
Zentralheizung
verfügbar:
leer stehend
Nebengebäude:
Nebengebäude
Terrasse:
Terrasse
Garten/-mitbenutzung:
Garten/-mitbenutzung
Garage:
Garage
Bad mit Dusche:
Bad mit Dusche
Bad mit Badwanne:
Bad mit Badwanne
Pool/Schwimmbad:
Pool/Schwimmbad
Keller:
Keller

Objektbeschreibung:

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um ein Einfamilienhaus mit Anbauten (Garagen, Terrasse mit ruinösem Partykeller).

Das unterkellerte Gebäude mit ausgebautem Dachgeschoss wurde ca. 1980 in Massivbauweise errichtet. Seit dem erfolgten keine Sanierungsarbeiten, außer einer teilweisen Fenstererneuerung im EG. Die Wohnfläche beträgt ca. 108 m². Die vorhandenen Raumgrößen und Raumhöhen wie auch der Gebäudezuschnitt kann noch als zeitgemäß eingeschätzt werden und entspricht noch den heutigen Ansprüchen an einen modernen Wohnkomfort.

Der Innenausbau ist überwiegend verbraucht und zum Teil zerstört. Des Weiteren war im DG im Bad und in der Küche großflächiger Schimmelbefall erkennbar. Insgesamt kann der Zustand als unzureichend eingestuft werden. Erst nach Beseitigung des umfangreichen Reparaturstaus erscheint das Gebäude weiterhin für Wohnzwecke nutzbar.

Auf dem Grundstück befinden sich noch ein einfacher Hundezwinger mit Schuppenanbau sowie ein verbrauchtes und völlig zerstörtes Schwimmbecken. Auch die Außenanlagen hinterlassen einen völlig ungepflegten Gesamteindruck. Es bestehen auf dem Grundstück verschiedene Ab- und Unterstellmöglichkeiten für Pkw.

Zum Zeitpunkt der Wertermittlung stand das Anwesen leer.

Ausstattung:

Dachform: Steildach als Satteldach.
Fußböden: massiver Fußboden mit teilweise textilen Belag, Bad mit Fliesenspiegel.
Heizung: Schwerkraftheizung feste Brennstoffe, Gussradiatoren (zerstört - Frostschaden).
Sanitäre Einrichtung: Wanne, Dusche, Waschtisch, WC (einfache Ausstattung, baujahrestypisch).
Elektroausstattung: einfach (baujahrestypisch).

Lage:

Das Versteigerungsobjekt befindet sich in Plötzkau (ca. 1.300 Einwohner) im westlichen Randbereich der Ortslage in durchschnittlicher Wohnlage.

Das Gelände zeigt eine ebene Topografie. Die Fläche hat eine regelmäßige Parallelogrammform mit einer Straßenfront von ca. 16 m und einer mittleren Tiefe von ca. 72 m. Das Grundstück liegt ca. 400 m vom Ortszentrum entfernt. In der Nachbarschaft herrscht überwiegend 1-geschossige, offene Wohnhausbebauung in Form von Einfamilienhäusern vor. Angrenzend gibt es landwirtschaftlich genutzte Flächen.

Die Gemeinde ist durch Busverkehr mit den Städten Bernburg und Alsleben sowie den umliegenden Ortschaften verbunden. Plötzkau verfügt über eine eher einfache, typisch ländliche Infrastruktur. Im Ort findet man die wichtigsten Einrichtungen, wie Kindergarten, Geschäfte für den tägliche Bedarf, ärztliche Versorung etc.


Veröffentlichung im Auftrag und Namen:

Amtsgericht Bernburg
Liebknechtstr. 2
06406 Bernburg

Telefon: 03471/3773
Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 09:00-12:00 Uhr und Di. 15:00-17:00 Uhr

» Infos zum Amtsgericht
» Infos zur Sicherheitsleistung
» Anmeldung von Rechten

Gläubiger(-Vertreter)/Ansprechpartner:

UniCredit Bank AG, Apianstr. 2 - 6, 85774 Unterföhring, Az.: ORS5FC/F-SCW5/SR P 28351 12509, Tel.-Nr.: 089 378-42718, Ansprechpartner: Frau Sylvia Roese.

Objektdaten:

Aktenzeichen:
2 K 16/18
Termin:
02.04.2019 um 13:30 Uhr
Objekttyp:
Einfamilienhaus
Verkehrswert:
30.300,00 €
Wohnfläche ca.:
108 m²
Grundstücksfläche ca.:
1.148 m²
Zimmeranzahl:
7
Objekt Zustand:
ungepflegt
Baujahr ca.:
1980
Heizungsart:
Zentralheizung
verfügbar:
leer stehend
Nebengebäude:
Nebengebäude
Terrasse:
Terrasse
Garten/-mitbenutzung:
Garten/-mitbenutzung
Garage:
Garage
Bad mit Dusche:
Bad mit Dusche
Bad mit Badwanne:
Bad mit Badwanne
Pool/Schwimmbad:
Pool/Schwimmbad
Keller:
Keller

Lage und Anfahrt zum Objekt:

Adresse
Alslebener Straße 24A
06425 Plötzkau

Dieses Objekt wird veröffentlicht im Auftrag und im Namen des o. g. Amtsgerichts, des Gläubigers bzw. Gläubigervertreters

(Alle Angaben ohne Gewähr. Mehr...)

AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt | Über uns