Versteigerungsdaten/​Terminsbestimmung

Im Wege der Zwangsvollstreckung soll am Dienstag, 31. Mai 2022 um 08:45 Uhr folgender Grundbesitz im Gerichtsgebäude St. Ingbert, Ensheimer Str. 2, Erdgeschoss, Sitzungssaal 7, öffentlich versteigert werden:

Verkehrswert (nicht Mindestgebot): 85.000,00 EUR

Vollständige Versteigerungsdaten zu diesem Verfahren entnehmen Sie bitte der amtlichen Bekanntmachung.

Verkehrswert
85.000,00 €
Versteigerungstermin
31.05.2022, 08:45 Uhr
Aktenzeichen
10 K 14/20
Versteigerungsart
Zwangsversteigerung
Wertgrenzen
gelten
Wertermittlungsstichtag
31.03.21
Besichtigungsart
Außenbesichtigung
Amtliche Bekanntmachung

Objektdaten

Etagenwohnung
Objekttyp
Dreizimmerwohnung
Wohnfläche
75,81 m²
Heizungsart
Zentralheizung
Baujahr
1971
Verfügbarkeit
eigen genutzt
Etage
3. OG

Objektbeschreibung

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um die 3-Zimmerwohnung Nr. 14 nebst Keller in einem zwölfgeschossigen Mehrfamilienhaus.

Das Objekt konnte vom Gutachter nur von außen besichtigt werden. Daher basiert die Ermittlung des Verkehrswertes auf diversen Faktoren: u. a. Außenbesichtigung, Baupläne, Vergleichswerte.

Die Räumlichkeiten teilen sich auf in Wohnen/Essen, Eltern, Kind, Kochküche, Bad, Balkon, Gäste-WC, 2 Flure, Abstell. Die Wohnfläche beträgt ca. 75,81 m². Es gibt teils gefangene Räume. Die Besonnung/ Belichtung ist gut. Soweit erkennbar zeigt sich ein befriedigender Zustand.

Zum Zeitpunkt der Wertermittlung war die Wohnung eigen genutzt.

Gebäudebeschreibung:

Das voll unterkellerte Mehrfamilienhaus wurde lt. Aktenlage und Hausverwaltung ca. 1971 errichtet. Modernisierungen sind erfolgt.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2022

Ausstattung

Balkon Keller Abstellraum

Fenster 3.OG: Soweit erkennbar, Kunststoff-Fenster mit Isolierverglasung; Rollladen.
Heizung: zentrale Heizungsversorgung (Öl EL).
Warmwasserversorgung: Dezentral elektrisch.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2022

Lage

Das Versteigerungsobjekt befindet sich in St. Ingbert (ca. 35.500 Einwohner), am Stadtrand, Südstraße und Autobahnanschluss West.

Bis zur Stadtmitte sind es ca. 1 km. Geschäfte des täglichen Bedarfs, Kindergarten, Grund- und weiterführende Schulen sind im Stadtgebiet vorhanden. Eine Bushaltestelle steht in der Nähe zur Verfügung. Die Nachbarschaftsbebauung besteht überwiegend aus Wohnbebauung. Immissionen durch die nahe Autobahn (BAB 6) sind möglich. Das Grundstück liegt an einer Anliegerstraße (Sackgasse), einmündend in die relativ stark befahrene Südstraße, welche parallel und direkt neben der Autobahn verläuft.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2022