Zwangsversteigerung Mehrfamilienhaus

Versteigerungsdaten / Terminsbestimmung

Titelbild Zwangsversteigerung Mehrfamilienhaus

Im Wege der Zwangsvollstreckung soll am 03.08.2018 um 09:15 Uhr folgender Grundbesitz im Amtsgericht Fritzlar, Schladenweg 1, Saal 01.15 Gebäude A 1.OG, öffentlich versteigert werden:

Die im Grundbuch von Homberg Blatt 3610 eingetragenen Grundstücke, Gemarkung Homberg, Flur 2,

lfd.Nr. 3, Flurstück 30/3 Gebäude- und Freifläche, Hausbrunnenweg 14, Größe 978,00 m².
lfd.Nr. 4, Flurstück 30/4 Gebäude- und Freifläche, Hausbrunnenweg, Größe 252,00 m².

Die beiden Grundstücke bilden eine wirtschaftliche Einheit.
Objektbeschreibung: Mehrfamilienhaus
Gesamtverkehrswert: 85.000,00 €
Stadt 34576 Homberg/Efze.

Kassenzeichen für die Sicherheitsleistung: 019672906035.

» Amtliche Bekanntmachung
» Objektbilder (2) kein Gutachten vohanden
Aktenzeichen:
06 K 35/17
Termin:
03.08.2018 um 09:15 Uhr
Objekttyp:
Mehrfamilienhaus
Verkehrswert:
85.000,00 €
Wertgrenzen:
gelten
Versteigerungsart:
Zwangsversteigerung
Besichtigung:
Das Objekt konnte vom Gutachter von innen und von außen besichtigt werden.

Objektbilder

Objektdaten

Aktenzeichen:
06 K 35/17
Termin:
03.08.2018 um 09:15 Uhr
Objekttyp:
Mehrfamilienhaus
Verkehrswert:
85.000,00 €
Wohnfläche ca.:
320 m²
Objekt Zustand:
sanierungsbedürftig
Baujahr ca.:
1984
Etagenanzahl:
1
Heizungsart:
Zentralheizung
verfügbar:
leer stehend
Einliegerwohnung:
Einliegerwohnung
Balkon:
Balkon
Garage:
Garage
Bad mit Dusche:
Bad mit Dusche
Bad mit Badwanne:
Bad mit Badwanne
Keller:
Keller

Objektbeschreibung:

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um ein Mehrfamilienhaus mit Doppelgarage auf zwei Flurstücken, die eine wirtschaftliche Einheit bilden.

Das eingeschossige, unterkellerte Gebäude wurde 1984 errichtet. Unter- und Dachgeschoss sind ausgebaut. Aufgrund der Hanglage befindet sich im nördlichen Bereich die Kellersohle auf Geländeniveau. Es besteht insgesamt ein erheblicher Instandhaltungsstau. Vor Beseitigung und endgültiger Feststellung aller Schäden ist eine Entmüllung der Räumlichkeiten erforderlich. Das Gebäude ist zurzeit nicht bewohnbar.

Die Räumlichkeiten mit einer Wohnfläche von ca. 320 m² verteilen sich wie folgt:

Untergeschoss: ca. 117 m² Wohnfläche, 4 Zimmer, Küche, Bad, Dusche, WC.
Erdgeschoss: ca. 122 m² Wohnfläche, 3 Zimmer, Küche, Vorratsraum, Bad, WC, 2 Balkone.
Dachgeschoss: ca. 81 m² Wohnfläche, 5 Zimmer, Küche, Dusche, WC, Dachbalkon.

Zum Zeitpunkt der Wertermittlung war das Anwesen leer stehend.

Ausstattung:

Bodenbeläge: Marmor, Fliesen.
Fenster: UG: Holzsprossenfenster mit Zweischeibenisolierverglasung, tlw. mit Rundbögen, Kunststoffrollläden/Metallrollläden, tlw. elektr. betrieben // EG: Holzsprossenfenster mit Zweischeibenisolierverglasung, tlw. mit Rundbögen, Kunststoffrollläden/Metallrollläden, tlw. elektr. betrieben // DG: Holzsprossenfenster mit Zweischeibenisolierverglasung, Kunststoffrollläden, Dachflächenfenster aus Holz.
Elektroinstallation: je Raum 1–2 Lichtauslässe und 2–3 Steckdosen, Installation unter Putz, zentrale Rollladenbedienung.
Sanitäre Installation: UG: Bad: eingebaute Dusche, WC, Handwaschbecken; Dusche: eingebaute Dusche, WC // EG: Bad: eingebaute Wanne und eingebaute Dusche, WC, Handwaschbecken, Urinal; Gäste-WC: WC, kleines Handwaschbecken // DG: Bad: eingebaute Dusche, WC, Handwaschbecken; WC: WC.
Heizung: Erdgas-Zentralheizung (Kessel Baujahr 2002), Warmwasserspeicher Baujahr 1984, Plattenheizkörper mit Thermostatventilen, tlw. Fußbodenheizung.

Lage:

Das Versteigerungsobjekt befindet sich in Homberg (ca. ca. 15.000 Einwohner), im Stadtteil Homberg am Nordhang des Schlossberges.

Das unregelmäßig geformte Grundstück fällt nach Norden hin ab, es liegt an einer Anliegerstraße. Die Nachbarschaftsbebauung besteht aus wohnbaulicher Nutzung, in offener Bauweise. Geschäfte und Dienstleistungsbetriebe findet man in Homberg. Eine Bushaltestelle ist in der Nähe vorhanden. Die Entfernung zur nächsten Autobahnanschlussstelle (A 7) beträgt 6 km, zur nächsten Bahnstation ca. 10 km.


Veröffentlichung im Auftrag und Namen:

Amtsgericht Fritzlar
Schladenweg 1
34560 Fritzlar

Telefon Geschäftsstelle 05622/9933-630 oder -631
Öffnungszeiten täglich 8:00 - 12:00 Uhr

» Infos zum Amtsgericht
» Infos zur Sicherheitsleistung
» Anmeldung von Rechten

Gläubiger(-Vertreter)/Ansprechpartner:

Magistrat der Kreisstadt Homberg, 34576 Homberg/Efze (Herr Herosch), Az.: 100979

Objektdaten:

Aktenzeichen:
06 K 35/17
Termin:
03.08.2018 um 09:15 Uhr
Objekttyp:
Mehrfamilienhaus
Verkehrswert:
85.000,00 €
Wohnfläche ca.:
320 m²
Objekt Zustand:
sanierungsbedürftig
Baujahr ca.:
1984
Etagenanzahl:
1
Heizungsart:
Zentralheizung
verfügbar:
leer stehend
Einliegerwohnung:
Einliegerwohnung
Balkon:
Balkon
Garage:
Garage
Bad mit Dusche:
Bad mit Dusche
Bad mit Badwanne:
Bad mit Badwanne
Keller:
Keller

Lage und Anfahrt zum Objekt:

Adresse
Hausbrunnenweg 14
34576 Homberg

Dieses Objekt wird veröffentlicht im Auftrag und im Namen des o. g. Amtsgerichts, des Gläubigers bzw. Gläubigervertreters

(Alle Angaben ohne Gewähr. Mehr...)

AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt | Über uns