Zwangsversteigerung Zweifamilienhaus

Versteigerungsdaten / Terminsbestimmung

Titelbild Zwangsversteigerung Zweifamilienhaus

Im Wege der Zwangsvollstreckung soll am 24.06.2019 um 10:00 Uhr folgender Grundbesitz im Amtsgericht Haldensleben, Stendaler Straße 18, 39340 Haldensleben, Saal 7, öffentlich versteigert werden:

das im Grundbuch von Barleben, Blatt 2204 eingetragene Grundstück lfd. Nr. 1, Gemarkung Barleben, Flur 16, Flurstück 71/3, Gebäude- Garten und Wasserfläche, Erholungsfläche, Rothenseer Straße 13, Größe 11.752 m²;

Verkehrswert: 409.000,00 EUR

Objektbeschreibung: Zweifamilienhaus mit Einliegerwohnung;

» Amtliche Bekanntmachung
» Objektbilder (7) » Gutachten als PDF
Aktenzeichen:
9 K 3/18
Termin:
24.06.2019 um 10:00 Uhr
Objekttyp:
Zweifamilienhaus
Verkehrswert:
409.000,00 €
Wertgrenzen:
gelten
Wertermittlungsstichtag:
31.05.2018
Versteigerungsart:
Zwangsversteigerung
Besichtigung:
Das Objekt konnte vom Gutachter von innen und von außen besichtigt werden.

Objektbilder

Objektdaten

Aktenzeichen:
9 K 3/18
Termin:
24.06.2019 um 10:00 Uhr
Objekttyp:
Zweifamilienhaus
Verkehrswert:
409.000,00 €
Wohn- & Nutzfläche ca.:
285 m²
Grundstücksfläche ca.:
11.752 m²
Zimmeranzahl:
9
Baujahr ca.:
1902
Etagenanzahl:
1
Heizungsart:
Zentralheizung
verfügbar:
teils eigen genutzt, teils leer stehend
Nebengebäude:
Nebengebäude
Terrasse:
Terrasse
Garten/-mitbenutzung:
Garten/-mitbenutzung
Garage:
Garage
Carport:
Carport
Bad mit Dusche:
Bad mit Dusche
Bad mit Badwanne:
Bad mit Badwanne
Keller:
Keller

Objektbeschreibung:

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um ein Zweifamilienhaus.

Das 1-geschossige, unterkellerte Gebäude mit ausgebautem Dachgeschoss und ausgebautem Spitzboden wurde ca. 1902 in Massivbauweise errichtet. Ab 2001 erfolgten Sanierungen. Die Wohn-/Nutzfläche (EG, DG und Spitzboden) beträgt ca. 285 m² (einschließlich überdachter und verglaster Terrasse). Der bauliche Zustand wird als gut bis befriedigend, der Zustand des Kellers als schlecht beschrieben. Es besteht geringerer Instandhaltungsstau. Sanierung und Modernisierung sind nicht abgeschlossen. Die Grundrissgestaltung wird als überwiegend unzweckmäßig mit gefangenen Räumen, die Belichtung und Besonnung als überwiegend gut beschrieben. Die Räumlichkeiten teilen sich wie folgt auf:

KG: Heizungsraum; Kellerräume; Kellerflur; Nutzfläche ca. 131 m².
EG: Wohnung; 2 Wohnräume, Küche, Bad/WC, Ankleide, Flur; Treppenhaus.
EG Einliegerwohnung; 2 Wohnräume, Küche, Bad/WC, Flur, Windfang.
DG: Wohnung; 5 Wohnräume, Küche, Duschbad, 2 Toiletten, Treppenhaus.
SB: Aufenthaltsraum.

Auf dem Grundstück befindet sich noch ein Doppelcarport in Holzkonstruktion mit Satteldach (ca. 30 m²), eine Vogelvoliere mit Abstellraum in Stahlkonstruktion (ca. 22 m²), ein Baum-/Kinderhaus (ca. 15 m²), ein ehemaliger massiver Schuppen m. Schleppdach/Satteldach (ca. 60 m²), ein Schuppen in Stahlkonstruktion (ca. 25 m²). Außerdem gibt es eine Garage in Stahlkonstruktion mit elektr. Sektionaltor und eine Werkstatt (4 m hohe Stahlkonstruktion, elektr. Sektionaltor, ca. 54 m²).

Zum Zeitpunkt der Wertermittlung war das Anwesen teils eigen genutzt, teils leer stehend.

