Zwangsversteigerung Einfamilienhaus

Versteigerungsdaten / Terminsbestimmung

Titelbild Zwangsversteigerung Einfamilienhaus

Zum Zwecke der Aufhebung der Gemeinschaft soll am 26.06.2019 um 10:30 Uhr folgender Grundbesitz im Amtsgericht Freiburg im Breisgau, Bismarckallee 2, 79098 Freiburg, Raum XIV, Sitzungssaal, öffentlich versteigert werden:

Verkehrswert: 355.000,00 €

Vollständige Versteigerungsdaten zu diesem Verfahren entnehmen Sie bitte der amtlichen Bekanntmachung unter folgendem Link:

» Amtliche Bekanntmachung
» Objektbilder (4) » Gutachten als PDF
Aktenzeichen:
793 K 13/18
Termin:
26.06.2019 um 10:30 Uhr
Objekttyp:
Einfamilienhaus
Verkehrswert:
355.000,00 €
Wertgrenzen:
gelten
Wertermittlungsstichtag:
14.09.2018
Versteigerungsart:
Teilungsversteigerung
Besichtigung:
Das Objekt konnte vom Gutachter von innen und von außen besichtigt werden.

Objektbilder

Objektdaten

Aktenzeichen:
793 K 13/18
Termin:
26.06.2019 um 10:30 Uhr
Objekttyp:
Einfamilienhaus
Verkehrswert:
355.000,00 €
Wohnfläche ca.:
232,25 m²
Nutzfläche ca.:
41 m²
Grundstücksfläche ca.:
810 m²
Baujahr ca.:
1973
Etagenanzahl:
1
Heizungsart:
Zentralheizung
verfügbar:
eigen genutzt
Terrasse:
Terrasse
Garage:
Garage
Bad mit Badwanne:
Bad mit Badwanne
Wellnessbereich:
Wellnessbereich
Keller:
Keller
Abstellraum:
Abstellraum
Waschküche:
Waschküche

Objektbeschreibung:

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um ein Einfamilienhaus.

Das 1-geschossige, voll unterkellerte Wohnhaus wurde ca. 1973 als Fertighaus errichtet und ca. 2000 modernisiert. Das Gebäude befindet sich überwiegend im Zustand der Modernisierung von 2000, Badezimmer ca. 1980er Jahre, Fenster Untergeschoss im Altzustand von 1973.

Es verfügt im Erdgeschoss über 4,5 Zimmer, Küche, Diele/Flur, Terrasse (angerechnet zu 1/4 der Grundfläche), WC und im Kellergeschoss über 5 Wohnräume, Flur, separates WC, Badezimmer und Abstellkammer. Die Gesamtwohnfläche beläuft sich auf ca. 232,25 m², verteilt auf rd. 129,21 m² im Erdgeschoss und ca. 103,04 m² im Kellergeschoss.

Die Nutzfläche im Kellergeschoss (unterkellerte Terrasse) beträgt ca. 41 m², Nutzung als Waschmaschinen- und Hobbyraum mit Saunaeinbau.

Der Grundriss des Wohnhauses ist weitgehend von der Bauzeit geprägt, durch die Erweiterung 2000 wurde das Wohn-/Esszimmer und die Terrasse deutlich vergrößert. Es zeigt sich eine gute Belichtung und Besonnung im Erdgeschoss sowie eine teilweise eingeschränkte Belichtung und Besonnung im Kellergeschoss.

Die unterkellerte Doppelgarage stammt ebenfalls aus dem Jahr 1973, sie hat Licht- und Stromanschluss sowie eine Verbindung vom Wohnhaus und der unterkellerten Terrasse.

