Versteigerungsdaten/​Terminsbestimmung

Zum Zwecke der Aufhebung der Gemeinschaft soll am Montag, 17. Oktober 2022 um 13:30 Uhr folgender Grundbesitz im Amtsgericht in Ulm, Zeughausgasse 14, Saal 3, 1. OG, öffentlich versteigert werden:

Der Verkehrswert für das vorgenannte Grundstück ist durch Beschluss des Amtsgerichts Ulm vom 08.06.2022 gem. §§ 74a Abs. 5, 85a Abs. 2 ZVG auf 435.000,00EUR festgesetzt worden.

Vollständige Versteigerungsdaten zu diesem Verfahren entnehmen Sie bitte der amtlichen Bekanntmachung.

Verkehrswert
435.000,00 €
Versteigerungstermin
17.10.2022, 13:30 Uhr
Aktenzeichen
2 K 7/21
Versteigerungsart
Teilungsversteigerung
Wertgrenzen
gelten
Wertermittlungsstichtag
05.04.22
Besichtigungsart
Innen- und Außenbesichtigung
Amtliche Bekanntmachung

Wichtige Hinweise

Objektdaten

Scheune Nebengebäude
Objekttyp
Wohnhaus
Grundstücksfläche
902 m²
Heizungsart
Zentralheizung
Objektzustand
renovierungsbedürftig
Baujahr
siehe Gutachten
Verfügbarkeit
eigen genutzt
Anzahl Etagen
2
kombinierte Wohn-/Nutzfläche
400.85 m²

Objektbeschreibung

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um ein Wohnhaus, ein Wohnhausanbau, eine ehemalige Scheuer und ein Schuppen (Werkstatt).

Wohnhaus:
Das teil unterkellerte Wohnhaus wurde 2-geschossig errichtet. Ein genaues Grundbaujahr für das Wohnhaus und für den ehemaligen Ökonomieteil ist unbekannt und wird mit ca. 1900 als vorläufiges fiktives Grundbaujahr angenommen.

Der bauliche Zustand ist normal. Es besteht tlw. Unterhaltungsstau und allgemeiner Renovierungsbedarf.

Modernisierung:
tlw. Holzfenster mit Isolierverglasung Bj. 1996
Dach umgeschlagen auch für die PV-Anlage ca. 2007/2008, 2012
Regenrinnen und Regenablaufrohre ca. 2007/2008
Bad tlw. ca. 2012/2013
Heizung ca. 2015/2016 (Gastherme, Anschluss Stadtgas)
Böden + gestrichen innen ca. 2020

Zum Zeitpunkt der Wertermittlung war das Objekt eigen genutzt.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2022

Ausstattung

Keller

Wohnhaus:
Dachform: Sattel- oder Giebeldach.
Warmwasserversorgung: zentral über Heizung.
Fenster: tlw. Fenster aus Holz mit Isolierverglasung.
Elektroinstallation: einfache bis durchschnittliche Ausstattung angenommen.
Heizung: Zentralheizung als Pumpenheizung, mit flüssigen Brennstoffen (Gas),
Kachelofen mit erneuertem Holzeinsatz mit Feinstaubfilter.
Bodenbeläge: tlw. Ziegelboden, Laminat, Holz, Fliesen, Teppich, PVC.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2022

Lage

Das Versteigerungsobjekt befindet sich im Ortskern von Öpfingen (ca. 2.800 Einwohner).

Das unregelmäßig geformte Eckgrundstück ist tlw. eben, tlw. Hanglage. Die Nachbarschaftsbebauung besteht aus gewerblicher und wohnbaulicher Nutzung. Geschäfte des täglichen Bedarfs liegen ca. 0,1 km entfernt, öffentliche Verkehrsmittel (Bushaltestelle) sind in unmittelbarer Nähe.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2022