Zwangsversteigerung Einfamilienhaus

Versteigerungsdaten / Terminsbestimmung

Titelbild Zwangsversteigerung Einfamilienhaus

Zum Zwecke der Aufhebung der Gemeinschaft soll am 05.07.2019 um 08:30 Uhr folgender Grundbesitz im Amtsgericht Heidenheim a. d. Brenz, Olgastraße 22, 89518 Heidenheim, Raum 4, Sitzungssaal, öffentlich versteigert werden:

Verkehrswert: 195.000,00 €.

Vollständige Versteigerungsdaten zu diesem Verfahren entnehmen Sie bitte der amtlichen Bekanntmachung unter folgendem Link:

» Amtliche Bekanntmachung
» Objektbilder (3) » Gutachten als PDF
Aktenzeichen:
2 K 6/18
Termin:
05.07.2019 um 08:30 Uhr
Objekttyp:
Einfamilienhaus
Verkehrswert:
195.000,00 €
Wertgrenzen:
gelten
Wertermittlungsstichtag:
07.12.2018
Versteigerungsart:
Teilungsversteigerung
Besichtigung:
Das Objekt konnte vom Gutachter von innen und von außen besichtigt werden.

Objektbilder

Objektdaten

Aktenzeichen:
2 K 6/18
Termin:
05.07.2019 um 08:30 Uhr
Objekttyp:
Einfamilienhaus
Verkehrswert:
195.000,00 €
Wohnfläche ca.:
98,30 m²
Grundstücksfläche ca.:
581 m²
Objekt Zustand:
befriedigend
Baujahr ca.:
1963
Garten/-mitbenutzung:
Garten/-mitbenutzung
Garage:
Garage
Bad mit Dusche:
Bad mit Dusche
Keller:
Keller
Waschküche:
Waschküche

Objektbeschreibung:

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um ein Einfamilienhaus.

Das Gebäude wurde ca. 1963 in Massivbauweise errichtet. In späteren Jahren erfolgten div. Modernsierungen, zuletzt 2016. Es besteht aus einem (aufgrund des Gefälles talseitig frei stehenden) Untergeschoss, einem Erdgeschoss sowie einem nicht ausgebauten Dachgeschoss. Die Wohnfläche beträgt ca. 98,30 m².

Auf dem Grundstück steht noch eine Garage für 1 PKW mit talseitig freistehendem Kellergeschoss, Baujahr ca. 1963. Insgesamt befinden sich die Gebäude in einem durchschnittlichen Instandhaltungszustand.

Zum Zeitpunkt der Wertermittlung bestanden keine Mietverhältnisse.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2019

Ausstattung:

Dachform: Satteldach.
Fenster: aus Kunststoff mit Isolierverglasung, Kunststoffrollläden.
Heizung: zentraler Öl-Brenner im EG mit zentraler Ölversorgung und Warmluftschächten zu den angrenzenden Räumen; im UG Öl-Einzelofenheizung.
Sanitär: zentrale Warmwasseraufbereitung über Elektro-Durchlauferhitzer im UG; übliche Ausstattung, Bad mit Dusche; insges. einfacher Standard der 80er Jahre.
Elektrik: Unterputzinstallation, einfacher Ausstattungsstandard.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2019

Lage:

Das Versteigerungsobjekt befindet sich in Giengen (ca. 19.700 Einwohner) im Ortsteil Hürben (ca. 970 Einwohner) am westlichen Ortsrand von Hürben in guter Wohnlage.

Das Grundstück weist ein steiles Osthanggefälle auf. Die Umgebungsbebauung besteht aus Wohnhäusern. Hürben ist ländlich geprägt und liegt ca. 5 km südöstlich von Giengen. Im Ortsteil gibt es einen Kindergarten und eine Grundschule.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2019


Veröffentlichung im Auftrag und Namen:

Amtsgericht Heidenheim
Olgastr. 22
89518 Heidenheim

Telefon: 07321/38-0 Behördenzentrale

Bereitschaftszeiten Behördenzentrale:
Mo. - Do. 8:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 15:30
Fr. 08:00 - 12:00 Uhr

» Infos zum Amtsgericht
» Infos zur Sicherheitsleistung
» Anmeldung von Rechten

Gläubiger(-Vertreter)/Ansprechpartner:

Rechtsanwälte Filius u.a., Münchner Straße 15, 89073 Ulm, Telefon: 0731-96642-0
Ansprechpartner: Rechtsanwältin Mayer.

Objektdaten:

Aktenzeichen:
2 K 6/18
Termin:
05.07.2019 um 08:30 Uhr
Objekttyp:
Einfamilienhaus
Verkehrswert:
195.000,00 €
Wohnfläche ca.:
98,30 m²
Grundstücksfläche ca.:
581 m²
Objekt Zustand:
befriedigend
Baujahr ca.:
1963
Garten/-mitbenutzung:
Garten/-mitbenutzung
Garage:
Garage
Bad mit Dusche:
Bad mit Dusche
Keller:
Keller
Waschküche:
Waschküche

Lage und Anfahrt zum Objekt:

Adresse
Bühlfeldstraße 14
89537 Giengen-Hürben

Dieses Objekt wird veröffentlicht im Auftrag und im Namen des o. g. Amtsgerichts, des Gläubigers bzw. Gläubigervertreters

(Alle Angaben ohne Gewähr. Mehr...)

AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt | Über uns