Versteigerungsdaten/​Terminsbestimmung

Im Wege der Zwangsvollstreckung soll am Montag, 19. Februar 2024 um 10:00 Uhr folgender Grundbesitz im Amtsgericht Stobenstr. 5, 38350 Helmstedt, Saal/Raum E, öffentlich versteigert werden:

Verkehrswert: 30.000,00 €.

Vollständige Versteigerungsdaten zu diesem Verfahren entnehmen Sie bitte der amtlichen Bekanntmachung.

Verkehrswert
30.000,00 €
Versteigerungstermin
19.02.2024, 10:00 Uhr
Aktenzeichen
8 K 19/22
Versteigerungsart
Zwangsversteigerung
Wertermittlungsstichtag
01.12.22
Besichtigungsart
Innen- und Außenbesichtigung
Wertgrenzen
gelten
Amtliche Bekanntmachung Gutachten

Objektdaten

Nebengebäude Keller Garage Dusche Badewanne
Objekttyp
Einfamilienhaus
Wohnfläche
127 m²
Anzahl Zimmer
6
Heizungsart
Zentralheizung
Objektzustand
sanierungsbedürftig
Baujahr
1900
Verfügbarkeit
Leerstand

Objektbeschreibung

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um eine Einfamilienhaushälfte mit Nebengebäude (ehem. Stall) und Garage - 3 Flurstücke.

Das Wohngebäude wurde geschätzt um 1900 als Fachwerkkonstruktion mit ausgemauerten Gefachen errichtet. Es besteht aus Teilunterkellerung, EG und 1. OG, das DG ist nur provisorisch ausgebaut. Der Grundriss ist nutzungstypisch, kleine Wohnfläche, die Gesamtwohnfläche beträgt ca. 127 m². Es besteht Modernisierungsbedarf. In einem Teilbereich im EG sind Schäden durch Nässe, Insektenbefall u. ä. augenscheinlich vorhanden.

Das Nebengebäude mit nachträglich (ca. 1971) eingebauter Garage wurde ebenfalls ca. 1900 in Fachwerkbauweise mit ausgemauerten Gefachen und Pultdach errichtet. Eine Besichtigung war nur im EG in Teilbereichen möglich. Nutzung: EG = Lager, Kfz-Stellplatz, DG = Lager. Die Garage verfügt über eine Nutzfläche von ca. 15,5 m².

Zum Zeitpunkt der Wertermittlung stand das Anwesen seit 2015 leer.

Ausstattung

Hauptgebäude:

Dachform: Satteldach
Fenster: Holzelemente, isolierverglast, vereinzelt Kunststoffelemente
Bodenbeläge: soweit vorhanden - PVC, Fliesen
Sanitäreinrichtung: einfache Ausstattung, für die Nutzung üblich, Badewanne, Dusche
Heizung: Öl-Tanks, Zentralheizung, Plattenheizkörper, einfache Ausführung
Elektroinstallation: nutzungs- und baujahrtypische Standardinstallationen, nicht modernisiert

Lage

Das Versteigerungsobjekt befindet sich in Watenstedt (ca. 600 Einwohner) in nördlicher Lage, am Ortsrand gelegen, nahezu angrenzend an den Außenbereich.

Es bestehen eingeschränkt Bus-Verbindungen in verschiedene Richtungen. Die Infrastruktureinrichtungen entsprechen der Größe des Ortes. In der unmittelbaren Umgebung sind Wohnhäuser ähnlicher Bauart vorhanden. Erschließung / Höhenlage zur Straße: In etwa höhengleich zur Straße, mit direkter Grundstückszufahrt vom öffentlichen Bereich, Straßenverlauf von Ost nach West abfallend. Es sind keine auffällig bedeutsame Geländeversprünge erkennbar, ohne bedeutsam auffälligen Höhenversatz in der Fläche, leicht abfallend von Ost nach West.

Hinweis: Die Position auf der Karte ist möglicherweise ungenau. Angabe ohne Gewähr.

Copyright © 2024 immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG

Alle oben gemachten Angaben ohne Gewähr.