Zwangsversteigerung Haus mit Nebengebäuden

Versteigerungsdaten / Terminsbestimmung

Titelbild Zwangsversteigerung Haus mit Nebengebäuden

Im Wege der Zwangsvollstreckung soll am 31.05.2018 um 10:00 Uhr folgender Grundbesitz im Amtsgericht Halle (Saale), Thüringer Straße 16, Saal 2.047, öffentlich versteigert werden:

der im Grundbuch von Dornstedt Blatt 443 eingetragene Grundbesitz
Lfd. Nr. 2, Gemarkung Dornstedt, Flur 4, Flurstück 11/6, Gebäude- und Freifläche, Straße des Friedens 11 (heute: Schraplauer Str. 11), Größe 1.092 m²,

und der im Grundbuch von Dornstedt Blatt 486 eingetragene Grundbesitz
Lfd. Nr. 1, Gemarkung Dornstedt, Flur 4, Flurstück 11/21, Gebäude- und Freifläche (zwischen Schraplauer Str. und Pappelweg), Größe 8 m²,
Lfd. Nr. 2, Gemarkung Dornstedt, Flur 4, Flurstück 11/22, Gebäude- und Freifläche (südlich vom Pappelweg), Größe 807 m²,

Es handelt sich It. Verkehrswertgutachten bei dem Grundstück Schraplauer Str. 11 um einen Teilbereich eines früheren zweigeschossigen Stall-/Lagergebäudes, im Obergeschoss ausgebaut (ca. 200 m² große 4-Zimmer-Wohnung) Leerstand, weiterhin kleine Stall/ Schuppenbebauung, bei dem Grundstück 11/21 handelt es sich um eine Arrondierungsfläche ohne eigene öffentliche Anbindung und bei dem Grundstück 11/22 um ein Grundstück mit Stallbebauung.

Der Verkehrswert des Grundbesitzes nebst Zubehör ist auf insgesamt 57.290,00 Euro
Grundstück 11/6 = 47.500,00 Euro
Grundstück 11/21 = 90,00 Euro und
Grundstück 11/22 = 9.700,00 Euro festgesetzt.

» Amtliche Bekanntmachung
» Objektbilder (4) » Gutachten als PDF
Aktenzeichen:
555 K 57/16
Termin:
31.05.2018 um 10:00 Uhr
Objekttyp:
Wohnhaus
Verkehrswert:
57.290,00 €
Wertgrenzen:
gelten
Wertermittlungsstichtag:
14.06.2017
Versteigerungsart:
Zwangsversteigerung
Besichtigung:
Das Objekt konnte vom Gutachter von innen und von außen besichtigt werden.

Objektbilder

Objektdaten

Aktenzeichen:
555 K 57/16
Termin:
31.05.2018 um 10:00 Uhr
Objekttyp:
Wohnhaus
Verkehrswert:
57.290,00 €
Wohnfläche ca.:
200 m²
Objekt Zustand:
sanierungsbedürftig
Baujahr ca.:
vor 1900
Heizungsart:
Nachtspeicher
verfügbar:
leer stehend
denkmalgeschützt:
denkmalgeschützt
Bad mit Dusche:
Bad mit Dusche
Bad mit Badwanne:
Bad mit Badwanne

Objektbeschreibung:

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um ein Haus mit Nebengebäuden auf Flurstück 11/6 sowie die Flurstücke 11/21 und 11/22.

- Flurstück 11/6:
Auf dem 1.092 m² großen Grundstück (Schraplauer Straße 11) steht ein Teilbereich eines früheren Stall-/Lagergebäudes, die zweigeschossige Bebauung mit Satteldachgeschoss ist im Obergeschoss ausgebaut (ca. 200 m² große Wohnung), zum Grundstück gehört auch eine kleine Stall-/Schuppenbebauung. Der alte Gebäudecharakter im Sinne einer Stall-/Lagerbebauung ist überwiegend noch zutreffend - das Dachgeschoss mit zwei Nutzebenen ist nicht ausgebaut (dachbodenartig), im Erdgeschoss sind diverse Raumbereiche (u.a. Ställe), kennzeichnend sind schlechte Zustandsverhältnisse - umfassende Maßnahmen sind anstehend.

