Zwangsversteigerung unbebautes Grundstück

Versteigerungsdaten / Terminsbestimmung

Titelbild Zwangsversteigerung unbebautes Grundstück

Im Wege der Zwangsvollstreckung soll am 07.11.2018 um 14:00 Uhr folgender Grundbesitz im Raum 23, Sitzungssaal, im Amtsgericht Sinzig, Barbarossastraße 21, 53489 Sinzig, öffentlich versteigert werden:

Eingetragen im Grundbuch von Niederbreisig
Gemarkung Niederbreisig Flur 7, Flurstück 98/4, Erholungsfläche Brunnenstraße, zu 1.171 m², Blatt 4925 BV 1.

Objektbeschreibung/Lage (lt. Angabe d. Sachverständigen):
unbebautes Grundstück;
Verkehrswert: 10.000,00 €.

» Amtliche Bekanntmachung
» Objektbilder (4) » Gutachten als PDF
Aktenzeichen:
6 K 2/18
Termin:
07.11.2018 um 14:00 Uhr
Objekttyp:
Freizeitgrundstück
Verkehrswert:
10.000,00 €
Wertgrenzen:
gelten
Wertermittlungsstichtag:
09.05.2018
Versteigerungsart:
Zwangsversteigerung
Besichtigung:
Keine Angabe

Objektbilder

Objektdaten

Aktenzeichen:
6 K 2/18
Termin:
07.11.2018 um 14:00 Uhr
Objekttyp:
Freizeitgrundstück
Verkehrswert:
10.000,00 €
Grundstücksfläche ca.:
1.171 m²
verfügbar:
nicht genutzt

Objektbeschreibung:

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um ein unbebautes Grundstück (Erholungsfläche).

Das zu bewertende Grundstück ist unbebaut. Im straßennahen Bereich sind in der Vergangenheit Rodungsarbeiten erfolgt. Hier sind z.T. noch Wurzelstümpfe und Holzreste vorhanden. Der rückwärtige Grundstücksbereich ist mit Gehölzen (Mischwald) bestanden und teilweise ist Stockausschlag vorhanden. Die Eingrünung befindet sich in einem ungepflegten Zustand. Das Grundstück wird derzeit nicht genutzt.

Lage:

Das Versteigerungsobjekt liegt am Rande von Bad Breisig, an der "Brunnenstraße", ca. 1,5 km vom Stadtzentrum entfernt.

Das zu bewertende Grundstück ist 1.171 m² groß und hat einen unregelmäßigen Zuschnitt. Es grenzt lediglich mit einer Breite von ca. 3,5 m an die "Brunnenstraße". Das zu bewertende Grundstück ist geneigt. Der Baugrund ist nach äußerem Anschein als normal zu bezeichnen.

Die "Brunnenstraße" selbst ist als wenig befahrene Anliegerstraße anzusprechen und stellt u.a. die Zufahrt zum Bahnhofsparkplatz dar. Parallel zur "Brunnenstraße" verlaufen in ca. 15 m eine Bahnstrecke und in ca. 40 m die stark befahrene Bundesstraße 9 (mit dem Zubringer zur Rhein-Fähre Bad Breisig - Bad Hönningen). Es handelt sich um eine mäßige Wohnlage.

Die umliegende Bebauung im Bereich der "Brunnenstraße" setzt sich aus Einfamilienhäusern, Wohnhäusern mit z.T. gewerblicher Nutzung, Gewerbebetrieben in offener Bauweise, Garagen und Lagerplätzen zusammen. Unmittelbar angrenzend sind ein Grundstück mit einem seit langem leerstehenden, ehemaligen Hotel sowie ein unbebautes Baugrundstück vorhanden. Südwestlich grenzen unbebaute Holzungsgrundstücke an.

Umfangreiche Einkaufsmöglichkeiten sowie Kindergarten und Grundschule sind in Bad Breisig vorhanden. Ein Gymnasium und eine Realschule plus sind in Sinzig (ca. 7 km) vorhanden.


Veröffentlichung im Auftrag und Namen:

Amtsgericht Sinzig
Barbarossastraße 21
53489 Sinzig

Telefon: 02642/9774-0

Sprechzeiten:
Mo bis Fr: 09.00–12.00 Uhr

» Infos zum Amtsgericht
» Infos zur Sicherheitsleistung
» Anmeldung von Rechten

Gläubiger(-Vertreter)/Ansprechpartner:

keine Angabe

Objektdaten:

Aktenzeichen:
6 K 2/18
Termin:
07.11.2018 um 14:00 Uhr
Objekttyp:
Freizeitgrundstück
Verkehrswert:
10.000,00 €
Grundstücksfläche ca.:
1.171 m²
verfügbar:
nicht genutzt

Lage und Anfahrt zum Objekt:

Adresse
Brunnenstraße
53498 Bad Breisig

Dieses Objekt wird veröffentlicht im Auftrag und im Namen des o. g. Amtsgerichts, des Gläubigers bzw. Gläubigervertreters

(Alle Angaben ohne Gewähr. Mehr...)

AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt | Über uns