Zwangsversteigerung Wohn- und Geschäftshaus

Versteigerungsdaten / Terminsbestimmung

Titelbild Zwangsversteigerung Wohn- und Geschäftshaus

Im Wege der Zwangsvollstreckung soll am 19.09.2019 um 09:00 Uhr folgender Grundbesitz im Raum 121, Sitzungssaal, Amtsgericht Neuwied, Hermannstraße 39, 56564 Neuwied, öffentlich versteigert werden:

Objektbeschreibung/Lage (lt. Angabe d. Sachverständigen):
teilunterkellertes, viergeschossiges Wohn- und Geschäftshaus mit Garage;
Verkehrswert: 62.000,00 €.

Vollständige Versteigerungsdaten zu diesem Verfahren entnehmen Sie bitte der amtlichen Bekanntmachung unter folgendem Link:

» Amtliche Bekanntmachung
» Objektbilder (2) » Gutachten als PDF
Aktenzeichen:
13 K 28/19
Termin:
19.09.2019 um 09:00 Uhr
Objekttyp:
Wohn- und Geschäftshaus
Verkehrswert:
62.000,00 €
Wertgrenzen:
gelten
Wertermittlungsstichtag:
07.06.2018
Versteigerungsart:
Zwangsversteigerung
Besichtigung:
Das Objekt konnte vom Gutachter von innen und von außen besichtigt werden.

Objektbilder

Objektdaten

Aktenzeichen:
13 K 28/19
Termin:
19.09.2019 um 09:00 Uhr
Objekttyp:
Wohn- und Geschäftshaus
Verkehrswert:
62.000,00 €
Wohnfläche ca.:
210 m²
Nutzfläche ca.:
70 m²
Wohn- & Nutzfläche ca.:
280 m²
Grundstücksfläche ca.:
95 m²
Objekt Zustand:
renovierungsbedürftig
Baujahr ca.:
unbekannt
Etagenanzahl:
4
Heizungsart:
Etagenheizung
verfügbar:
leer stehend
Garage:
Garage
Bad mit Dusche:
Bad mit Dusche
Bad mit Badwanne:
Bad mit Badwanne
Keller:
Keller

Objektbeschreibung:

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um ein Wohn- und Geschäftshaus.

Das teilunterkellerte, 4-geschossige Gebäude wurde in Massivbauweise errichtet, das Baujahr ist unbekannt. Die Wohnfläche beträgt ca. 210 m², die Nutzfläche (EG) ca. 70 m². Die Einheiten sind tlw. nicht baulich voneinander getrennt und in sich abgeschlossen. Die Grundrissgestaltung wird als unzweckmäßig mit gefangenen Räumen, die natürliche Belichtung als ausreichend beschrieben. Der Allgemeinzustand ist verwohnt und ungepflegt. Das gesamte Objekt muss noch geräumt werden. Unterhaltungsstau ist in allen Bereichen erkennbar. Die Räumlichkeiten teilen sich wie folgt auf:

KG: Abstellraum, aufgrund einer morschen Treppe derzeit nicht begehbar / nutzbar.
EG: Ladenlokal mit eigenem äußerem Zugang, kleiner Lagerraum, Eingangsflur, Garage (manuelles Stahlschwingtor).
1. OG: Küche, Flur, Bad und 3 Zimmer.
2. OG: Küche, Flur, Bad und 3 Zimmer.
DG: Küche, Flur, Bad und 3 Zimmer.

Zum Zeitpunkt der Wertermittlung war das Anwesen zwangsgeräumt (da es den Brandschutzbedingungen nicht entspricht) und amtlich versiegelt.

Ausstattung:

Dach: flachgeneigtes Dach.
Fenster: einfachverglaste Holzfenster im Erdgeschoss; isolierverglaste Kunststofffenster in den Obergeschossen.
Bodenbeläge: Fliesen, Laminat, PVC und Teppichboden.
Heizung: Gasetagenheizung mit wandhängenden Gasthermen.
Warmwasser: über Einzelgeräte oder die Heizungsanlage.
Elektroinstallation: einfache Elektroausstattungen zum Teil mit Leitungen über Putz.
Sanitäre Einrichtungen: in den Obergeschossen jeweils mit Stand-WC, Handwaschbecken und Dusche oder Badewanne.

Lage:

Das Versteigerungsobjekt befindet sich in Neuwied (ca. 65.000 Einwohner/inkl. Stadtteile), in mittlerer und zentraler Wohn- und Geschäftslage.

Das ebene Eckgrundstück im Innenstadtbereich wird von der Engerser Straße erschlossen. Immissionen sind nicht bekannt - soweit vorhanden sind diese orts- und lageüblich. Die Nachbarschaftsbebauung besteht aus geschlossener, mehrgeschossiger, innerstädtischer Bebauung mit Wohn- und Geschäftshäusern. Das Rheinufer ist rd. 300 m entfernt. Der Anschluss an den öffentlichen Personennahverkehr (Bahnhof und Bushaltestelle Verkehrsverbund-Rhein-Mosel VRM) ist fußläufig erreichbar.

In Neuwied ist eine gute, ausreichende Infrastruktur mit Einkaufs-, Kultur- und Versorgungsmöglichkeiten aller Art, Kindergärten und -tagesstätten, Grundschulen, weiterführenden Schulen, Krankenhaus, Banken, Apotheken, Fachärzten und Bahnhof vorhanden. Die Grundversorgungseinrichtungen und die Fußgängerzone sind fußläufig erreichbar. Bis zum nächsten Autobahnanschluss sind es ca. 8 km.


Veröffentlichung im Auftrag und Namen:

Amtsgericht Neuwied
Hermannstr. 39
56564 Neuwied

Telefon Geschäftsstelle 02631/8999-108
Öffnungszeiten täglich 9:00-12:00 Uhr und 14:00-15:30 Uhr

» Infos zum Amtsgericht
» Infos zur Sicherheitsleistung
» Anmeldung von Rechten

Gläubiger(-Vertreter)/Ansprechpartner:

keine Angabe

Objektdaten:

Aktenzeichen:
13 K 28/19
Termin:
19.09.2019 um 09:00 Uhr
Objekttyp:
Wohn- und Geschäftshaus
Verkehrswert:
62.000,00 €
Wohnfläche ca.:
210 m²
Nutzfläche ca.:
70 m²
Wohn- & Nutzfläche ca.:
280 m²
Grundstücksfläche ca.:
95 m²
Objekt Zustand:
renovierungsbedürftig
Baujahr ca.:
unbekannt
Etagenanzahl:
4
Heizungsart:
Etagenheizung
verfügbar:
leer stehend
Garage:
Garage
Bad mit Dusche:
Bad mit Dusche
Bad mit Badwanne:
Bad mit Badwanne
Keller:
Keller

Lage und Anfahrt zum Objekt:

Adresse
Engerser Straße 66
56564 Neuwied

Dieses Objekt wird veröffentlicht im Auftrag und im Namen des o. g. Amtsgerichts, des Gläubigers bzw. Gläubigervertreters

(Alle Angaben ohne Gewähr. Mehr...)

AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt | Über uns