Zwangsversteigerung Reihenmittelhaus

Versteigerungsdaten / Terminsbestimmung

Titelbild Zwangsversteigerung Reihenmittelhaus

Im Wege der Zwangsvollstreckung soll am 13.05.2019 um 11:00 Uhr folgender Grundbesitz im Amtsgericht Helmstedt, Stobenstraße 5, Saal 306, öffentlich versteigert werden:

das im Grundbuch von Helmstedt Blatt 10416 eingetragene Grundstück lfd. Nr. 1, Gemarkung Helmstedt, Flur 38, Flurstück 1028/33, Gebäude- und Freifläche, Harbker Weg mit 105 m².

(1-Familien-Reihen-Mittelhaus, zweigeschossig, Bj. nach Bauakte 1955, unterkellert, DG ausgebaut).

Verkehrswert: 36.000,00 €.

» Amtliche Bekanntmachung
» Objektbilder (3) » Gutachten als PDF
Aktenzeichen:
8 K 29/17
Termin:
13.05.2019 um 11:00 Uhr
Objekttyp:
Reihenhaus
Verkehrswert:
36.000,00 €
Wertgrenzen:
gelten
Wertermittlungsstichtag:
25.07.2018
Versteigerungsart:
Zwangsversteigerung
Besichtigung:
Das Objekt konnte vom Gutachter von innen und von außen besichtigt werden.

Objektbilder

Objektdaten

Aktenzeichen:
8 K 29/17
Termin:
13.05.2019 um 11:00 Uhr
Objekttyp:
Reihenhaus
Verkehrswert:
36.000,00 €
Wohnfläche ca.:
74 m²
Nutzfläche ca.:
28 m²
Grundstücksfläche ca.:
105 m²
Zimmeranzahl:
4
Objekt Zustand:
renovierungsbedürftig
Baujahr ca.:
1955
Etagenanzahl:
3
Heizungsart:
Zentralheizung
verfügbar:
leer stehend
Terrasse:
Terrasse
Garten/-mitbenutzung:
Garten/-mitbenutzung
Bad mit Badwanne:
Bad mit Badwanne
Keller:
Keller

Objektbeschreibung:

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um ein Reihenmittelhaus.

Das 2-geschossige Wohnhaus wurde ca. 1955 errichtet, es ist unterkellert, das Dachgeschoss hat man zu Wohnzwecken ausgebaut. Der Anbau des Windfangs entstand ca. 1959. Die Ausrichtung erfolgt nach Süden. Die Belichtung, Querlüftung und Raumaufteilung stellt sich durchschnittlich dar.

Die Räumlichkeiten mit einer Gesamtwohnfläche von ca. 74 m² und einer Nutzfläche von ca. 28 m² teilen sich auf in:

KG: Treppe/Flur, HWR/Bad, WC, KG-Raum mit Außenaufgang.
EG: Windfang/Treppe/Flur, Küche, Wohnen.
OG: Treppe/Flur, 1 Raum, Duschbad.
DG: Treppe/Flur, 2 Räume.

Das Wohnhaus zeigt sich visuell in einem baulich standsicheren Zustand. Es ist allerdings Instandhaltungsstau mit Renovierungs- und Modernisierungsbedarf erkennbar. Die Bauart und Ausstattung muss mit deutlichen Abnutzungserscheinungen als einfach eingeordnet werden.

Zum Zeitpunkt der Wertermittlung war das Objekt leer stehend.

Ausstattung:

Dachform: Satteldach.
Fenster: Kunststofffenster mit Isolierverglasung, Baujahr unbekannt, ca. 1980-1990, teilweise manuelle Rollläden.
Bodenbeläge: Bad, Küche Fliesen, übrige Laminat, Textil.
Heizung: Gas-Zentralheizung, Flachheizkörper mit Thermostatsteuerung.
Warmwasser: Warmwasserspeicher über Zentralheizung.
Elektroinstallation: teilmodernisiert, Starkstromanschluss KG.
Sanitäre Installation: Keramik, Standard, Waschtisch, Wanne, WC, baujahresgemäß, OG ca. 1990.

Lage:

Das Versteigerungsobjekt befindet sich in Helmstedt (ca. 23.000 Einwohner).

Das Grundstück liegt im südwestlichen Stadtbezirk, angrenzend an ein Kleingartengebiet. Die Nachbarschaft weist mehrheitlich Wohngebäude mit 2- geschossiger Blockbauweise, meist aus den Baujahren um 1950-1960, auf. Das Grundstück ist über einen gemeinsamen Weg erreichbar, gestreckt rechteckig, nach Südosten ausgerichtet und in seiner Topographie eben. Rückwärtig besteht ein weiterer Zugang über einen Stichweg, der gemeinsam mit den Reihenhauseigentümern genutzt wird. Die Grundstückserschließung erfolgt über den Harbker Weg. Die Straße "Harbker Weg" ist ausgebaut, beidseitig beleuchtet und mit Fußwegen ausgeführt.

Geschäfte des täglichen Bedarfs und Haltestellen des öffentlichen Verkehrsnetzes sind fußläufig erreichbar. Der Individualverkehr ist über den Harbker Weg und die Bundesstraße 1 gut an den regionalen und überregionalen Verkehr angebunden. Zur Ortsbesichtigung waren keine Immissionen wahrnehmbar, die Lage wird als mittlere Wohnlage eingestuft.


Veröffentlichung im Auftrag und Namen:

Amtsgericht Helmstedt
Stobenstr. 5
38350 Helmstedt

Telefon: 05351/1203-80 oder -85
Öffnungszeiten: täglich 9:00-12:00 Uhr

» Infos zum Amtsgericht
» Infos zur Sicherheitsleistung
» Anmeldung von Rechten

Gläubiger(-Vertreter)/Ansprechpartner:

Norddeutsche Landesbank
Girozentrale, Friedrichswall 10, 30159 Hannover,
zu: 3776/3269-ja/8373703,
Ansprechpartner: Herr Jabs, Tel.: 0531/487-3269

Objektdaten:

Aktenzeichen:
8 K 29/17
Termin:
13.05.2019 um 11:00 Uhr
Objekttyp:
Reihenhaus
Verkehrswert:
36.000,00 €
Wohnfläche ca.:
74 m²
Nutzfläche ca.:
28 m²
Grundstücksfläche ca.:
105 m²
Zimmeranzahl:
4
Objekt Zustand:
renovierungsbedürftig
Baujahr ca.:
1955
Etagenanzahl:
3
Heizungsart:
Zentralheizung
verfügbar:
leer stehend
Terrasse:
Terrasse
Garten/-mitbenutzung:
Garten/-mitbenutzung
Bad mit Badwanne:
Bad mit Badwanne
Keller:
Keller

Lage und Anfahrt zum Objekt:

Adresse
Harbker Weg 50
38350 Helmstedt

Dieses Objekt wird veröffentlicht im Auftrag und im Namen des o. g. Amtsgerichts, des Gläubigers bzw. Gläubigervertreters

(Alle Angaben ohne Gewähr. Mehr...)

AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt | Über uns