Zwangsversteigerung Wohn- und Geschäftshaus

Versteigerungsdaten / Terminsbestimmung

Titelbild Zwangsversteigerung Wohn- und Geschäftshaus

Zum Zwecke der Aufhebung der Gemeinschaft soll am 21.01.2019 um 13:30 Uhr folgender Grundbesitz vor dem Amtsgericht Ulm, Zeughausgasse 14, 1. OG, Saal 3, öffentlich versteigert werden:

das im Grundbuch von Ulm, Heft Nr. 21103, im Bestandsverzeichnis eingetragene Grundstück BV 1, Flst. 655/4, Michelsbergstraße 5, Gebäude- und Freifläche, zu 3 a 73 m².

Das Grundstück ist mit einem Wohn- und Geschäftshaus bebaut.

Der Verkehrswert für das vorgenannte Grundstück ist durch Beschluss des Amtsgerichts Ulm vom 24.08.2018 gem. §§ 74a Abs. 5, 85a Abs. 2 ZVG auf EUR 740.000,00 festgesetzt worden.

» Amtliche Bekanntmachung
» Objektbilder (3) » Gutachten als PDF
Aktenzeichen:
2 K 22/18
Termin:
21.01.2019 um 13:30 Uhr
Objekttyp:
Wohn- und Geschäftshaus
Verkehrswert:
740.000,00 €
Wertgrenzen:
gelten
Wertermittlungsstichtag:
14.12.2016
Versteigerungsart:
Teilungsversteigerung
Besichtigung:
Das Objekt konnte vom Gutachter von innen und von außen besichtigt werden.

Objektbilder

Objektdaten

Aktenzeichen:
2 K 22/18
Termin:
21.01.2019 um 13:30 Uhr
Objekttyp:
Wohn- und Geschäftshaus
Verkehrswert:
740.000,00 €
Wohn- & Nutzfläche ca.:
662,27 m²
Grundstücksfläche ca.:
373 m²
Objekt Zustand:
renovierungsbedürftig
Baujahr ca.:
1910
Etagenanzahl:
4
Heizungsart:
Zentralheizung
verfügbar:
vermietet
Stellplatz:
Stellplatz
Bad mit Dusche:
Bad mit Dusche
Bad mit Badwanne:
Bad mit Badwanne
Keller:
Keller
Speicher:
Speicher
Waschküche:
Waschküche

Objektbeschreibung:

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um ein Wohn- und Geschäftshaus.

Das Gebäude wurde ca. 1910 in Massivbauweise errichtet und besteht aus vier Vollgeschossen, Dachgeschoss und Tiefkeller. Die Gesamtwohn- und Nutzfläche beträgt ca. 662,27 m², Die Einheiten haben Nutz- bzw. Wohnflächen zwischen ca. 29,34 m² und ca. 182,30 m², der Dachspitz ist nicht ausgebaut.

Die durchgeführten Renovierungsarbeiten wurden zum Teil auf sehr einfachem Niveau durchgeführt. Es waren Schäden erkennbar (rostige Stahlträger, Risse, Unebenheiten bei den Böden, Setzungen). Es besteht Investitionsbedarf.

An der Westseite befinden sich die Zufahrt zum Nachbargebäude sowie eine eigene Grundstücksfreifläche. Derzeit haben die Eigentümer und die Nachbarn eine Regelung gefunden, wonach sechs Stellplätze entstehen, von denen drei zum Bewertungsobjekt nutzbar sind.

Zum Zeitpunkt der Wertermittlung war das Objekt vermietet.

Ausstattung:

Dachform: Mansardwalmdach.
Heizung: Gaszentralheizung.
Fenster: überwiegend Kunststoff-Isolierglasfenster, Bj. ca. 1990, vereinzelt Holzfenster einfach verglast.
Bodenbeläge: verschiedene Ausführungen; Beton, Linoleum, Holzböden, PVC, Fliesen, Laminat.
Sanitäre Ausstattung: für die Nutzung übliche Ausstattung, Bäder mit Dusche und/oder Badewanne, im KG Waschküche mit Waschmaschinenanschluss.
Elektroinstallation: einfache Ausstattung, teilweise erneuert, teilweise wenig Steckdosen, Leitungen zum Teil auf Putz, teilweise Kabelkanäle. FI-Schutzschalter vorhanden.

Lage:

Das Versteigerungsobjekt befindet sich in Ulm (ca. 120.000 Einwohner) im Stadtteil Ulm-Mitte im Wohngebiet Michelsberg.

Zufahrt und Zugang erfolgen von der Michelsbergstraße, die an der südlichen Grundstücksseite entlang verläuft. Villen verschiedenster Baustile sowie mehrstöckige Häuser mit Eigentumswohnungen sind an diesem Standort zu finden. Die direkte Umgebungsbebauung ist geprägt von kleineren Grundstücken mit sehr individueller Bebauung und wenig Grünflächen. Auf dem Nachbargrundstück an der Ostseite wird neu gebaut. Nördlich des Bewertungsobjekts werden die Grundstücke größer und die Durchgrünung nimmt deutlich zu.

Die infrastrukturellen Einrichtungen entsprechen der Größe der Stadt. Der Stadtteil verfügt über einen sehr gut ausgebauten ÖPNV mit einer regelmäßigen Anbindung mit dem Stadtbus. Die Haltestelle sowie eine Bäckerei sind vom Bewertungsobjekt fußläufig in ca. 2 Gehminuten erreichbar.


Veröffentlichung im Auftrag und Namen:

Amtsgericht Ulm
Zeughausgasse 14
89073 Ulm

Telefon: 0731/1892141

Öffnungszeiten: Mo.-Do. 8:00-11:30 Uhr und 13:30-15:30 Uhr, Fr. 8:00-11:30 Uhr

» Infos zum Amtsgericht
» Infos zur Sicherheitsleistung
» Anmeldung von Rechten

Gläubiger(-Vertreter)/Ansprechpartner:

Rechtsanwalt Hanno Jerling,
Königstraße 33,
70173 Stuttgart,
Tel.: 0711-2262057.

Objektdaten:

Aktenzeichen:
2 K 22/18
Termin:
21.01.2019 um 13:30 Uhr
Objekttyp:
Wohn- und Geschäftshaus
Verkehrswert:
740.000,00 €
Wohn- & Nutzfläche ca.:
662,27 m²
Grundstücksfläche ca.:
373 m²
Objekt Zustand:
renovierungsbedürftig
Baujahr ca.:
1910
Etagenanzahl:
4
Heizungsart:
Zentralheizung
verfügbar:
vermietet
Stellplatz:
Stellplatz
Bad mit Dusche:
Bad mit Dusche
Bad mit Badwanne:
Bad mit Badwanne
Keller:
Keller
Speicher:
Speicher
Waschküche:
Waschküche

Lage und Anfahrt zum Objekt:

Adresse
Michelsbergstraße 5
89075 Ulm
Ortsteil
Mitte

Dieses Objekt wird veröffentlicht im Auftrag und im Namen des o. g. Amtsgerichts, des Gläubigers bzw. Gläubigervertreters

(Alle Angaben ohne Gewähr. Mehr...)

AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt | Über uns