Zwangsversteigerung Einfamilienhaus

Versteigerungsdaten / Terminsbestimmung

Titelbild Zwangsversteigerung Einfamilienhaus

Im Wege der Zwangsvollstreckung soll am 26.08.2020 um 10:00 Uhr folgender Grundbesitz im Amtsgericht Frankenberg (Eder), Geismarer Straße 22, Zimmer 209, öffentlich versteigert werden:

Verkehrswert: 6.500,00 €
Objektbeschreibung: Einfamilienhaus

Kassenzeichen für die Sicherheitsleistung: 8949208035.

Vollständige Versteigerungsdaten zu diesem Verfahren entnehmen Sie bitte der amtlichen Bekanntmachung unter folgendem Link:

» Amtliche Bekanntmachung
» Objektbilder (4) » Gutachten als PDF
Aktenzeichen:
31 K 28/19
Termin:
26.08.2020 um 10:00 Uhr
Objekttyp:
Einfamilienhaus
Verkehrswert:
6.500,00 €
Wertgrenzen:
gelten
Wertermittlungsstichtag:
28.02.2020
Versteigerungsart:
Zwangsversteigerung
Besichtigung:
Das Objekt konnte vom Gutachter von innen und von außen besichtigt werden.

Objektbilder

Objektdaten

Aktenzeichen:
31 K 28/19
Termin:
26.08.2020 um 10:00 Uhr
Objekttyp:
Einfamilienhaus
Verkehrswert:
6.500,00 €
Wohnfläche ca.:
138 m²
Grundstücksfläche ca.:
457 m²
Objekt Zustand:
sanierungsbedürftig
Baujahr ca.:
vor 1920
Heizungsart:
Ofen
verfügbar:
leer stehend
Nebengebäude:
Nebengebäude
Scheune:
Scheune
Keller:
Keller

Objektbeschreibung:

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um ein Einfamilienhaus (Fachwerkhaus) mit Nebengebäuden.

Auf dem Grundstück befindet sich ein kleiner Resthof (Baujahr vor 1920). Neben einem Wohnhaus sind ein größeres Scheunengebäude mit Stalleinbau und ein separat stehendes Stall- und Scheunengebäude vorhanden.

Das Wohnhaus befindet sich an der Nord-Westgrenze, es verfügt über zwei Vollgeschosse, eine teilweise Unterkellerung und ein nicht ausgebautes Dachgeschoss. Der Zugang erfolgt über die nach Südosten orientierte Hofseite, über einen kleinen Vorbau mit Treppe ist das Erdgeschoss zu erreichen. Im Erdgeschoss befindet sich eine innenliegende Diele, es sind ein Wohnraum, eine Küche, ein WC und ein Abstellraum vorhanden. Die Wohnfläche beläuft sich auf ca. 138 m². Der Unterhaltungszustand ist als schlecht und stark unterdurchschnittlich einzustufen. Die Ausstattung des Wohnhauses entspricht ganz überwiegend einem einfachen bis sehr einfachen Standard der vierziger bis fünfziger Jahre des vorigen Jahrhunderts.

An das Wohnhaus schließt nach Südwesten ein größeres Wirtschaftsgebäude an. Das Wirtschaftsgebäude nimmt die Kubatur des Wohnhauses auf, es endet an der Südwestgrenze. Das Gebäude wurde ursprünglich überwiegend als Scheune genutzt, an der Südwestspitze ist ein kleiner Stalleinbau vorhanden. Es weist einen umfassen überalterten Zustand auf.

Ein weiteres Wirtschaftsgebäude befindet sich im Einmündungsbereich der beiden Straßen, es liegt in der Ostspitze des Grundstücks. Das Gebäude ist im Erdgeschoss als Stall ausgebaut worden, das Obergeschoss wurde zu Lager- und Scheunenzwecken genutzt. Es zeigt sich ein altersgemäßer bis mäßiger Zustand.

Zum Zeitpunkt der Wertermittlung war das Anwesen leer stehend.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2020

Lage:

Das Versteigerungsobjekt befindet sich in Battenberg (ca. 5.000 Einwohner), im Ortsteil Laisa (ca. 500 Einwohner).

Das Grundstück weist einen weitgehend dreieckigen Zuschnitt auf, an der Einmündung der Schulstraße auf die Kirchstraße ist ein angerundeter Grenzverlauf vorhanden. Es liegt im alten Ortskern von Laisa, im Einmündungsbereich der Schulstraße auf die Kirchstraße. Das Bewertungsobjekt wird in erster Linie über die Schulstraße erschlossen.

Im Ortsteil ist eine überwiegend einfache, dörfliche Infrastruktur vorhanden. Die Deckung des täglichen Bedarfs ist vor Ort nicht möglich. Battenberg besitzt eine der Ortsgröße angemessene Infrastruktur mit ausreichenden Einrichtungen zur Deckung des täglichen Bedarfs, eine Bank und eine Gesamtschule sind vorhanden. Weitergehende Infrastruktureinrichtungen werden im etwa 15 km entfernten Frankenberg oder im etwa 23 km entfernten Marburg zur Verfügung gestellt.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2020


Veröffentlichung im Auftrag und Namen:

Amtsgericht Frankenberg
Geismarer Str. 22
35066 Frankenberg

Telefon der Geschäftsstelle: 06451/7261-30
Öffnungszeiten: täglich von 9:00-12:00 Uhr

» Infos zum Amtsgericht
» Infos zur Sicherheitsleistung
» Anmeldung von Rechten

Gläubiger(-Vertreter)/Ansprechpartner:

keine Angabe

Objektdaten:

Aktenzeichen:
31 K 28/19
Termin:
26.08.2020 um 10:00 Uhr
Objekttyp:
Einfamilienhaus
Verkehrswert:
6.500,00 €
Wohnfläche ca.:
138 m²
Grundstücksfläche ca.:
457 m²
Objekt Zustand:
sanierungsbedürftig
Baujahr ca.:
vor 1920
Heizungsart:
Ofen
verfügbar:
leer stehend
Nebengebäude:
Nebengebäude
Scheune:
Scheune
Keller:
Keller

Lage und Anfahrt zum Objekt:

Adresse
Kirchstraße 22
35088 Battenberg-Laisa

Dieses Objekt wird veröffentlicht im Auftrag und im Namen des o. g. Amtsgerichts, des Gläubigers bzw. Gläubigervertreters

(Alle Angaben ohne Gewähr. Mehr...)

AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt | Über uns