Versteigerungsdaten/​Terminsbestimmung

Zum Zwecke der Aufhebung der Gemeinschaft soll am Montag, 08. August 2022 um 14:30 Uhr folgender Grundbesitz im Raum C 10, Sitzungssaal, Amtsgericht Neustadt an der Weinstraße, Robert-Stolz-Straße 20, 67433 Neustadt an der Weinstraße, öffentlich versteigert werden:

Verkehrswert: 30.000,00 €

Vollständige Versteigerungsdaten zu diesem Verfahren entnehmen Sie bitte der amtlichen Bekanntmachung.

Verkehrswert
30.000,00 €
Versteigerungstermin
08.08.2022, 14:30 Uhr
Aktenzeichen
1 K 13/21 (2)
Versteigerungsart
Teilungsversteigerung
Wertgrenzen
gelten
Wertermittlungsstichtag
15.12.20
Besichtigungsart
Innen- und Außenbesichtigung
Amtliche Bekanntmachung

Objektdaten

Objekttyp
Einfamilienhaus
Wohnfläche
98 m²
Anzahl Zimmer
4
Grundstücksfläche
570 m²
Heizungsart
Zentralheizung
Objektzustand
abbruchreif
Baujahr
60er Jahre
Verfügbarkeit
Leerstand / unbewohnt
Anzahl Etagen
1

Objektbeschreibung

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um ein Einfamilienhaus mit Garagen.

Das eingeschossige Wohngebäude mit nicht unterkellertem Vorbau wurde ca. 1960 überwiegend in Massivbauweise errichtet und besteht aus KG und EG. Die Wohnfläche beträgt ca. 98 m², die Räumlichkeiten teilen sich auf in WC, Bad, Küche und 4, teilweise hintereinander angeordnete Zimmer. Über eine Kelleraußentreppe besteht der Zugang zum KG, das neben dem Heizraum über einige Kellerräume verfügt.

Die entlang der westlichen und südlichen Grundstücksgrenze nebeneinander angeordneten Garagen wurden vermutlich ebenfalls ca. in den 60-er Jahren errichtet. Allerdings verfügen diese Garagen derzeit weder über eine befestigte Zufahrt innerhalb noch außerhalb des Grundstücks. Die Nutzfläche der Garagen beläuft sich auf ca. 33 m².

Bei dem Einzelhaus handelt es sich um einen Bau, der seinerzeit nach jeweils zeitgemäßen, bautechnischen Gesichtspunkten in mittlerer Qualität konzipiert und in einfachen Ausbau erstellt wurde. Es entspricht in keiner Weise den Vorstellungen heutiger Bewohner. Das Anwesen ist aufgrund des total überalterten Ausbaus nebst Haustechnik, der fehlenden Erschließung bezüglich der Entsorgungsleitung, des Zugangs und der Zufahrt sowie dem sehr schlechten baulichen Zustand nebst Baumängel und Bauschäden nicht mehr bewohnbar. Auch ist der unbebaute Grundstücksbereich komplett mit Efeu, Brombeerhecken und Unkraut überwuchert.

Zum Zeitpunkt der Ortsbesichtigung war das Einfamilienhaus nicht mehr bewohnt / leer stehend, aber noch weitgehend mit dem für eine private Nutzung üblichen Einrichtungen, Mobiliar und Hausrat ausgestattet.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2022

Ausstattung

Keller Garten/-mitbenutzung Garage Dusche Badewanne

Dachform: leicht geneigtes Flachdach
Bodenbeläge: überwiegend PVC
Fenster: Isolierverglaste Kunststofffenster mit Kunststoffrollläden
Heizung: Ölzentralheizung mit zentraler Warmwasserversorgung; ventilgesteuerte Radiatoren in den erforderlichen Räumen
Sanitärinstallation: zentrale Kalt- und Warmwasserversorgung; Bad mit Badewanne, Duschwanne, übliche Ausstattung
Elektroinstallation: einfache Elektroausstattung

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2022

Lage

Das Versteigerungsobjekt befindet sich in Esthal in der Pfalz (ca. 1.300 Einwohner).

Das Bewertungsobjekt liegt am östlichen Ende der Hauptstraße, kurz vor dem Wendeplatz. Allerdings ist es von der Hauptstraße nur durch einen östlich der Bebauung steil nach unten verlaufenden Trampelpfad zu erreichen. Es kann aber auch von der Waldstraße über einen etwa 300 m langen, unbefestigten Waldweg erreicht werden. Bei dem im Lageplan dargestellten Fußweg handelt es sich nach Aussage des Antragstellers um den Privatweg eines Nachbarn.

Die Entfernung von hier zur nächsten Bushaltestelle beträgt etwa 1 km. Die Geschäfte des täglichen Bedarfs sind vor allem in Lambrecht vorhanden. Das Flurstück sowie sein unmittelbares Umfeld dient vorwiegend dem Wohnen, störende Gewerbebetriebe waren in näheren Umgebung nicht festzustellen. Die Bebauung mit einer offenen Bauweise besteht hier überwiegend aus ein- und zweigeschossigen Einzelhäusern. Der Hauptstraße ist eine öffentliche Straße. Das Grundstück liegt etwa 10 m unterhalb des Straßenniveaus und fällt dann noch leicht nach Süden ab.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2022