Zwangsversteigerung Landwirtschaftsfläche

Versteigerungsdaten / Terminsbestimmung

Titelbild Zwangsversteigerung Landwirtschaftsfläche

Im Wege der Zwangsvollstreckung soll am 09.11.2018 um 09:30 Uhr folgender Grundbesitz, eingetragen im Grundbuch von Marbach Blatt 871, im Amtsgericht Marburg, Universitätsstraße 48, Saal 154, öffentlich versteigert werden:

Lfd. Nr. 74, Gemarkung Marbach, Flur 6, Flurstück 7/63, Landwirtschaftliche Fläche, Auf der Eich, Größe 10971 m².

Verkehrswert: 275.000,00 €.

Objektbeschreibung: unbebautes Grundstück.

Kassenzeichen für die Sicherheitsleistung: 026900308097.

» Amtliche Bekanntmachung
» Objektbilder (4) » Gutachten als PDF
Aktenzeichen:
85 K 8/15
Termin:
09.11.2018 um 09:30 Uhr
Objekttyp:
Landwirtschaftsfläche
Verkehrswert:
275.000,00 €
Wertgrenzen:
gelten
Wertermittlungsstichtag:
03.03.2016
Versteigerungsart:
Zwangsversteigerung
Besichtigung:
Keine Angabe

Objektbilder

Objektdaten

Aktenzeichen:
85 K 8/15
Termin:
09.11.2018 um 09:30 Uhr
Objekttyp:
Landwirtschaftsfläche
Verkehrswert:
275.000,00 €
Grundstücksfläche ca.:
10.971 m²

Objektbeschreibung:

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um eine Landwirtschaftsfläche.

Das brach liegende, unbebaute Grünlandgrundstück ist nach Osten und im nördlichen Grundstücksbereich auch nach Norden hin einfallend. Es hat einen unregelmäßigen, annähernd trapezförmigen Zuschnitt. Die Länge in Nord-/Südrichtung misst i. M. ca. 115 m und die Tiefe in Ost-/Westrichtung ca. 90 m. Die Grundstücksgröße beträgt insgesamt ca. 10.971 m².

Das Bewertungsgrundstück verfügt nicht über Versorgungsanschlüsse und nicht über einen Entwässerungsanschluss. Es ist mit natürlichem Aufwuchs versehen, lediglich entlang der angrenzenden Feldwege sind größere Laubbäume (Pappeln) angepflanzt.

Aufgrund der direkten Ortsrandlage und des in 2012 durch die Stadtverordnetenversammlung gefassten Beschlusses zur „Vorbereitung einer Bauleitplanung“ (der bisher nicht aufgehoben wurde), wird das Bewertungsgrundstück vorliegend abweichend von § 5 Abs. 2 ImmoWertV mit dem Entwicklungszustand „Bauerwartungsland“ eingestuft.

Lage:

Das Versteigerungsobjekt befindet sich in Marburg (ca. 73.000 Einwohner), direkt am nordwestlichen Ortsrand des Stadtteils Marbach.

Die Erschließung erfolgt derzeit über einen nördlich des Bewertungsgrundstücks in Verlängerung der Europabadstraße verlaufenden asphaltierten Feldweg. Westlich entlang des Bewertungsgrundstücks verläuft ein lediglich geschotterter Feldweg zur Straße "Sonnenhang". Beeinträchtigungen und benachbarte störende Betriebe waren keine vorhanden. Südlich und östlich grenzt vorhandene Wohnbebauung in den Straßen "Sonnenhang" und "Hubgraben" an.

Es sind alle Einrichtungen zur Deckung des täglichen bis langfristigen Bedarfs sowie schulische und kulturelle Einrichtungen vorhanden. Bis zur Innenstadt von Marburg sind es ca. 3 km. Die Verkehrslage ist gut, Marburg hat B 3a- und Eisenbahnanschluss, weiterhin bestehen überregionale Busverbindungen. Der Stadtteil Marbach ist an das Stadtbusliniennetz angeschlossen (Haltestelle in fußläufiger Entfernung).


Veröffentlichung im Auftrag und Namen:

Amtsgericht Marburg
Universitätsstraße 48
35037 Marburg

Telefon: 06421/290328
Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 8:30-12:00 Uhr

» Infos zum Amtsgericht
» Infos zur Sicherheitsleistung
» Anmeldung von Rechten

Gläubiger(-Vertreter)/Ansprechpartner:

keine Angabe

Objektdaten:

Aktenzeichen:
85 K 8/15
Termin:
09.11.2018 um 09:30 Uhr
Objekttyp:
Landwirtschaftsfläche
Verkehrswert:
275.000,00 €
Grundstücksfläche ca.:
10.971 m²

Lage und Anfahrt zum Objekt:

Adresse
35041 Marburg-Marbach

Dieses Objekt wird veröffentlicht im Auftrag und im Namen des o. g. Amtsgerichts, des Gläubigers bzw. Gläubigervertreters

(Alle Angaben ohne Gewähr. Mehr...)

AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt | Über uns