Versteigerungsdaten/​Terminsbestimmung

Im Wege der Zwangsvollstreckung soll am Freitag, 05. August 2022 um 09:00 Uhr folgender Grundbesitz im Raum 235, Sitzungssaal, Amtsgericht Pirmasens, Bahnhofstraße 22-26, 66953 Pirmasens, öffentlich versteigert werden:

Lfd. Nr. 1:
zweigeschossiges Wohngebäude. Das Gebäude erstreckt sich mit einem erheblichen Gebäudeteil auf Grundstück Flurstück 1080/1. Die beiden Grundstücke sind wegen der gemeinsamen Bebauung als wirtschaftliche Einheit anzusehen.

Verkehrswert 76.000,00 €

Lfd. Nr. 2:
Wohnhaus, welches sich mit einem erheblichen Teil auf Grundstück Flurstück 1080 erstreckt. Beide Grundstücke bilden daher eine wirtschaftliche Einheit. Näherer Beschrieb siehe bei Fl.Nr. 1080.

Verkehrswert: 55.000,00 €

Vollständige Versteigerungsdaten zu diesem Verfahren entnehmen Sie bitte der amtlichen Bekanntmachung.

Verkehrswert
siehe Gutachten
Versteigerungstermin
05.08.2022, 09:00 Uhr
Aktenzeichen
1 K 48/20
Versteigerungsart
Zwangsversteigerung
Wertgrenzen
gelten
Wertermittlungsstichtag
08.12.20
Besichtigungsart
Innen- und Außenbesichtigung
Amtliche Bekanntmachung

Objektdaten

Objekttyp
Wohnhaus
Wohnfläche
236 m²
Grundstücksfläche
583 m²
Heizungsart
Zentralheizung
Objektzustand
renovierungsbedürftig
Baujahr
1966
Verfügbarkeit
leerstehend
Anzahl Etagen
2

Objektbeschreibung

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um ein Wohnhaus auf zwei Flurstücken in wirtschaftlicher Einheit.

Das unterkellerte, zweigeschossige Wohngebäude wurde ca. 1966 in Massivbauweise errichtet. Das Gebäude liegt am Hang, so dass die hangseitigen Räumlichkeiten der Untergeschosse jeweils nur eingeschränkt, wenn überhaupt zu Wohnzwecken genutzt werden können. Die Wohnfläche beträgt ca. 236 m². Es zeigt sich eine gute Besonnung/ Belichtung.

Das Gebäude ist schon seit geraumer Zeit nicht mehr bewohnt und befindet sich in einem komplett renovierungsbedürftigen Zustand. Es sind umfangreiche Instandhaltungsrückstände und zahlreiche Schäden vorhanden.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2022

Ausstattung

Balkon Keller

Dachform: Satteldach.
Fenster: überwiegend isolierverglaste Kunststofffenster tlw. mit Elektro PVC Rollläden, vereinzelt auch Glasbausteine, im Dachgeschoss auch Dachflächenfenster.
Böden: unterschiedliche Bodenbeläge.
Elektroinstallation: dem Baualter entsprechende normale einfache Ausstattung.
Fernsehempfang: über Satellitenempfang bzw. Kabel.
Heizung: Ölzentralheizung, nach Aussage des Eigentümers wurde der Brenner und
die Umwälzpumpe vor ca. 4 Jahren ausgetauscht.
W.wasserversorgung: in Verbindung mit der Zentralheizung bzw. durch Elektroboiler.
Sanitäre Installation: WC EG, Bad EG, WC UG, Bad UG.
Besondere Bauteile: Eingangstreppe zum Erdgeschoss, Eingangsüberdachung incl. Geländer zum Eingang des Untergeschosses.
Besondere Einrichtungen: Abwassserhebeanlage.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2022

Lage

Das Versteigerungsobjekt befindet sich in Thaleischweiler-Fröschen (ca. 3.300 Einwohner), in Ortslage von Thalfröschen in mittlerer Wohnlage.

Das nach Norden hin abfallende Grundstück liegt an einer Ortsstraße. Die Nachbarschaftsbebauung besteht überwiegend aus Wohngebäuden, gegenüber befinden sich bewaldete Hanggrundstücke.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2022