Versteigerungsdaten/​Terminsbestimmung

Zum Zwecke der Aufhebung der Gemeinschaft soll am Montag, 29. August 2022 um 10:00 Uhr folgender Grundbesitz im Amtsgericht Schwerte, Hagener Str. 40, 1. Stockwerk, Zimmer 104 öffentlich versteigert werden:

Eingetragen im Grundbuch Rosen Blatt 293 A

Reihenhaus

Zusammenstellung von Verfahrensinformationen:

Um Ihnen die Informationsbeschaffung zu erleichtern, haben wir für Sie recherchiert und nachfolgende Daten zu diesem Aktenzeichen zusammengestellt. Dies ist ein Service von immobilienpool.de.

Verkehrswert
239.900,00 €
Versteigerungstermin
29.08.2022, 10:00 Uhr
Aktenzeichen
0006 K 0003/2019
Versteigerungsart
Teilungsversteigerung
Wertgrenzen
keine Angabe
Amtliche Bekanntmachung

Wichtige Hinweise

Objektdaten

Objekttyp
Sonstiges Haus

Objektbeschreibung

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um: Reihenhaus

Grundbuchbezeichnung:

  1. Gemarkung Rosen, Flur 14, Flurstück 487, Gebäude- und Freifläche,
    Wohnen, Arthur-Schopenhauer-Weg 8 - Grundstücksgröße: 225 m² -
  2. 1/14-Miteigentumsanteil an dem Grundstück
    Gemarkung Rosen, Flur 14, Flurstück 613, Verkehrsfläche,
    In den Rosen - Grundstücksgröße: 75 m² -

Laut Wertgutachten handelt es sich bei dem Objekt um ein eingeschossiges Reihenmittelhaus mit ausgebautem Dachgeschoss. Die Wohnfläche beträgt ca. 112 m².

Bieter müssen damit rechnen, dass Sicherheitsleistung in Höhe von 10 % des Verkehrswertes verlangt wird. Barzahlung ist ausgeschlossen. Überweisung der Sicherheitsleistung ist auf das Konto: Zentrale Zahlstelle Justiz - Landesbank Hessen-Thüringen - IBAN: DE08 3005 0000 0001 4748 16 - vorzunehmen. Weitergehende Auskünfte können Sie bei Ihrer Hausbank bzw. unter der Telefon-Nr. 02304/2408035 erhalten.
Das Wertgutachten kann täglich von 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr oder nach vorheriger Rücksprache beim Amtsgericht Schwerte eingesehen werden.

WICHTIGER HINWEIS:
Bitte unbedingt bei der Überweisung der Sicherheitsleistung folgenden Verwendungszweck angeben:
Amtsgericht Schwerte - Aktenzeichen (6 K 3/19) - Sicherheitsleistung
Ohne diese Angabe kann die Zentrale Zahlstelle Justiz die Sicherheitsleistung nicht zuordnen.

Auf Grund der Datenschutzbestimmungen kann derzeit eine Bekanntgabe der betreibenden Gläubiger nicht erfolgen. Dies geht nur mit vorheriger Zustimmung der Gläubiger. Die Zustimmung liegt zurzeit noch nicht vor.

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg bei Ihrer Suche nach Ihrer Traum-Immobilie!

Lage