Versteigerungsdaten/​Terminsbestimmung

Im Wege der Zwangsvollstreckung soll am Freitag, 08. März 2024 um 09:15 Uhr folgender Grundbesitz im Amtsgericht Schlesische Str. 1, 31275 Lehrte, Saal/Raum 6, öffentlich versteigert werden:

Verkehrswert: 260.000,00 €

Vollständige Versteigerungsdaten zu diesem Verfahren entnehmen Sie bitte der amtlichen Bekanntmachung.

Verkehrswert
260.000,00 €
Versteigerungstermin
08.03.2024, 09:15 Uhr
Aktenzeichen
11 K 15/21
Versteigerungsart
Zwangsversteigerung
Wertermittlungsstichtag
16.08.22
Besichtigungsart
Innen- und Außenbesichtigung
Wertgrenzen
gelten nicht mehr
Info zu Wertgrenzen
in einem früheren Termin ist der Zuschlag aus den Gründen des § 74a oder § 85a ZVG versagt worden. In dem nunmehr anberaumten Termin kann daher der Zuschlag auch auf ein Gebot erteilt werden, das weniger als die Hälfte des Grundstückswertes beträgt.
Amtliche Bekanntmachung Gutachten

Objektdaten

Keller Garage
Objekttyp
Einfamilienhaus
Wohnfläche
160.5 m²
Grundstücksfläche
478 m²
Heizungsart
Nachtspeicher
Objektzustand
renovierungsbedürftig
Baujahr
1936
Verfügbarkeit
eigen genutzt
Anzahl Etagen
1

Objektbeschreibung

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um ein Einfamilienhaus mit Garage (2 Flurstücke).

Das geringfügig unterkellerte, 1-geschossige Gebäude wurde ca. 1936 errichtet, es verfügt über ein voll ausgebautes Dachgeschoss. Das Wohnhaus wurde tlw. in Holzfachwerk und tlw. in Massivbauweise erbaut. Die Wohnfläche beträgt ca. 160,5 m². Der bauliche Zustand ist ausreichend und das Gebäude macht einen leicht vernachlässigten Eindruck. Der Renovierungsbedarf liegt über dem allgemein üblichen und ist daher wertmindernd zu berücksichtigen.

Nebengebäude: Einzelgarage mit Abstellraum.

Zum Zeitpunkt der Wertermittlung war das Objekt selbst genutzt.

Ausstattung

Dachform: Krüppelwalmdach.
Elektroinstallation: Mittlere Ausstattung.
Fenster: Kunststoff mit Isolierverglasung.
Heizung: Elektrische Nachtspeicherheizung.
Warmwasserversorgung: Elektrische Durchlauferhitzer.
Bodenbeläge: Einfache Ausstattung (Fliesen, Laminat, Teppichboden).
Besondere Einrichtungen: Kaminofen.

Lage

Das Versteigerungsobjekt befindet sich in Sehnde-Wassel.

Das ebene Grundstück hat eine fast trapezförmige Grundstücksform. Die Nachbarschaftsbebauung besteht aus gemischter Nutzung; offene, ein- bis zweigeschossige Bauweise; Einzel- und Doppelhausbebauung; Gewerbe.

Entfernungen:

Ortsmitte ca. 250 m
Geschäfte des täglichen Bedarfs ca. 2,3 km (Sehnde)
Schulen ca. 1,8 km (Sehnde)
Kindertagesstätte ca. 1,6 km (Sehnde)
Öffentliche Verkehrsmittel ca. 0 m (Bus, in unmittelbarer Nähe)
Verwaltung ca. 2,5 km (Rathaus Sehnde)

Hinweis: Die Position auf der Karte ist möglicherweise ungenau. Angabe ohne Gewähr.

Copyright © 2024 immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG

Alle oben gemachten Angaben ohne Gewähr.