Versteigerungsdaten/​Terminsbestimmung

Zum Zwecke der Aufhebung der Gemeinschaft soll am Freitag, 02. September 2022 um 10:00 Uhr folgender Grundbesitz im Raum 212, Sitzungssaal, Amtsgericht Altenkirchen, Hochstraße 1, 57610 Altenkirchen, öffentlich versteigert werden:

Lfd. Nr. 1 - Objektbeschreibung/Lage (lt. Angabe d. Sachverständigen):
Bauland mit Überbau des Garagengebäudes;
Verkehrswert: 8.000,00 €

Lfd. Nr. 2 - Objektbeschreibung/Lage (lt. Angabe d. Sachverständigen):
Grundstück (Flurstück 103/2) bebaut mit einem Ein/Zweifamilienhaus, "drei" Garagen und einem Nebengebäude.;
Verkehrswert: 155.000,00 €

Vollständige Versteigerungsdaten zu diesem Verfahren entnehmen Sie bitte der amtlichen Bekanntmachung.

weitere Verkehrswerte gelten
Verkehrswert
155.000,00 € u.w.
Versteigerungstermin
02.09.2022, 10:00 Uhr
Aktenzeichen
1 K 18/20
Versteigerungsart
Teilungsversteigerung
Wertgrenzen
gelten
Wertermittlungsstichtag
14.10.20
Besichtigungsart
Innen- und Außenbesichtigung
Amtliche Bekanntmachung

Wichtige Hinweise

Objektdaten

Objekttyp
Einfamilienhaus
Wohnfläche
227 m²
Grundstücksfläche
621 m²
Heizungsart
Zentralheizung
Objektzustand
renovierungsbedürftig
Baujahr
1968
Verfügbarkeit
eigen genutzt
Anzahl Etagen
2

Objektbeschreibung

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um ein Ein- bis Zweifamilienhaus (Flurstück 103/2). Des Weiteren gelangt Bauland mit Überbau des Garagengebäudes zur Versteigerung.

Das unterkellerte, 2- bis 3-geschossige Wohnhaus (inkl. ausgebautem Dachgeschoss) wurde ca. 1958 errichtet. Der Anbau stammt aus 1968, das Garagengebäude aus 1972. Am Wohnhaus erfolgten diverse Modernisierungen. Die Grundrissgestaltung ist für das Baujahr zeittypisch mit gefangenen Räumen. Die Belichtung und Besonnung wird als gut bis ausreichend bewertet. Der bauliche Zustand ist befriedigend. Es besteht ein mittlerer Unterhaltungsstau und allgemeiner Renovierungsbedarf.

Die Räumlichkeiten mit einer Gesamtwohnfläche von ca. 227 m² teilen sich auf in:

Kellergeschoss: Flur mit Zugang in den Kellerraum 1 und Kellerraum 2 mit Zugang in die Garage, Heizraum, Kellerraum 3 (Waschküche) mit Zugang in Kellerraum 4.
Erdgeschoss: Diele mit Zugang in Raum 1 mit Durchgang in die Küche, Raum 2 mit Durchgang in Raum 3, das Badezimmer, Raum 4 mit Durchgang in Raum 5 - Wohnfläche 78,05 m².
Obergeschoss: Diele mit Zugang in eine “Küche” mit Durchgang in Raum 6 mit Durchgang in Raum 7, einen Abstellraum, Raum 8, das Badezimmer, Raum 9 mit Durchgang in Raum 10 - Wohnfläche ca. 81,74 m².
Dachgeschoss: Flur mit Zugang in Flur 2 mit Zugang in eine „Küche“, Raum 11 mit Durchgang in Raum 12, Raum 13, ein Badezimmer - Wohnfläche ca. 67,22 m².

Zum Zeitpunkt der Wertermittlung war das Wohnhaus nebst Garagen eigen genutzt.

Das Grundstück (Flurstück 102/21) ist unbebaut und mit der Hälfte eines Garagengebäudes überbaut.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2022

Ausstattung

Keller Waschküche Badewanne

Dachform: Sattel- oder Giebeldach.
Fenster: größtenteils Kunststoffisolierverglasung mit Rollläden aus Kunststoff.
Bodenbeläge: PVC, Teppichboden, Linoleum, Fliesen.
Heizung: Ölzentralheizung, Baujahr 1995.
Warmwasser: größtenteils über die Heizanlage und zusätzlich über Wärmetauscher auf dem Dach, im DG Elektrodurchlauferhitzer.
Elektroinstallation: durchschnittliche Ausstattung; je Raum mehrere Lichtauslässe und ein bis zwei Steckdosen.
Sanitäre Installation: Badezimmer EG: eingebaute Wanne, WC, Waschbecken // Badezimmer OG: Badewanne, WC, Waschbecken, Waschmaschinenanschluss // Badezimmer DG: Badewanne, WC, Waschbecken, Waschmaschinenanschluss
Besondere Einrichtungen: Dusche in einem Kellerraum

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2022

Lage

Das Versteigerungsobjekt befindet sich in Roth (ca. 1.529 Einwohner).

Die Entfernung zur Ortschaft Hamm (Sieg) mit Geschäften des täglichen Bedarfs, Schule (integrierte Gesamtschule) und Ärzte beträgt ca. 2,5 km. Ein Kindergarten kann in Roth besucht werden, eine Grundschule in Etzbach, ca. 3 km entfernt. Die Nachbarschaftsbebauung besteht überwiegend aus wohnbaulichen Nutzungen in meist aufgelockerter, ein- zweigeschossiger Bauweise. Es muss zeitweise mit Beeinträchtigungen durch Straßenverkehr, nahegelegene B62 und B256 sowie einer Bushaltestelle in unmittelbarer Nähe gerechnet werden.

Das Grundstück weist eine unregelmäßige Form auf und liegt an einer voll ausgebauten Anliegerstraße mit mäßigem Verkehr.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2022