Corona - Stand der Dinge bei versteigerungspool.de sowie den Amtsgerichten in Deutschland

Liebe Besucher und Bieter-Interessenten von versteigerungspool.de.

Die Amtsgerichte sind laufend dabei, Zwangsversteigerungs-Termine neu zu terminieren, durchzuführen, sowie die für solche Termine erforderlichen CORONA-Schutzmaßnahmen festzulegen. Selbstverständlich werden diese immer wieder an die aktuelle Lage angepasst. Amtsgerichte, die bei uns veröffentlichen, unterstützen wir dabei tatkräftig. Sobald Amtsgerichte uns über Schutzmaßnahmen informieren, veröffentlichen wir diese auf der Stammseite des jeweiligen Amtsgerichtes SOWIE auch auf der jeweiligen Objekt-Exposé-Seite.

Wir bitten Sie, vor der Wahrnehmung eines Versteigerungs-Termins im Amtsgericht, die aktuellen Informationen zu den CORONA-Schutzmaßnahmen auf versteigerungspool.de einzusehen. Die Einhaltung der Schutzmaßnahmen gewährleistet den Schutz vor Covid-19 für Sie als Bietinteressent und alle anderen Teilnehmer der Versteigerung, sowie eine Entlastung der Rechtspflegerinnen und Rechtspfleger.

Wenn Sie weitergehende fachliche Fragen zu Zwangsversteigerungen haben, finden Sie in unserem Fachforum "zv-forum.de" wertvolle Antworten. Wir bitten sie dabei um Verständnis, dass wir für diese Informationen keine Gewähr bzgl. Vollständigkeit oder inhaltliche Fehler geben können.

Wir halten Sie auf diesem Weg weiterhin auf dem Laufenden. 

Bleiben Sie gesund!
Ihr Team von versteigerungspool.de

Zwangsversteigerung Wohn- und Bürogebäude und Halle

Versteigerungsdaten / Terminsbestimmung

Titelbild Zwangsversteigerung Wohn- und Bürogebäude und Halle

Im Wege der Zwangsvollstreckung soll am 27.07.2021 um 09:00 Uhr folgender Grundbesitz in der Festhalle Dettingen, Anderes Gewand 4/1, 88451 Dettingen, öffentlich versteigert werden:

Wohn- und Bürogebäude und Halle
Verkehrswert: 310.000,00 €

Vollständige Versteigerungsdaten zu diesem Verfahren entnehmen Sie bitte der amtlichen Bekanntmachung unter folgendem Link:

» Amtliche Bekanntmachung
» Objektbilder (2) » Gutachten als PDF
Aktenzeichen:
2 K 15/20
Termin:
27.07.2021 um 09:00 Uhr
Objekttyp:
Wohn- und Geschäftshaus
Verkehrswert:
310.000,00 €
Wertgrenzen:
gelten
Wertermittlungsstichtag:
23.06.2020
Versteigerungsart:
Zwangsversteigerung
Besichtigung:
Das Objekt konnte vom Gutachter nur von außen besichtigt werden.

Objektbilder

Objektdaten

Aktenzeichen:
2 K 15/20
Termin:
27.07.2021 um 09:00 Uhr
Objekttyp:
Wohn- und Geschäftshaus
Verkehrswert:
310.000,00 €
Wohnfläche ca.:
177,51 m²
Grundstücksfläche ca.:
5.668 m²
Objekt Zustand:
abbruchreif
Baujahr ca.:
2007
verfügbar:
leer stehend, eigen genutzt
Stellplatz:
Stellplatz

Objektbeschreibung:

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um ein Wohn- und Bürogebäude und Halle.

Das Objekt konnte vom Gutachter nur von außen besichtigt werden. Daher basiert die Ermittlung des Verkehrswertes auf diversen Faktoren: u. a. Außenbesichtigung, Baupläne, Vergleichswerte.

