Versteigerungsdaten/​Terminsbestimmung

Im Wege der Zwangsvollstreckung soll am Donnerstag, 21. März 2024 um 10:00 Uhr folgender Grundbesitz im Raum 125, Sitzungssaal, Amtsgericht Neuwied, Hermannstraße 39, 56564 Neuwied, öffentlich versteigert werden:

Verkehrswert: 109.000,00 €

Vollständige Versteigerungsdaten zu diesem Verfahren entnehmen Sie bitte der amtlichen Bekanntmachung.

Verkehrswert
109.000,00 €
Versteigerungstermin
21.03.2024, 10:00 Uhr
Aktenzeichen
13 K 28/23
Versteigerungsart
Zwangsversteigerung
Wertermittlungsstichtag
20.11.23
Besichtigungsart
Außenbesichtigung
Wertgrenzen
gelten
Amtliche Bekanntmachung Gutachten 3,95 €

Objektdaten

Etagenwohnung Aufzug Abstellraum Waschküche Badewanne Loggia
Objekttyp
Dreizimmerwohnung
Wohnfläche
96.68 m²
Heizungsart
Zentralheizung
Baujahr
1972
Verfügbarkeit
eigen genutzt
Etage
4. OG

Objektbeschreibung

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um die 3-Zimmerwohnung Nr. 39 im 4. OG eines 7-geschossigen Mehrfamilienhauses.

Das Objekt konnte vom Gutachter nur von außen besichtigt werden. Daher basiert die Ermittlung des Verkehrswertes auf diversen Faktoren: u. a. Außenbesichtigung, Baupläne, Vergleichswerte.

Die Räumlichkeiten mit einer Wohnfläche von ca. 96,68 m² teilen sich auf in 3 Zimmer, Küche, Bad mit WC, separates WC, Abstellraum, Diele und 2 Loggien. Soweit erkennbar besteht eine ausreichende natürliche Belichtung und Besonnung, lichte Geschosshöhe und überwiegend zweckmäßige und wirtschaftliche Grundrissgestaltung mit genügend Stellmöglichkeiten. Zum Zeitpunkt der Wertermittlung war das Objekt eigen genutzt.

Gebäudebeschreibung:

Das Grundstück ist mit einem freistehenden, 7-geschossigen, unterkellerten Mehrfamilienhaus in massiver Bauweise mit insgesamt 51 Wohneinheiten bebaut. Die Bebauung erfolgte ca. 1972. Baulich und technisch sind die Einheiten in sich abgeschlossen und getrennt. Der Ausstattungsstandard der besichtigten Allgemeinbereiche und der Außenanlagen ist mittel und tlw. noch dem Baujahr entsprechend. Es zeigt sich ein gepflegter Allgemeinzustand.

Ausstattung

Fenster: isolierverglaste Fenster mit manuellen Kunststoffrollläden.
Bodenbeläge: Fliesen- und Natursteinbelag.
Heizung: Ölzentralheizung mit wandhängenden Radiatoren.
Warmwasser: zentrale Warmwasserversorgung.
Haustechnik und Leitungssysteme: gemäß Baujahr (Hinweis: der Stromzähler der Bewertungseinheit im KG wurde durch den Versorgungsträger verplombt).
Sanitäre Installationen: innenliegendes Bad aus dem Baujahr, raumhoch gefliest mit Badewanne, Stand-WC und Waschbecken.
Gemeinschaftseinrichtungen: Waschraum, Aufzug.

Lage

Das Versteigerungsobjekt befindet sich in Ehlscheid (ca. 1.500 Einwohner).

Das Grundstück liegt ruhiger Waldrandlage am nordöstlichen Ortsrand der Ortsgemeinde. Die Umgebungsbebauung besteht überwiegend aus Wohnhäusern in offener Bauweise. Als Geschäftslage ist der Standort nicht geeignet.

Eine Bushaltestelle kann fußläufig erreicht werden. Der Kindergarten befindet sich im benachbarten Kurtscheid. In Rengsdorf ist eine gute Infrastruktur mit Grundschule, weiterführende Schulen, Banken, Ärzten und Einkaufsmöglichkeiten sowie Kultur-, Sport- und Freizeitrichtungen vorhanden.

Hinweis: Die Position auf der Karte ist möglicherweise ungenau. Angabe ohne Gewähr.

Copyright © 2024 immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG

Alle oben gemachten Angaben ohne Gewähr.