Versteigerungsdaten/​Terminsbestimmung

Im Wege der Zwangsvollstreckung soll am Donnerstag, 07. Dezember 2023 um 10:30 Uhr folgender Grundbesitz im Amtsgericht Reiherswaldweg 2, 66564 Ottweiler, Saal/Raum Saal 2.14, öffentlich versteigert werden:

Verkehrswert: 6.000,00 € (lfd. Nr. 6) und 95.300,00 € (lfd. Nr. 5)
Gesamtverkehrswert: 101.300,00 €

Vollständige Versteigerungsdaten zu diesem Verfahren entnehmen Sie bitte der amtlichen Bekanntmachung.

Verkehrswert
101.300,00 €
Versteigerungstermin
07.12.2023, 10:30 Uhr
Aktenzeichen
8 K 23/22
Versteigerungsart
Zwangsversteigerung
Wertermittlungsstichtag
18.01.23
Besichtigungsart
Innen- und Außenbesichtigung
Wertgrenzen
gelten nicht mehr
Info zu Wertgrenzen
In einem früheren Termin ist der Zuschlag aus den Gründen des § 74a oder § 85a ZVG versagt worden. In dem nunmehr anberaumten Termin kann daher der Zuschlag auch auf ein Gebot erteilt werden, das weniger als die Hälfte des Grundstückswertes beträgt
Amtliche Bekanntmachung
Gutachten (Zum Herunterladen müssen Sie angemeldet sein.)

Objektdaten

Balkon Keller Garten/-mitbenutzung Garage Dusche Badewanne
Objekttyp
Einfamilienhaus
Wohnfläche
123 m²
Grundstücksfläche
330 m²
Heizungsart
Zentralheizung
Objektzustand
befriedigend
Baujahr
unbekannt
Verfügbarkeit
bewohnt
Anzahl Etagen
1

Objektbeschreibung

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um ein Einfamilienhaus (zwei Flurstücke).

Das unterkellerte, eingeschossige Gebäude mit ausgebautem DG wurde in Massivbauweise errichtet. Das genaue Baujahr ist unbekannt, fiktiv ca. 1968. Die Wohnfläche beträgt ca. 123 m², die Grundrissgestaltung ist für das Baujahr zeittypisch, Raumaufteilung:

Kellergeschoss: übliche Kellerräume,
Erdgeschoss: Flurbereich, Wohnzimmer, Essküche, Bad/WC, Balkon
Dachgeschoss: Flurbereich, Schlafzimmer, Kinderzimmer, Abstellraum, Bad/WC

Die Raumaufteilung bietet eine gute Belichtung und Besonnung. Neben der fehlenden Fertigstellung des EG-Bades besteht ein allgemeiner Unterhaltungsstau. Insgesamt zeigt sich ein befriedigender baulicher Zustand. Auf dem Grundstück steht noch eine an das Wohnhaus angebaute Garage in Massivbauweise mit Pultdach.

Zum Zeitpunkt der Wertermittlung war das Objekt bewohnt, Mieter waren nicht vorhanden.

Ausstattung

Dachform: Sattel- oder Giebeldach
Elektroinstallation: einfache bis durchschnittliche Ausstattung
Heizung: Gas-Zentralheizung
Warmwasserversorgung: Durchlauferhitzer (Elektro)
Bodenbeläge: Laminat, Steinzeug, Linoleum o. ä.
Fenster: aus Aluminium mit Isolierverglasung; Rollläden aus Kunststoff
sanitäre Installation: EG-Bad = eingebaute Duschvorrichtung, WC, Handwaschbecken nicht fertiggestellt, fehlender Ausbau; DG-Bad = eingebaute Wanne, eingebaute Dusche, WC, Hand-waschbecken, Bidet, raumhoch gefliest; einfache Ausstattung und Qualität
besondere Bauteile: Eingangstreppe, überdachter und umbauter Balkon

Lage

Das Versteigerungsobjekt befindet sich in Schiffweiler (ca. 15.500 Einwohner) im Ortsteil Landsweiler-Reden (ca. 4.600 Einwohner) in der Ortsmitte.

Die Infrastruktureinrichtungen entsprechen der Orts- und Ortsteilgröße und sind fußläufig entfernt bzw. liegen in unmittelbarer Nähe. Die Wohnlage kann als gut eingestuft werden. Die Umgebung besteht überwiegend aus wohnbaulichen Nutzungen in offener, ein- bis zweigeschossiger Bauweise. Das Gesamtgrundstück weist eine von der Straße abfallende Topografie auf. Bei der Gartenstraße handelt es sich um eine voll ausgebaute Gemeindestraße.

Hinweis: Die Position auf der Karte ist möglicherweise ungenau. Angabe ohne Gewähr.

Ansprechpartner oder Gläubiger/​-vertreter

vertreten durch RAe Neussel KPA, Mainz, 06131 - 626080

Copyright © 2024 immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG

Alle oben gemachten Angaben ohne Gewähr.