Das Objekt wurde benutzt als Wohn- und Geschäftshaus mit Bürotrakt im Erdgeschoss und Wohnflächen im Erd- und Obergeschoss, Halle und Freiflächen. Der Betrieb wird augenscheinlich nicht mehr betrieben, das Grundstück verwildert, das Wohn- und Geschäftshaus steht leer. Baugenehmigung für beide Gebäude war 2007.

Die Gebäude haben einen stark vernachlässigten Unterhaltungszustand. Das Wohn- und Bürogebäude ist in Teilen nicht fertiggestellt und verwahrlost, die Halle ist ebenfalls in heruntergekommenen und ungepflegten Zustand. Keine Modernisierung, keine Instandhaltung.

Flächenberechnung:

Gesamte Wohnfläche lt. vorliegender Flächenberechnung: 177,51 m².
Gesamte Nutzfläche (Büro) lt. vorliegender Flächenberechnung: 95,69 m².
Nutzfläche der Halle: ca. 375,00 m².

Wohnhaus mit Bürotrakt:
nicht unterkellertes zweigeschossiges Wohnhaus mit angebautem Bürotrakt im Erdgeschoss, Holzbauweise.

Aufteilung:
-Erdgeschoss: Wohnbereich: Diele, Wohnzimmer, Essen und Kochen mit kleiner Speisekammer.
Bürobereich: Großraumbüro mit Teeküche, weiteres Büro, Vorraum WC mit WC Damen und WC Herren, Sozialraum für Mitarbeiter, Technikraum.
-Obergeschoss: Treppenhaus, Flur, Badezimmer, 3 Kinderzimmer, Elternschlafzimmer mit begehbarem Schrank.

Halle:
Stahlträgerhalle mit Holzverkleidung und Welleternitdach, Traufhöhe 6,30 m, Spannweite 12,50 m, Länge 30,00 m.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2021

Lage:

Das Versteigerungsobjekt befindet sich in Dettingen-Iller.

Das ebene Grundstück hat eine unregelmäßige Form, es liegt südlich des Zentrums in einem Dorfgebiet. Die Nachbarschaftsbebauung besteht aus Wohnhäusern und Gehöfte.

Das Grundstück hat eine Gesamtfläche von insgesamt 5.668 m². Es teilt sich auf in eine bereits bebaute Teilfläche mit ca. 3.850 m² und eine unbebaute und unerschlossene Teilfläche mit restlichen 1.818 m².

Geschäfte des täglichen Bedarfs befinden sich im Ortszentrum von Dettingen, ebenso Ärzte und Bank. Dettingen verfügt über Kindergarten und Grund- und Hauptschule. Weiterführende Schulen in Ochsenhausen und Memmingen.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2021


Veröffentlichung im Auftrag und Namen:

Amtsgericht Biberach
Alter Postplatz 4
88400 Biberach

Telefon Geschäftsstelle: 07351/59-515
Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 8:00-12:00 Uhr

» Infos zum Amtsgericht
» Infos zur Sicherheitsleistung
» Anmeldung von Rechten

Gläubiger(-Vertreter)/Ansprechpartner:

keine Angabe

Objektdaten:

Aktenzeichen:
2 K 15/20
Termin:
27.07.2021 um 09:00 Uhr
Objekttyp:
Wohn- und Geschäftshaus
Verkehrswert:
310.000,00 €
Wohnfläche ca.:
177,51 m²
Grundstücksfläche ca.:
5.668 m²
Objekt Zustand:
abbruchreif
Baujahr ca.:
2007
verfügbar:
leer stehend, eigen genutzt
Stellplatz:
Stellplatz

Lage und Anfahrt zum Objekt:

Adresse
Kirchdorfer Straße 47/1
88451 Dettingen-Iller

Dieses Objekt wird veröffentlicht im Auftrag und im Namen des o. g. Amtsgerichts, des Gläubigers bzw. Gläubigervertreters

(Alle Angaben ohne Gewähr. Mehr...)

AGB | Datenschutzerklärung | Cookies | Widerrufsrecht | Impressum | Kontakt | Über uns