Versteigerungsdaten/​Terminsbestimmung

Im Wege der Zwangsvollstreckung soll am Donnerstag, 22. Februar 2024 um 13:45 Uhr folgender Grundbesitz im Amtsgericht Lebach, Saarbrücker Straße 10, Saal 24, öffentlich versteigert werden:

Verkehrswert insgesamt: 84.600 €
(fiktive Einzelwerte lfd. Nr. 5: 82.600 € und lfd. Nr. 6: 2.000 €)

Vollständige Versteigerungsdaten zu diesem Verfahren entnehmen Sie bitte der amtlichen Bekanntmachung.

Verkehrswert
84.600,00 €
Versteigerungstermin
22.02.2024, 13:45 Uhr
Aktenzeichen
4 K 1/23
Versteigerungsart
Zwangsversteigerung
Wertermittlungsstichtag
07.06.23
Besichtigungsart
Innen- und Außenbesichtigung
Wertgrenzen
gelten
Amtliche Bekanntmachung Gutachten

Objektdaten

Garage
Objekttyp
Einfamilienhaus
Wohnfläche
113 m²
Grundstücksfläche
204 m²
Heizungsart
Ofen
Objektzustand
renovierungsbedürftig
Baujahr
siehe Gutachten
Verfügbarkeit
eigen genutzt

Objektbeschreibung

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um ein Einfamilienhaus (2 Flurstücke).

Das einseitig angebaute Einfamilienhaus wurde in Massivbauweise um ca. 1920 errichtet. Das Gebäude hat einen mäßigen baulichen Zustand, es besteht ein erheblicher Unterhaltsstau und allgemeiner Renovierungsbedarf. Die Grundrissgestaltung ist für das Baujahr zeittypisch, tlw. Gibt es Durchgangszimmer. Die Räumlichkeiten mit einer Wohnfläche von ca. 113 m² teilen sich auf in:

EG: Flur, Wohnzimmer, Esszimmer, Küche mit Treppenaufgang, Bad.
OG: Galerie, Kinderzimmer (Durchgangszimmer), Schlafzimmer und Fläche ohne Ausbau.
DG: links, nicht ausgebaut, rechts: Luftraum.

Zum Zeitpunkt der Wertermittlung war das Objekt eigen genutzt.

Nebengebäude:
1 Garage mit Kellerersatzfläche und Tanklager.

Ausstattung

Dachform: Satteldach.
Elektroinstallation: einfache Ausstattung.
Warmwasserversorgung: Durchlauferhitzer (Elektro).
Fenster: überwiegend Einfachfenster aus Aluminium mit Isolierverglasung.
Bodenbeläge: Einfache Beläge aus Fliesen, PVC oder Laminat; tlw. Überaltert.
Heizung: keine; 2 Öl-Einzelöfen in Wohnzimmer und Esszimmer mit zentraler, Öl-Versorgung, Tankinhalt ca. 2.500 Ltr.

Lage

Das Versteigerungsobjekt befindet sich in Lebach-Steinbach.

Das ebene Eckgrundstück hat eine unregelmäßige Grundstücksform, es befindet sich im separierten Stadtteil 'Steinbach', ca. 6,7 km nordöstlich des Stadtzentrums von Lebach in einem Mischgebiet. Die Umgebungsbebauung zeichnet sich entsprechend der Lage in einem Mischgebiet überwiegend durch gemischt genutzte Objekte in offener Bauweise aus. Als Mittelzentrum profitiert Lebach von einer guten Versorgungsinfrastruktur. In einem Umkreis von ca. 1,9 km um das Bewertungsobjekt sind neben zwei Lebensmittelmärkten auch einige Restaurants und Cafés vorhanden.

Hinweis: Die Position auf der Karte ist möglicherweise ungenau. Angabe ohne Gewähr.

Copyright © 2024 immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG

Alle oben gemachten Angaben ohne Gewähr.