Zwangsversteigerung Mehrfamilienhaus und Nutzgebäude

Versteigerungsdaten / Terminsbestimmung

Titelbild Zwangsversteigerung Mehrfamilienhaus und Nutzgebäude

Im Wege der Zwangsvollstreckung soll am 04.02.2021 um 10:00 Uhr folgender Grundbesitz im Saal 112 im Amtsgericht Stendal, Scharnhorststraße 40, öffentlich versteigert werden:

Verkehrswert: 1,00 € (lfd. Nr. 1) und 1.000,00 € (lfd. Nr. 2)

Objektbeschreibung: Mehrfamilienhaus und landwirtschaftliche Nutzgebäude

Gesamtverkehrswert: 1.000,00 €

Vollständige Versteigerungsdaten zu diesem Verfahren entnehmen Sie bitte der amtlichen Bekanntmachung unter folgendem Link:

» Amtliche Bekanntmachung
» Objektbilder (3) » Gutachten als PDF
Aktenzeichen:
7 K 4/20
Termin:
04.02.2021 um 10:00 Uhr
Objekttyp:
Mehrfamilienhaus
Verkehrswert:
1.000,00 €
Wertgrenzen:
gelten
Wertermittlungsstichtag:
18.06.2020
Versteigerungsart:
Zwangsversteigerung
Besichtigung:
Das Objekt konnte vom Gutachter nur von außen besichtigt werden.

Objektbilder

Objektdaten

Aktenzeichen:
7 K 4/20
Termin:
04.02.2021 um 10:00 Uhr
Objekttyp:
Mehrfamilienhaus
Verkehrswert:
1.000,00 €
Wohnfläche ca.:
437 m²
Grundstücksfläche ca.:
2.250 m²
Objekt Zustand:
sanierungsbedürftig
Baujahr ca.:
1924
Etagenanzahl:
2
verfügbar:
leer stehend
Nebengebäude:
Nebengebäude
Scheune:
Scheune
Garten/-mitbenutzung:
Garten/-mitbenutzung

Objektbeschreibung:

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um ein Mehrfamilienhaus und landwirtschaftliche Nutzgebäude auf 2 Flurstücken.

Das Objekt konnte vom Gutachter nur von außen besichtigt werden. Daher basiert die Ermittlung des Verkehrswertes auf diversen Faktoren: u. a. Außenbesichtigung, Baupläne, Vergleichswerte.

Die Bewertungsgrundstücke sind zusammenhängend mit einer vermutlich (Gebäudeinschrift) um 1924 errichteten Hofstelle bebaut. Die Bebauung auf dem Grundstück mit der lfd. Nr. 1 im BV besteht nach dem äußeren Eindruck aus einem Mehrfamilienhaus sowie Scheunen und Stallanlagen. Die Wohnfläche beträgt ca. 437 m². Die Bebauung auf dem Grundstück mit der lfd. Nr. 2 im BV ist von außen kaum zu erkennen. Vermutlich handelt es sich lediglich um einen Schuppenanbau mit Vordach.

Die äußere Struktur der Gebäude weist deutliche Schadensbilder, wie Risse oder herausgebrochene Ziegelsteine auf. Darüber hinaus wirken die Gebäude jedoch noch stabil. Mit Blick durch die Fenster ist das Wohngebäude tlw. mit Gerümpel und diversen Materialien zugestellt. Hier war auch zu erkennen, dass sämtliche Ausstattungsbestandteile im Gebäude verbraucht oder beschädigt sind und dass das Wohnhaus in seinem derzeitigen Zustand unbewohnbar ist.

Ein Blick in die Scheunen und Ställe sowie den Schuppenanbau auf dem Grundstück mit der lfd. Nr. 2 im BV war nicht möglich. Zu erkennen war nur, dass in den nördlichen Scheuenteil Nutzfahrzeuggaragen eingebaut wurden. Der von außen erkennbare Zustand der Scheunen und Ställe ist ebenso schlecht, wie der des Wohnhauses. Da hier jedoch auch tlw. Schäden an der Dachbekleidung erkennbar waren, muss von massiven Schädigungen im Gebäudeinneren ausgegangen werden.

Zusammenfassend muss den baulichen Anlagen der Bewertungsgrundstücke ein desolater Zustand attestiert werden.

Zum Zeitpunkt der Wertermittlung war das Anwesen leer stehend.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2020

Lage:

Das Versteigerungsobjekt befindet sich in Tangermünde, im Ortsteil Buch in einfacher, ländlicher Wohnlage.

Bei der Straße „Bucher Querstraße“ handelt es sich um die Kreisstraße K1194. Die Nachbarschaftsbebauung besteht überwiegend in der Art dörflicher Hofstellen mit ein- bis zweigeschossigen Wohnhäusern sowie deren Nebengebäude in Form von Scheunen, Ställen und Garagen.

Infrastrukturelle Einrichtungen sind im Ort und auch in Buch äußerst gering. Durch die relativ geringen Entfernungen zu Tangermünde, Stendal und Tangerhütte ist eine Vollversorgung mit Geschäften des tgl. Bedarfs, Freizeit- und öffentliche Einrichtungen ausreichend gewährleistet. Eine Bushaltestelle kann fußläufig erreicht werden.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2020


Veröffentlichung im Auftrag und Namen:

Amtsgericht Stendal
Scharnhorststr. 40
39576 Stendal

Telefon:
03931/582078
03931/582089


Sprechzeiten:
Montags-Freitags: 09.00 - 12.00 Uhr
Dienstags zusätzlich: 15.00 - 17.00 Uhr

» Infos zum Amtsgericht
» Infos zur Sicherheitsleistung
» Anmeldung von Rechten

Gläubiger(-Vertreter)/Ansprechpartner:

keine Angabe

Objektdaten:

Aktenzeichen:
7 K 4/20
Termin:
04.02.2021 um 10:00 Uhr
Objekttyp:
Mehrfamilienhaus
Verkehrswert:
1.000,00 €
Wohnfläche ca.:
437 m²
Grundstücksfläche ca.:
2.250 m²
Objekt Zustand:
sanierungsbedürftig
Baujahr ca.:
1924
Etagenanzahl:
2
verfügbar:
leer stehend
Nebengebäude:
Nebengebäude
Scheune:
Scheune
Garten/-mitbenutzung:
Garten/-mitbenutzung

Lage und Anfahrt zum Objekt:

Adresse
Bucher Querstraße 13
39590 Tangermünde

Dieses Objekt wird veröffentlicht im Auftrag und im Namen des o. g. Amtsgerichts, des Gläubigers bzw. Gläubigervertreters

(Alle Angaben ohne Gewähr. Mehr...)

AGB | Datenschutzerklärung | Cookies | Widerrufsrecht | Impressum | Kontakt | Über uns