Corona - Stand der Dinge bei versteigerungspool.de sowie den Amtsgerichten in Deutschland

Liebe Besucher und Bieter-Interessenten von versteigerungspool.de.

Die Amtsgerichte sind laufend dabei, Zwangsversteigerungs-Termine neu zu terminieren, durchzuführen, sowie die für solche Termine erforderlichen CORONA-Schutzmaßnahmen festzulegen. Selbstverständlich werden diese immer wieder an die aktuelle Lage angepasst. Amtsgerichte, die bei uns veröffentlichen, unterstützen wir dabei tatkräftig. Sobald Amtsgerichte uns über Schutzmaßnahmen informieren, veröffentlichen wir diese auf der Stammseite des jeweiligen Amtsgerichtes SOWIE auch auf der jeweiligen Objekt-Exposé-Seite.

Wir bitten Sie, vor der Wahrnehmung eines Versteigerungs-Termins im Amtsgericht, die aktuellen Informationen zu den CORONA-Schutzmaßnahmen auf versteigerungspool.de einzusehen. Die Einhaltung der Schutzmaßnahmen gewährleistet den Schutz vor Covid-19 für Sie als Bietinteressent und alle anderen Teilnehmer der Versteigerung, sowie eine Entlastung der Rechtspflegerinnen und Rechtspfleger.

Wenn Sie weitergehende fachliche Fragen zu Zwangsversteigerungen haben, finden Sie in unserem Fachforum "zv-forum.de" wertvolle Antworten. Wir bitten sie dabei um Verständnis, dass wir für diese Informationen keine Gewähr bzgl. Vollständigkeit oder inhaltliche Fehler geben können.

Wir halten Sie auf diesem Weg weiterhin auf dem Laufenden. 

Bleiben Sie gesund!
Ihr Team von versteigerungspool.de

Zwangsversteigerung Einfamilienhaus

Versteigerungsdaten / Terminsbestimmung

Titelbild Zwangsversteigerung Einfamilienhaus

Im Wege der Zwangsvollstreckung soll am 15.07.2021 um 09:00 Uhr folgender Grundbesitz im Amtsgericht Stendal, Scharnhorststraße 40, Saal 112, öffentlich versteigert werden:

Verkehrswert: 1,00 €

Vollständige Versteigerungsdaten zu diesem Verfahren entnehmen Sie bitte der amtlichen Bekanntmachung unter folgendem Link:

» Amtliche Bekanntmachung
» Objektbilder (3) » Gutachten als PDF
Aktenzeichen:
7 K 51/19
Termin:
15.07.2021 um 09:00 Uhr
Objekttyp:
Einfamilienhaus
Verkehrswert:
1,00 €
Wertgrenzen:
gelten
Wertermittlungsstichtag:
20.10.2020
Versteigerungsart:
Zwangsversteigerung
Besichtigung:
Das Objekt konnte vom Gutachter nur von außen besichtigt werden.

Objektbilder

Objektdaten

Aktenzeichen:
7 K 51/19
Termin:
15.07.2021 um 09:00 Uhr
Objekttyp:
Einfamilienhaus
Verkehrswert:
1,00 €
Grundstücksfläche ca.:
197 m²
Objekt Zustand:
abbruchreif
Baujahr ca.:
1800
Etagenanzahl:
2
verfügbar:
leer stehend
denkmalgeschützt:
denkmalgeschützt
Nebengebäude:
Nebengebäude
Keller:
Keller

Objektbeschreibung:

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um ein Einfamilienhaus.

Das Objekt konnte vom Gutachter nur von außen besichtigt werden. Daher basiert die Ermittlung des Verkehrswertes auf diversen Faktoren: u. a. Außenbesichtigung, Baupläne, Vergleichswerte.

Das zweigeschossige Reihenendhaus wurde um ca.1800 in Holzfachwerkbauweise errichtet und ist zumindest im vorderen Teil unterkellert. Hofseitig schließt sich ein zweigeschossiger Anbau mit Ziegelsteinmauerwerk und Flachdach an das Gebäude an.