Zum Zeitpunkt der Wertermittlung war das Objekt eigen genutzt.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2019

Ausstattung:

Dachform: Walmdach.
Fenster: Kunststoffisolierverglasung, Kunststoffrollläden mit Gurtzug, Fenster im EG 2000 erneuert, Fenster KG im Altzustand.
Bodenbeläge: Fliesen, Laminat, Fertigparkett, Kork.
Heizung: Ölzentralheizung mit Warmwasserbereitung.
Elektroinstallation: nach Fachplanung, Schrauben- und Kippsicherungsautomaten im Altzustand, keine Sprechanlage, Sat-Anlage.
Sanitäre Installation: EG: Gäste- WC: wandhängendes WC mit Unterputzspülkasten, Urinal, Waschbecken // KG: Bad mit Einbauwanne, Waschbecken, wandhängendes WC mit Unterputzspülkasten // separates WC: Stand-WC mit Spülkasten, Waschbecken.
Besondere Bauteile: Terrasse mit Werksteinplattenbelag, Außentreppe in Stahlbetonkonstruktion mit Waschbetontrittstufen

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2019

Lage:

Das Versteigerungsobjekt befindet sich in March (ca. 9.300 Einwohner), im Ortsteil Holzhausen (ca. 2.200 Einwohner).

Das Grundstück liegt im nordöstlichen Gemeindeteil von Holzhausen in einem allgemeinen Wohngebiet in Ortsrandlage in einer Wohnanliegerstraße, die überwiegend von Bestandswohnbebauung der 1970/1980er Jahre geprägt ist. Die Nachbarbebauung besteht überwiegend aus Ein- und Zweifamilienwohnhäusern mit einem Vollgeschoss, Geschosswohnungsbau mit vier Vollgeschossen in ca. 200 Meter Entfernung. Es sind deutliche Lärmimmissionen durch die nahe Bundesautobahn A 5 als Dauerschallpegel zu registrieren. Durch die erhebliche Lärmbelastung ist nur eine unterdurchschnittliche, einfache Wohnlage gegeben.

Einkaufsmöglichkeiten für den täglichen Bedarf sind in Holzhausen teilweise vorhanden (Gaststätte, Tankstelle, Metzgerei, Dorfladen). In Hugstetten befindet sich die Haupt- und Werkrealschule, in den anderen Ortsteilen jeweils eine Grundschule, weiterführende Schulen in Bötzingen, Gundelfingen und Freiburg.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2019


Veröffentlichung im Auftrag und Namen:

Amtsgericht Freiburg
Holzmarkt 2-4
79098 Freiburg

Die Gutachten können persönlich im Amtsgericht Freiburg, Zwangsversteigerungsabteilung, Bismarckallee 2, 79098 Freiburg, in Zimmer 206 im 2. OG von 09:00 Uhr bis 11:30 Uhr eingesehen werden.

Zentrale Telefonnummer: 0761/205-1970

Den genauen Versteigerungsort entnehmen Sie bitte der Terminsbestimmung.

» Infos zum Amtsgericht
» Infos zur Sicherheitsleistung
» Anmeldung von Rechten

Gläubiger(-Vertreter)/Ansprechpartner:

keine Angabe

Objektdaten:

Aktenzeichen:
793 K 13/18
Termin:
26.06.2019 um 10:30 Uhr
Objekttyp:
Einfamilienhaus
Verkehrswert:
355.000,00 €
Wohnfläche ca.:
232,25 m²
Nutzfläche ca.:
41 m²
Grundstücksfläche ca.:
810 m²
Baujahr ca.:
1973
Etagenanzahl:
1
Heizungsart:
Zentralheizung
verfügbar:
eigen genutzt
Terrasse:
Terrasse
Garage:
Garage
Bad mit Badwanne:
Bad mit Badwanne
Wellnessbereich:
Wellnessbereich
Keller:
Keller
Abstellraum:
Abstellraum
Waschküche:
Waschküche

Lage und Anfahrt zum Objekt:

Adresse
Kandelstraße 12
79232 March-Holzhausen

Dieses Objekt wird veröffentlicht im Auftrag und im Namen des o. g. Amtsgerichts, des Gläubigers bzw. Gläubigervertreters

(Alle Angaben ohne Gewähr. Mehr...)

AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt | Über uns