Es befinden sich in der Nähe des Grundstücks archäologische Kulturdenkmale im Sinne des § 2, Abs. 2 Nr. 3 DenkmSchG LSA.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2019

Ausstattung:

Dach: Satteldach.
Fenster: isolierverglaste Kunststofffenster mit innen liegenden Sprossen und isolierverglaste Holzdachflächenfenster.
Bodenbeläge: Laminat, Fliesen, PVC.
Heizung: Zentralheizung Öl, Fußbodenheizung ca. 75 % der EG-Fläche, sonst Flach-/Plattenheizkörper m. Thermostatventilen.
Warmwasser: dezentral mit mehreren Elektrodurchlauferhitzern.
Elektroinstallation: Mit der Erneuerung der Elektroanlage wurde begonnen, in einigen Räumen, insbesondere im Treppenhaus und im Kellergeschoss, ist die Installation noch nicht abgeschlossen; Ausstattung entsprechend dem Stand der Technik zum Jahr/zum Beginn der Modernisierung, bessere Ausstattung; Leitungen unter Putz bzw. verdeckt verlegt; Anlage ausreichend abgesichert; SAT-Anlage.
Sanitäre Einrichtungen: EG Bad/WC noch nicht fertiggestellt, Waschbecken, Stand-WC, Waschmaschinenanschluss; Einliegerwohnung mit Wanne, separater Duschwanne mit Glastür (Spritzschutz), Waschbecken, WC; DG Duschbad mit Dusche (Duschwanne wegen Wasserschaden demontiert), Waschbecken, Waschmaschinenanschluss; zwei Toiletten mit Waschbecken und WC.
Außenanlagen: Stillgewässer/Teich mit einer Fläche von ca. 7.900 m²; Teich ist Teil eines Biotops; am Westufer Liegewiese.
Besondere Bauteile: überdachte und verglaste Terrasse, Überdachung Holzkonstruktion mit lichtdurchlässigen Elementen eingedeckt, Verglasung große Fensterelemente; zwei massive Treppen ohne Geländer; Windfang Einliegerwohnung, Massivbau; Pultdachgaube.
Besondere Einrichtungen: Kaminofen; ca. 2008 eingebaut.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2019

Lage:

Das Versteigerungsobjekt befindet sich in Barleben (ca. 6.000 Einwohner).

Das relativ ebene, vieleckig geformte Grundstück wird von der Rothenseer Straße erschlossen. Die Nachbarschaftsbebauung besteht aus 1 1/2- bis 2 1/2-geschossiger Bebauung, überwiegend individuellen Wohnhäusern in offener Bauweise. Südwestlich u. südlich des Grundstücks gibt es keine Bebauung, nur Gärten. Normale Immissionen (Durchgangsverkehr von und nach Magdeburg- Rothensee) konnten festgestellt werden.

Sämtliche Schularten und Kitas befinden sich am Ort, Krankenhäuser in Magdeburg und Haldensleben. Einkaufsmöglichkeiten sind in Barleben vorhanden. Die nächste Bushaltestelle ist ca. 500 m, der nächste Bahnhof ca. 1,8 km, die nächste Autobahnzufahrt ca. 1,5 km entfernt.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2019


Veröffentlichung im Auftrag und Namen:

Amtsgericht Haldensleben
Stendaler Strasse 18
39340 Haldensleben

Telefon: 03904 / 47 13 - 0
Öffnungszeiten: Mo., Mi. - Fr. 09:00 - 12:00 Uhr, Di. 9:00 - 12:00 Uhr und 15:00 - 17:00 Uhr

» Infos zum Amtsgericht
» Infos zur Sicherheitsleistung
» Anmeldung von Rechten

Gläubiger(-Vertreter)/Ansprechpartner:

Stadtspark. Magdeburg, Lübecker Str. 126, 39124 Magdeburg, Fr. Schultz, Tel.0391/2506246 (Zei:19682227/OE 217/06);

Objektdaten:

Aktenzeichen:
9 K 3/18
Termin:
24.06.2019 um 10:00 Uhr
Objekttyp:
Zweifamilienhaus
Verkehrswert:
409.000,00 €
Wohn- & Nutzfläche ca.:
285 m²
Grundstücksfläche ca.:
11.752 m²
Zimmeranzahl:
9
Baujahr ca.:
1902
Etagenanzahl:
1
Heizungsart:
Zentralheizung
verfügbar:
teils eigen genutzt, teils leer stehend
Nebengebäude:
Nebengebäude
Terrasse:
Terrasse
Garten/-mitbenutzung:
Garten/-mitbenutzung
Garage:
Garage
Carport:
Carport
Bad mit Dusche:
Bad mit Dusche
Bad mit Badwanne:
Bad mit Badwanne
Keller:
Keller

Lage und Anfahrt zum Objekt:

Adresse
Rothenseer Straße 13
39179 Barleben

Dieses Objekt wird veröffentlicht im Auftrag und im Namen des o. g. Amtsgerichts, des Gläubigers bzw. Gläubigervertreters

(Alle Angaben ohne Gewähr. Mehr...)

AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt | Über uns