Versteigerungsdaten/​Terminsbestimmung

Im Wege der Zwangsvollstreckung soll am Montag, 08. April 2024 um 08:45 Uhr folgender Grundbesitz im Amtsgericht Saarbrücken, Mainzer Straße 178, Saal/Raum RG-Sitzungssaal, (Erdgeschoss), öffentlich versteigert werden:

Verkehrswert: 123.000,00 €

Vollständige Versteigerungsdaten zu diesem Verfahren entnehmen Sie bitte der amtlichen Bekanntmachung.

Verkehrswert
123.000,00 €
Versteigerungstermin
08.04.2024, 08:45 Uhr
Aktenzeichen
48 K 92/22
Versteigerungsart
Zwangsversteigerung
Wertermittlungsstichtag
30.05.23
Besichtigungsart
Innen- und Außenbesichtigung
Wertgrenzen
gelten
Amtliche Bekanntmachung Gutachten

Objektdaten

Etagenwohnung Keller Terrasse Waschküche Dusche
Objekttyp
Zweizimmerwohnung
Wohnfläche
57.21 m²
Heizungsart
Zentralheizung
Objektzustand
baujahresgemäß
Baujahr
1990
Verfügbarkeit
vermietet
Etage
1. OG

Objektbeschreibung

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um die 2-Zimerwohnung im 1. OG Mitte zur Gartenseite nebst Kellerraum im KG Nr. 2 / K2 des Aufteilungsplans in einem 2-geschossigen Mehrfamilienhaus.

Zu der Wohnung gehört das Sondernutzungsrecht an der dem Wohnraum westlich vorgelagerten Terrasse Nr. 2. Die Wohnfläche beträgt ca. 57,21 m², die Räumlichkeiten teilen sich auf in Wohnzimmer rd. 21,9 m² gartenseitig gelegen; Schlafzimmer rd. 13,9 m² gartenseitig gelegen; Küche rd. 6,6 m² gartenseitig gelegen; Diele rd. 6,1 m² innenliegend; Bad rd. 6 m² innenliegend; Terrasse rd. 2,7 m² (=1/4-Anteil) gartenseitig gelegen. Der Keller hat eine Nutzfläche von ca. 4,4 m².

Das Gelände steigt nach Westen hin steil an, wodurch die Belichtung und Besonnung als ausreichend bis schlecht (Bad und Diele innenliegend) eingestuft werden können. Der bauliche Zustand des Sondereigentums ist gut, es besteht Unterhaltungsstau hinsichtlich Abdichtung der Fenster im Wohnraum, blinder Scheibe und Sanierungsbedarf der Fliesenrisse der Terrasse.

Zum Zeitpunkt der Wertermittlung war das Objekt vermietet.

Gebäudebeschreibung:

Das voll unterkellerte, gemischt genutzte Haus wurde ca. 1990 in Massivbauweise mit Sattel- oder Giebeldach errichtet. Es erfolgten keine nachhaltig wertrelevanten Modernisierungen, außer Dachfenster, Schließanlage, Balkongeländer und Sanierung der Außentreppe. Vorhanden sind 6 Wohneinheiten in den OG, das EG wird gewerblich genutzt (Arztpraxis / Anteil an Mietfläche ca. 30 %). Im KG sind Doppelparker-Anlagen (im Fremdeigentum) vorhanden. Die Gesamtanlage befindet sich insgesamt in einem augenscheinlich guten Unterhaltungszustand.

Ausstattung

Heizung: Gas-Zentralheizung als Pumpenheizung, Wärmeverteilung über Standard-PLP-Heizkörper mit Thermostatventilen
Warmwasserversorgung: zentral über Heizung, separater Warmwasserspeicher
Fenster: Kunststoff-Fenster mit Doppelverglasung, Bj. ca. 1990, Rollläden manuell in Kunststoff außer großflächige Verglasung im Wohnraum zur Terrasse
sanitäre Installation: Bad mit Dusche, Waschbecken, WC in Standardqualität; mechanische, d.h. ventilatorbetriebene Lüftung als Einzelraumlüfter in innenliegenden Bad/WC
Elektroinstallation: für die Nutzung üblich, durchschnittliche Ausstattung, Klingelanlage, Telefonanschluss
Gemeinschaftseigentum: Waschküche

Lage

Das Versteigerungsobjekt befindet sich in Saarbrücken (ca. 180.000 Einwohner) im Stadtteil St. Arnual am Stadtrand, ca. 3 km vom Stadtzentrum entfernt.

Die Infrastruktur entspricht der Stadtgröße, eine Bushaltestelle ist in unmittelbarer Nähe vorhanden. Bei der Straße handelt es sich um eine voll ausgebaute, überörtliche Verbindungsstraße mit regem Verkehr. Parkstreifen sind ausreichend vorhanden.

Hinweis: Die Position auf der Karte ist möglicherweise ungenau. Angabe ohne Gewähr.

Ansprechpartner oder Gläubiger/​-vertreter

levo Bank eG, Poststraße 1, 66822 Lebach

Copyright © 2024 immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG

Alle oben gemachten Angaben ohne Gewähr.