Zwangsversteigerung Wohnung mit Gaststättenräumen

Versteigerungsdaten / Terminsbestimmung

Titelbild Zwangsversteigerung Wohnung mit Gaststättenräumen

Im Wege der Zwangsvollstreckung soll am 12.06.2019 um 10:30 Uhr folgender Grundbesitz im Amtsgericht Bad Kreuznach, John-F.-Kennedy-Straße 17, 55543 Bad Kreuznach, Raum 2, Sitzungssaal, öffentlich versteigert werden:

Eingetragen im Grundbuch von Odernheim
Miteigentumsanteil verbunden mit Sondereigentum
ME-Anteil 50/100, Sondereigentumsart: Wohnung mit Gaststätte im Erdgeschoss, bezeichnet mit Nr. 1, Sondernutzungsrecht: PKW-Einstellplatz und Hoffläche sowie Abstellraum, im Aufteilungsplan bezeichnet mit "G", Blatt 1771 BV1,

an Grundstück Gemarkung Odernheim, Flurstück 66/5, Gebäude- und Freifläche, Hauptstraße 1, zu 670 m².

Objektbeschreibung/Lage (lt. Angabe des Sachverständigen):
Teileigentum zu 50/100 Miteigentumsanteil verbunden mit dem Sondereigentum an der Wohnung nebst Gaststätte im Erdgeschoss, sowie Sondernutzungsrecht an einem PKW-Einstellplatz, Hoffläche und Abstellraum; Wohnfläche: 48,86 m², Gewerbefläche: 204,22 m²; Verkehrswert: 114.000,00 Euro; Hauptstr. 1, 55571 Odernheim;

Verkehrswert: 114.000,00 €.

» Amtliche Bekanntmachung
» Objektbilder (3) » Gutachten als PDF
Aktenzeichen:
3 K 130/16
Termin:
12.06.2019 um 10:30 Uhr
Objekttyp:
Wohn- und Geschäftsräume
Verkehrswert:
114.000,00 €
Wertgrenzen:
In einem früheren Termin wurde nach § 85a wegen Nichterreichens der 5/10 Grenze der Zuschlag versagt.
Wertermittlungsstichtag:
20.02.2017
Versteigerungsart:
Zwangsversteigerung
Besichtigung:
Das Objekt konnte vom Gutachter nur von außen besichtigt werden.

Objektbilder

Objektdaten

Aktenzeichen:
3 K 130/16
Termin:
12.06.2019 um 10:30 Uhr
Objekttyp:
Wohn- und Geschäftsräume
Verkehrswert:
114.000,00 €
Wohnfläche ca.:
48,86 m²
Nutzfläche ca.:
204,22 m²
Etage:
EG
verfügbar:
eigen genutzt
Nebengebäude:
Nebengebäude
Stellplatz:
Stellplatz
Keller:
Keller
Abstellraum:
Abstellraum

Objektbeschreibung:

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich die Wohnung nebst Gaststätte im EG, im Aufteilungsplan mit Nr. 1 bezeichnet, in einem in einem 2-geschossigen Wohn- und Geschäftshaus. Hierzu gehören folgende Sondernutzungsrechte: PKW-Einstellplatz, Hoffläche sowie Abstellraum, im Aufteilungsplan bezeichnet mit „G“.

Das Objekt konnte vom Gutachter nur von außen besichtigt werden. Daher basiert die Ermittlung des Verkehrswertes auf diversen Faktoren: u. a. Außenbesichtigung, Baupläne, Vergleichswerte.

Die Wohnfläche beträgt ca. 48,86 m², die Gewerbefläche ca. 204,22 m², die Räumlichkeiten teilen sich auf wie folgt: Gaststube, Nebenzimmer, Tanzdiele, Herren- und Damentoilette, Vorraum, Küche, Vorräte, Windfang (2), Wohnzimmer, Schlafzimmer, Bad, Zimmer.

Der Grundriss bietet eine ausreichende Belichtung und Besonnung. Teilweise sind „gefangene“ Räume vorhanden. Bei den Fenstern handelt es sich um Einfachfenster aus Holz bzw. Kunststoff mit Doppelverglasung. Der bauliche Zustand des Sondereigentums ist befriedigend bis schlecht.

Zum Zeitpunkt der Wertermittlung war das Objekt eigen genutzt.

Gebäudebeschreibung:

Das Gebäude in Massivbauweise mit Satteldach, ist teilunterkellert, das Dachgeschoss nicht ausgebaut. Ob Modernisierungsmaßnahmen durchgeführt worden sind, konnte nicht festgestellt werden. Der Schuppen im Hof ist in gemeinschaftlichem Eigentum. Auf dem Grundstück stehen 5 PKW-Stellplätze zur Verfügung. Die Gesamtanlage befindet sich insgesamt in einem dem Baujahr (ca. 1900 fiktiv) entsprechenden Unterhaltungszustand.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2019

Lage:

Das Versteigerungsobjekt befindet sich in Odernheim (ca. 1.686 Einwohner) im Ortskern.

Die Wohnlage kann als einfach eingestuft werden. Die Umgebung besteht überwiegend aus wohnbaulichen Nutzungen in meist 1- bis 2-geschossiger Bauweise. Es entstehen nur geringe Beeinträchtigungen durch Straßenverkehr.

Bei der Hauptstraße handelt es sich um eine überörtliche Verbindungsstraße mit regem Verkehr. Sie ist voll ausgebaut und verfügt über eine Fahrbahn aus Bitumen sowie beiderseitige Gehwege, die mit Betonverbundstein befestigt sind. Es stehen nicht ausreichend Parkstreifen zur Verfügung.

Eine Bushaltestelle liegt in fußläufiger Entfernung. Bis zum Stadtzentrum in Bad Sobernheim sind es ca. 10 km. Dort findet man alle notwendigen infrastrukturellen Einrichtungen.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2019


Veröffentlichung im Auftrag und Namen:

Amtsgericht Bad Kreuznach
John-F.-Kennedy-Straße 17
55543 Bad Kreuznach

Telefon Geschäftsstelle:
0671/708-2855 u. 0671/708-2861

Sprechzeiten:
täglich 9.00 – 12.00 Uhr

» Infos zum Amtsgericht
» Infos zur Sicherheitsleistung
» Anmeldung von Rechten

Gläubiger(-Vertreter)/Ansprechpartner:

keine Angabe

Objektdaten:

Aktenzeichen:
3 K 130/16
Termin:
12.06.2019 um 10:30 Uhr
Objekttyp:
Wohn- und Geschäftsräume
Verkehrswert:
114.000,00 €
Wohnfläche ca.:
48,86 m²
Nutzfläche ca.:
204,22 m²
Etage:
EG
verfügbar:
eigen genutzt
Nebengebäude:
Nebengebäude
Stellplatz:
Stellplatz
Keller:
Keller
Abstellraum:
Abstellraum

Lage und Anfahrt zum Objekt:

Adresse
Hauptstraße 1
55571 Odernheim

Dieses Objekt wird veröffentlicht im Auftrag und im Namen des o. g. Amtsgerichts, des Gläubigers bzw. Gläubigervertreters

(Alle Angaben ohne Gewähr. Mehr...)

AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt | Über uns