- Flurstück 11/21:
Es handelt sich um ein 8 m² großes Restflächengrundstück im Umgebungsbereich bebauter Grundstücke in hinterer Lage ohne öffentliche Anbindung (zwischen Schraplauer Straße und Pappelweg).

- Flurstück 11/22:
Das 807 m² große Grundstück ist südlich vom Pappelweg im hinteren Bereich gelegen ohne Ver-/Entsorgungsanlagen und grenzt mit einer zuwegungsartigen Grundstücksfläche (im Gemeindeeigentum; Verbindung zum Pappelweg). Auf dem Grundstück steht eine alte Anbaubebauung (eingeschossiges Stall-/Lagergebäude mit Pultdach, ca. 115 m² Grundfläche).

Aufgrund der historischen Bebauungsverhältnisse (Bauernhof, Gutshaus - steht auf dem Nachbargrundstück) ist Denkmalschutz zutreffend.

Zum Zeitpunkt der Wertermittlung war das Objekt leer stehend.

Ausstattung:

Wohnung:
Fenster: in Kunststoffausführung mit Isoverglasung.
Fußböden: Unterkonstruktionen/Holzdielung
Teppich-/Kunststoffbeläge, teilweise gefliest und mit Laminat.
Beheizung: dezentral über in den Räumen aufgestellte Heiz-/Speichergeräte.
Sanitäre Anlagen: Bad/WC Fußboden gefliest, Wände teilweise gefliest, eingefasste Wanne, Duscheinrichtung, Waschbecken, WC.
Elektroinstallation: wohnzweckmäßig mit Steckdosen, Schaltern und Lampen/Anschlüssen ausgestattet.

Lage:

Das Versteigerungsobjekt befindet sich in Teutschenthal (ca. 12.956 Einwohner), im Ortsteil Dornstedts nordwestlichen Gebietsbereich Asendorf.

Die Grundstücke befinden sich in zentraler Ortslage von Asendorf, das Flurstück 11/6 ist auf der nördlichen Seite der Schraplauer Straße, die beiden anderen Grundstücke (Flurstück 11/21 und 11/22) sind im hinteren Bereich zwischen Schraplauer Straße und Pappelweg gelegen, das kleine Flurstück 11/21 hat keine eigene öffentliche Anbindung.

Entfernungen:

Hauptort Teutschenthal: ca. 8 km,
Halle(S.): ca. 25 km (Stadtzentrum),
Autobahnanschluss (A 38): ca. 4 km,
Flughafen Leipzig-Halle: ca. 57 km.


Veröffentlichung im Auftrag und Namen:

Amtsgericht Halle (Saale)
Thüringer Str. 16
06112 Halle

Sprechzeiten:
Montag bis Freitag: 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Dienstage zusätzlich: 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Telefon Geschäftsstelle 0345/220-5022 / -4124

» Infos zum Amtsgericht
» Infos zur Sicherheitsleistung
» Anmeldung von Rechten

Gläubiger(-Vertreter)/Ansprechpartner:

keine Angabe

Objektdaten:

Aktenzeichen:
555 K 57/16
Termin:
31.05.2018 um 10:00 Uhr
Objekttyp:
Wohnhaus
Verkehrswert:
57.290,00 €
Wohnfläche ca.:
200 m²
Objekt Zustand:
sanierungsbedürftig
Baujahr ca.:
vor 1900
Heizungsart:
Nachtspeicher
verfügbar:
leer stehend
denkmalgeschützt:
denkmalgeschützt
Bad mit Dusche:
Bad mit Dusche
Bad mit Badwanne:
Bad mit Badwanne

Lage und Anfahrt zum Objekt:

Adresse
Schraplauer Str. 11
06179 Teutschenthal

Dieses Objekt wird veröffentlicht im Auftrag und im Namen des o. g. Amtsgerichts, des Gläubigers bzw. Gläubigervertreters

(Alle Angaben ohne Gewähr. Mehr...)

AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt | Über uns