Zwangsversteigerung Kleingartengrundstück

Versteigerungsdaten / Terminsbestimmung

Titelbild Zwangsversteigerung Kleingartengrundstück

Zum Zwecke der Aufhebung der Gemeinschaft soll am 17.07.2018 um 09:00 Uhr folgender Grundbesitz im Amtsgericht Braunschweig, An der Martinikirche 8, Saal/Raum E 01, öffentlich versteigert werden:

Das im Grundbuch von Braunschweig A Blatt 4340 eingetragene Grundstück
Lfd. Nr. 1, Gemarkung Altpetritor, Flur 2, Flurstück 54, Landwirtschaftsfläche, Feldstraße 30, Größe 2280 m²,

Verkehrswert: 10.400,00 €

Objektbeschreibung: Kleingartengrundstück

» Amtliche Bekanntmachung
» Objektbilder (7) » Gutachten als PDF
Aktenzeichen:
24 K 73/17
Termin:
17.07.2018 um 09:00 Uhr
Objekttyp:
Kleingarten
Verkehrswert:
10.400,00 €
Wertgrenzen:
gelten
Wertermittlungsstichtag:
24.01.2018
Versteigerungsart:
Teilungsversteigerung
Besichtigung:
Keine Angabe

Objektbilder

Objektdaten

Aktenzeichen:
24 K 73/17
Termin:
17.07.2018 um 09:00 Uhr
Objekttyp:
Kleingarten
Verkehrswert:
10.400,00 €
Grundstücksfläche ca.:
2.280 m²
verfügbar:
teils eigen genutzt, verpachtet, leer stehend

Objektbeschreibung:

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um einen Eigentums-Dauerkleingarten innerhalb einer größeren Kleingartenfläche mit Vereinsbindungen. Auf dem Grundstück befinden sich 4 Gartenlauben, zum Teil mit Veranda, und ein überdachter Schuppen.

Das Grundstück als ein Flurstück ist in 5 Parzellen unterteilt. Die Parzellen sind über einen gemeinsamen, unbefestigten Weg ab Feldstraße entlang der westlichen Grundstücksgrenze erreichbar. Das Grundstück ist etwa 13 m breit, 175 m lang, rechteckig ausgebildet, nach Norden ausgerichtet und in seiner Topographie eben. Eine gemeinsame Stromleitung befindet sich entlang der östlichen Grundstückgrenze. Frisch- und Abwasserleitungen sind nicht vorhanden.

Zum Zeitpunkt der Wertermittlung war das Objekt teils eigen genutzt, teils verpachtet und teils leer stehend.

Lage:

Das Versteigerungsobjekt befindet sich in Braunschweig (ca. 250.000 Einwohner), westlich des Stadtgebiets und Tangente, in der Kleingartenanlage "Honemann" zwischen Madamweg und Lehndorf.

Die Nachbarschaft weißt übliche Kleingärten, mit 1-geschossigen Gartenlauben in unterschiedlichsten Baujahren auf. Die Entfernung zum Stadtzentrum beträgt rd. 3 km. Geschäfte des täglichen Bedarfs und Haltestellen des öffentlichen Verkehrsnetzes sind über den Madamweg oder auch Kälberwiese erreichbar. Eine Zufahrt mit PKW wird über den Weg „An der Horst“ ermöglicht. Der Feldweg im Bereich der Kleingartenanlage westlich der Tangente ist befestigt, befahrbar, jedoch nicht erschlossen. Die Grundstückslage ist erfahrungsgemäß in der Kategorie infache Lage für Dauerkleingärten einzuordnen.


Veröffentlichung im Auftrag und Namen:

Amtsgericht Braunschweig
An der Martinikirche 8
38100 Braunschweig

Sprechzeiten: Mo., Di., Do., Fr. 09:00-12:00 Uhr, Mi. nur nach Vereinbarung
Telefon: 0531/488-0

Nähere Auskünfte erhalten Sie beim Zentralen Justizservice beim Amtsgericht Braunschweig.

» Infos zum Amtsgericht
» Infos zur Sicherheitsleistung
» Anmeldung von Rechten

Gläubiger(-Vertreter)/Ansprechpartner:

Kein Ansprechpartner in diesem Verfahren

Objektdaten:

Aktenzeichen:
24 K 73/17
Termin:
17.07.2018 um 09:00 Uhr
Objekttyp:
Kleingarten
Verkehrswert:
10.400,00 €
Grundstücksfläche ca.:
2.280 m²
verfügbar:
teils eigen genutzt, verpachtet, leer stehend

Lage und Anfahrt zum Objekt:

Adresse
Feldstraße 30
38120 Braunschweig
Ortsteil
Westliches Ringgebiet

Dieses Objekt wird veröffentlicht im Auftrag und im Namen des o. g. Amtsgerichts, des Gläubigers bzw. Gläubigervertreters

(Alle Angaben ohne Gewähr. Mehr...)

AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt | Über uns