Zwangsversteigerung Wohnhaus

Versteigerungsdaten / Terminsbestimmung

Titelbild Zwangsversteigerung Wohnhaus

Im Wege der Zwangsvollstreckung soll am 11.10.2018 um 09:00 Uhr folgender Grundbesitz im Raum B 001, Sitzungssaal, Amtsgericht Mannheim, A 2, 1, 68159 Mannheim, öffentlich versteigert werden:

eingetragen im Grundbuch von Lützelsachsen, Gemarkung Lützelsachsen (Gemeinde Weinheim), Flurstück 110, Gebäude- und Freifläche, Weinheimer Straße 15, Größe 138 m², Blatt 761;

Objektbeschreibung/Lage (lt. Angabe d. Sachverständigen - ohne Gewähr):
teilunterkellertes Wohnhaus mit rd. 127 m² Wohnfläche und nicht unterkellertes Nebengebäude mit rd. 9 m² Wohnfläche; Baujahr. um 1928 mit Umbau um 1990.

Verkehrswert: 160.000,00 €


» Objektbilder (7) » Gutachten als PDF
Aktenzeichen:
3 K 2/18
Termin:
11.10.2018 um 09:00 Uhr
Objekttyp:
Wohnhaus
Verkehrswert:
160.000,00 €
Wertgrenzen:
gelten
Wertermittlungsstichtag:
08.03.2018
Versteigerungsart:
Zwangsversteigerung
Besichtigung:
Das Objekt konnte vom Gutachter von innen und von außen besichtigt werden.

Objektbilder

Objektdaten

Aktenzeichen:
3 K 2/18
Termin:
11.10.2018 um 09:00 Uhr
Objekttyp:
Wohnhaus
Verkehrswert:
160.000,00 €
Wohnfläche ca.:
127 m²
Grundstücksfläche ca.:
138 m²
Zimmeranzahl:
6
Objekt Zustand:
befriedigend
Baujahr ca.:
1928
Heizungsart:
Nachtspeicher
verfügbar:
leer stehend
Nebengebäude:
Nebengebäude
Terrasse:
Terrasse
Bad mit Dusche:
Bad mit Dusche
Keller:
Keller

Objektbeschreibung:

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um ein Wohnhaus.

Das teilunterkellerte Gebäude wurde ca. 1928 in Massivbauweise errichtet, ein Umbau erfolgte ca. 1990. Modernisierungen im Rahmen der Instandhaltung fanden statt. Die Wohnfläche beträgt ca. 127 m². Die Besonnungs- und Belichtungsverhältnisse werden aufgrund der umgebenden Bebauung als eingeschränkt, die Grundrissgestaltung als funktionsgerecht mit Freisitz beschrieben. Die baulichen Anlagen zeigen soweit erkennbar im Wesentlichen einen Allgemeinzustand entsprechend der Baualtersklasse bzw. dem Jahr der Veränderungen. Die Räumlichkeiten teilen sich wie folgt auf:

UG: Lager-/Abstellfläche (getrennte Räumlichkeiten werden vom Nachbar mit genutzt).
EG: Wohnen, rd. 80 m².
DG: Wohnen, rd. 47 m².

Auf dem Grundstück befindet sich noch ein massives Nebengebäude (zu Lager-/Abstellzwecken, verfügt über eine Waschgelegenheit bei einer Fläche von rd. 9 m²). Dem Nebengebäude sind sanitäre Anlagen außerhalb an der Hofseite im straßenseitigen Wohnhaus zur Nutzung zugeordnet. Zum Zeitpunkt der Wertermittlung war das Anwesen leer stehend.

Ausstattung:

Fenster: Holzsprossenfenster mit Isolierverglasung, Klappläden in Holzausführung.
Bodenbeläge: Fliesen, Laminat, Textil-/PVC-Belag.
Heizung: Elektro-Nachtspeicherheizung.
Warmwasser: dezentral.
Elektroinstallation: in Teilbereichen 1981/1987 erneuert.
Sanitäre Einrichtungen: Handwaschbecken, Stand-WC, Duschtasse (auch im Treppenhaus), Waschgelegenheit auf den Zimmern, Waschmaschinenanschluss.

Lage:

Das Versteigerungsobjekt befindet sich in Weinheim (ca. 44.000 Einwohner), im Ortsteil Lützelsachsen, in mittlerer Wohnlage.

Das L-förmig geschnittene Grundstück in einem verkehrsberuhigten Bereich in innerörtlicher Lage hat leichte Hanglage und wird von der Weinheimer Straße erschlossen. Die Nachbarschaftsbebauung besteht überwiegend aus wohnwirtschaftlich genutzten Gebäuden. In direkter Nachbarschaft befinden sich eine Kirche sowie ein Kindergarten. Nutzer- und lagetypische Immissionen konnten festgestellt werden.

Der Sitz der Verwaltung ist in Weinheim. Kindergärten und allgemeinbildende und weiterführende Schulen sind im Stadtgebiet vorhanden und teils fußläufig erreichbar. Infrastrukturelle Einrichtungen (zum Beispiel Ladengeschäfte für den täglichen Bedarf, Kultur-, Sport- und Freizeiteinrichtungen) gibt es ebenfalls im Stadtgebiet, sie sind teils fußläufig erreichbar.

Entfernungen (Luftlinie):

Flughafen Frankfurt International ca. 59 km,
Bahnhof (Lützelsachsen) ca. 1,3 km,
Straßenbahnhaltestelle ca. 0,7 km,
Autobahnauffahrt Hirschberg, A5 ca. 2,8 km.


Veröffentlichung im Auftrag und Namen:

Amtsgericht Mannheim
A2, 1
68159 Mannheim

Amtsgericht Mannheim / Zweigstelle (Palais Bretzenheim)

Telefonische Auskunft 0621/292-2079 oder -2090

Öffnungszeiten zur Einsicht in die Gutachten:
Mo. und Fr. 9:00-11:30 Uhr und Mi. 13:00-15:00 Uhr.

» Infos zum Amtsgericht
» Infos zur Sicherheitsleistung
» Anmeldung von Rechten

Gläubiger(-Vertreter)/Ansprechpartner:

Sparkasse Rhein Neckar Nord, Herr Stahl, Tel. 0621 298-1812;

Objektdaten:

Aktenzeichen:
3 K 2/18
Termin:
11.10.2018 um 09:00 Uhr
Objekttyp:
Wohnhaus
Verkehrswert:
160.000,00 €
Wohnfläche ca.:
127 m²
Grundstücksfläche ca.:
138 m²
Zimmeranzahl:
6
Objekt Zustand:
befriedigend
Baujahr ca.:
1928
Heizungsart:
Nachtspeicher
verfügbar:
leer stehend
Nebengebäude:
Nebengebäude
Terrasse:
Terrasse
Bad mit Dusche:
Bad mit Dusche
Keller:
Keller

Lage und Anfahrt zum Objekt:

Adresse
Weinheimer Straße 15
69469 Weinheim

Dieses Objekt wird veröffentlicht im Auftrag und im Namen des o. g. Amtsgerichts, des Gläubigers bzw. Gläubigervertreters

(Alle Angaben ohne Gewähr. Mehr...)

AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt | Über uns