Drucken

Zwangsversteigerung Zweifamilienhaus

Titelbild Zwangsversteigerung Zweifamilienhaus

Versteigerungsdaten / Terminsbestimmung

Im Wege der Zwangsvollstreckung soll am 10.06.2021 um 09:00 Uhr folgender Grundbesitz im Saal 112 im Amtsgericht Stendal, Scharnhorststraße 40, öffentlich versteigert werden:

Verkehrswert: 90.600,00 €


Aktenzeichen:
7 K 32/20
Termin:
10.06.2021 um 09:00 Uhr
Objekttyp:
Zweifamilienhaus
Verkehrswert:
90.600,00 €
Wertgrenzen:
gelten
Wertermittlungsstichtag:
06.10.2020
Versteigerungsart:
Zwangsversteigerung
Besichtigung:
Das Objekt konnte vom Gutachter von innen und von außen besichtigt werden.

Veröffentlichung im Auftrag und Namen:

<strong>Amtsgericht Stendal</strong><br/>Scharnhorststr. 40<br/>39576 Stendal<br/>

Telefon:<br /> 03931/582078<br /> 03931/582089<br /> <br /> <br /> Sprechzeiten:<br /> Montags-Freitags: 09.00 - 12.00 Uhr<br /> Dienstags zusätzlich: 15.00 - 17.00 Uhr<br />

Barzahlung ist ausgeschlossen


Gläubiger(-Vertreter)/Ansprechpartner:

keine Angabe


Objektbilder

Straßenansicht Eckansicht Rückfront Nebengebäude

Adresse:

Hallstraße 33
39576 Stendal


Objektdaten:

Aktenzeichen:
7 K 32/20
Termin:
10.06.2021 um 09:00 Uhr
Objekttyp:
Zweifamilienhaus
Verkehrswert:
90.600,00 €
Wohnfläche ca.:
128,89 m²
Grundstücksfläche ca.:
431 m²
Zimmeranzahl:
6
Objekt Zustand:
befriedigend
Etagenanzahl:
2
Heizungsart:
Etagenheizung
verfügbar:
EG vermietet, OG eigen genutzt
denkmalgeschützt:
denkmalgeschützt
Nebengebäude:
Nebengebäude
Bad mit Dusche:
Bad mit Dusche
Keller:
Keller
;

Objektbeschreibung:

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um ein Zweifamilienhaus.

Das geringfügig unterkellerte, zweigeschossige Gebäude mit nicht ausgebautem DG, Baujahr unbekannt, wurde in Fachwerkbauweise errichtet. Mitte der 90er Jahre erfolgten am Wohnhaus teilweise Modernisierungen.

Es gibt zwei Drei-Raum-Wohnungen (ca. 59 bzw. 70 m²), von denen die EG-Wohnung aktuell gewerblich als Büro genutzt wird. Der durch einzelne gefangene Räume nicht immer zweckmäßige Grundriss bietet eine gute Belichtung und Besonnung.

Das Wohngebäude ist grundsätzlich in einem nutzungsfähigen Zustand. Es stehen jedoch wesentliche Modernisierungs- und Reparaturarbeiten an. Auf dem Grundstück steht noch ein über die gesamte Grundstücksbreite nutzbares, eingeschossiges Nebengebäude in Massivbauweise mit Überdachung der Gartenterrasse.

Zum Zeitpunkt der Wertermittlung waren die EG-Räume als Büro vermietet und die OG-Räume eigen genutzt.

Besonderheiten:
1. Das Bewertungsobjekt liegt nach [U7] im Archäologischen Flächendenkmal „Altstadt“.
2. Das Bewertungsgrundstück liegt im Bereich einer städtebaulichen Sanierungsmaßnahme.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2021

Ausstattung:

Elektroinstallation: im Rahmen der Modernisierung erfolgte eine neue Elektroinstallation, übliche Elektroarmaturen
Heizung: je Wohngeschoss gibt es eine Gastherme Baujahr: Mitte der 90er Jahre; Plattenheizkörper mit Thermostatregelventilen (noch guter Zustand); die Heizleitungen sind im Fußbodenleistenkanal verlegt
Warmwasserversorgung: über Heizung
Bodenbeläge: Küche, Bad und Flur gefliest, sonst im Wesentlichen textile Bodenbeläge
Fenster: vierteilige Einfachfenster mit Isolierverglasung, Holz; die Fenster sind teilweise durch Holzfäule erheblich geschädigt
Sanitäre Installation: Bäder mit Dusche, Waschbecken, WC mit Aufputzspülkasten

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2021

Lage:

Das Versteigerungsobjekt befindet sich in Stendal (ca. 39.103 Einwohner) innerhalb der Kernstadt, ca. 500 m vom Stadtzentrum entfernt.

Das Grundstück weist eine ebene Topografie auf. Bei der Hallstraße handelt es sich um eine voll ausgebaute Anliegerstraße mit mäßigem Verkehrsaufkommen. Parken im Straßenraum ist mit Parkschein teilweise möglich (Parkplatzmangel).

Die Umgebung besteht überwiegend aus Mischnutzungen in geschlossener oder aufgelockerter, meist 2-geschossiger Bauweise. Die Infrastruktureinrichtungen entsprechen der Größe der Stadt, eine Bushaltestelle befindet sich in fußläufiger Entfernung. Die Wohnlage kann als mittel, die Geschäftslage als bedingt geeignet eingestuft werden.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2021


Dieses Objekt wird veröffentlicht im Auftrag und im Namen des o. g. Amtsgerichts, des Gläubigers bzw. Gläubigervertreters

Alle Angaben ohne Gewähr.

Drucken