Versteigerungsdaten/​Terminsbestimmung

Zum Zwecke der Aufhebung der Gemeinschaft soll am Dienstag, 09. Januar 2024 um 11:00 Uhr folgender Grundbesitz im Raum 105, Sitzungssaal, Amtsgericht Alzey, Schlossgasse 32, 55232 Alzey, öffentlich versteigert werden:

Verkehrswert: 515.000,00 €

Vollständige Versteigerungsdaten zu diesem Verfahren entnehmen Sie bitte der amtlichen Bekanntmachung.

Verkehrswert
515.000,00 €
Versteigerungstermin
09.01.2024, 11:00 Uhr
Aktenzeichen
2 K 14/22
Versteigerungsart
Teilungsversteigerung
Wertermittlungsstichtag
10.07.23
Besichtigungsart
Innen- und Außenbesichtigung
Wertgrenzen
gelten
Amtliche Bekanntmachung Gutachten

Objektdaten

Abstellraum Garten/-mitbenutzung Garage Terrasse Stellplatz
Objekttyp
Einfamilienhaus
Wohnfläche
164 m²
Anzahl Zimmer
5
Grundstücksfläche
595 m²
Heizungsart
Fußbodenheizung
Baujahr
2019
Verfügbarkeit
eigen genutzt
Anzahl Etagen
1

Objektbeschreibung

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um ein Einfamilienwohnhaus mit Doppelgarage.

Das nicht unterkellerte, 1 1/2- bis fast 2-geschossige Wohnhaus wurde ca. 2019 als Fertighaus errichtet. Das DG (mit leichten Schrägen im oberen Bereich) ist zu Wohnzwecken ausgebaut. Die zweckmäßige Grundrissgestaltung mit großzügigen Räumen bietet eine gute Belichtung und Besonnung. Das Gebäude befindet sich in einem gepflegten Zustand. Insgesamt besteht ein guter Unterhaltungszustand.

Die Räumlichkeiten mit einer Wohnfläche von ca. 164 m² teilen sich auf in:

EG: gr. Wohn- / Essbereich mit offener Küche, Arbeitszimmer o.ä., WC, Abstellraum (hinter Küche), kl. Abstellraum (unter Treppe), Diele, Hauswirtschaftsraum mit Technik (und Waschmaschinen-/ Wäschetrockner-Platz) und Terrasse.
DG: 3 -Zimmer (Schlafräume), Bad, Flur - Empore.

Die Doppelgarage mit Abstellfläche (in konventioneller Massivbauweise) entstand ca. 2020.

Zum Zeitpunkt der Wertermittlung war das Objekt eigen genutzt.

Ausstattung

Dachform: Satteldach.
Fenster: Kunststoff-Fenster mit Isolierglas, tlw. Rollläden (elektr. betr.), tlw. Jalousien (elektr. betr.) im EG rückseits, zwei Fenster ohne Rollladen, hochliegende Dachflächenfenster im Flur-Empore (DG).
Bodenbeläge: Fliesen, Parkett.
Heizung: Fußbodenheizung, betrieben über eine elektr. Luft-Wärmepumpe // Bad mit zusätzl. elektr. Handtuchheizkörper.
Warmwasser: über die Luft-Wärmepumpe.
Elektroinstallation: gute Wohnungsinstallation, Klingel-/Türsprechanlage mit Videosystem.
Sanitäre Installationen: WC (EG): WC, Waschbecken mit Unterbau // Bad (DG): WC, Waschbecken mit Unterbau, Badewanne, bodengleiche Dusche.

Lage

Das Versteigerungsobjekt befindet sich in Gau-Bickelheim.

Das rechteckige Grundstück liegt im westlichen Bereich des Ortes in einem Neubaugebiet an einer gut ausgebauten Anliegerstraße. Die Nachbarschaftsbebauung besteht hauptsächlich aus 2 1/2-geschossiger Bebauung mit geneigten Dächern. Es muss mit Beeinträchtigungen durch Autobahngeräusche aus der Ferne (noch leicht spürbar), tlw. Geräuschentwicklung durch hintere Nachbargebäude als Autobahnmeisterei-Polizei-Hubschrauberplatz mit Silo für Streusalz und tlw. Geruchsbeeinträchtigung durch Fleisch verarbeitenden Betrieb gerechnet werden. Die Wohnlage wird als gut eingestuft.

Insgesamt besteht eine gute Infrastruktur. Läden für den täglichen Bedarf befinden sich in der Umgebung, Bahnhof im Ort sowie überörtliche Busverbindung ist vorhanden.

Hinweis: Die Position auf der Karte ist möglicherweise ungenau. Angabe ohne Gewähr.

Copyright © 2024 immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG

Alle oben gemachten Angaben ohne Gewähr.