Das Haus macht von außen einen verwahrlosten, maroden und umfassend sanierungsbedürftigen Eindruck. Nach äußerer Inaugenscheinnahme kann die Verkehrssicherheit des Gebäudes nicht garantiert werden, nach üblichen Maßstäben ist es nicht bewohnbar. Es wäre eine Kernsanierung notwendig, diese wäre jedoch unwirtschaftlich, darum abbruchreif.

Anhand der Darstellungen der Liegenschaftskarte sowie eines Luftbildauszugs ist anzunehmen, dass sich im Innenhof eine eingeschossige Schuppenzeile (deren Rückwand gleichzeitig als Grenzmauer zum östlichen Nachbarn dient) und ein zweigeschossiger Schuppen befinden.

Das Anwesen war am Wertermittlungsstichtag offensichtlich schon seit vielen Jahren unbewohnt.

Das Grundstück ist als Teil einer Gesamtanlage (Denkmalbereich) denkmalgeschützt. Darüber hinaus ist es als archäologisches Flächendenkmal eingeordnet. Im Fall von geplanten Bauvorhaben ist demnach immer eine Einzelprüfung durch die Untere Denkmalschutzbehörde des Landkreises Stendal und durch das Landesdenkmalamt erforderlich

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2021

Ausstattung:

Dachform: Satteldach
Fenster: im OG erneuerte Holzfenster mit Isolierverglasung, augenscheinlich in funktionstüchtigem Zustand, im EG wegen heruntergelassener Rollläden nicht erkennbar
Hauseingangstür: einflüglige, bereits erneuerte Kunststofftür mit Zierelementen auf dem Türblatt, stark verschmutzt

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2021

Lage:

Das Versteigerungsobjekt befindet sich im Stadtzentrum von Seehausen (Altmark) - ca. 4.825 Einwohner - in mittlerer Wohnlage.

Die „Beuster Straße“ ist eine Gemeindestraße, Parkmöglichkeiten sind in der Umgebung vorhanden. In der näheren Umgebung überwiegt zweigeschossige, historische Wohnbebauungen in geschlossener Bauweise. Die Infrastruktur entspricht der Größe des Ortes, Bahnhof und Bushaltestelle sind innerhalb der Ortslage vorhanden.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2021


Veröffentlichung im Auftrag und Namen:

Amtsgericht Stendal
Scharnhorststr. 40
39576 Stendal

Telefon:
03931/582078
03931/582089


Sprechzeiten:
Montags-Freitags: 09.00 - 12.00 Uhr
Dienstags zusätzlich: 15.00 - 17.00 Uhr

» Infos zum Amtsgericht
» Infos zur Sicherheitsleistung
» Anmeldung von Rechten

Gläubiger(-Vertreter)/Ansprechpartner:

keine Angabe

Objektdaten:

Aktenzeichen:
7 K 51/19
Termin:
15.07.2021 um 09:00 Uhr
Objekttyp:
Einfamilienhaus
Verkehrswert:
1,00 €
Grundstücksfläche ca.:
197 m²
Objekt Zustand:
abbruchreif
Baujahr ca.:
1800
Etagenanzahl:
2
verfügbar:
leer stehend
denkmalgeschützt:
denkmalgeschützt
Nebengebäude:
Nebengebäude
Keller:
Keller

Lage und Anfahrt zum Objekt:

Adresse
Beuster Straße 33
39615 Seehausen (Altmark)

Dieses Objekt wird veröffentlicht im Auftrag und im Namen des o. g. Amtsgerichts, des Gläubigers bzw. Gläubigervertreters

(Alle Angaben ohne Gewähr. Mehr...)

AGB | Datenschutzerklärung | Cookies | Widerrufsrecht | Impressum | Kontakt | Über uns